Artikel mit dem Tag "360 brand connection"



Massiver Personalmangel im Schweizer Fahrradfachhandel
Viele Velogeschäfte in der Schweiz leiden an Personalmangel, besonders in den Servicewerkstätten. Um den aufkommenden Servicebedarf der Kundschaft zukünftig abdecken zu können, braucht der Fahrradfachhandel qualifizierte Mitarbeitende. Bike Profi reagiert auf das Problem und liefert einen Lösungsansatz, um den Prozess der Personalbeschaffung sicherzustellen und gleichzeitig die Integration von Flüchtlingen zu fördern.
Vorfinanzierung der Industrie durch die DZB BANK
Die Retail-Serviceorganisationen ANWR Schuh, SPORT 2000 und Bike Profi bieten ihren Händlern und Lieferanten mehr Effizienz durch Zentralregulierung. Die DZB BANK übernimmt dabei die Zwischenfinanzierung und garantiert eine einfache und saubere Abwicklung. Händler und Lieferanten profitieren von der Flexibilität bei Warenbestellungen und schnellen und sicheren Zahlungen. Auch während der Pandemie erwiesen sich die Leistungen der DZB BANK für die angeschlossenen Partner als großen Vorteil.

Bike Profi tritt gegen Personalmangel in Schweizer Velowerkstätten an
Die Nachfrage nach Reparaturen an Velos und E-Bikes wächst stetig, doch qualifiziertes Personal in den Schweizer Servicewerkstätten ist rar. Mit einem Basiskurs in Velotechnik erleichtern Bike Profi und die Swiss Primebike Group nun Velogeschäften, Quereinsteiger für ihre Werkstatt einzustellen.