SPORT


Mona Mitterwallner wieder 7. im Weltcup

Weltcup in Val di Sole/Copyright: Michele Mondini
Weltcup in Val di Sole/Copyright: Michele Mondini

Bei ihrem zweiten MTB-Weltcup der Saison holte Mona Mitterwallner wie zuletzt in Nove Mesto erneut den siebenten Platz. In Val di Sole lief es heute nach harten Trainingseinheiten wie erwartet nicht ganz nach Wunsch. Am Freitag schaffte die 22-Jährige beim Shorttrack einen tollen zehnten Platz.

mehr lesen

Vera Looser und Andreas Seewald gewinnen den BMW HERO Südtirol Dolomites 2024

BMW HERO Südtirol Dolomites © Freddy Planinscheck
BMW HERO Südtirol Dolomites © Freddy Planinscheck

Die Namen derer, die sich zum BMW HERO Südtirol Dolomites 2024 gemeldet hatten, versprachen ein spannendes Rennen – und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Beim härtesten Mountainbike-Marathon der Welt waren die laut UCI-Ranglisten stärksten Fahrer der Welt in der Marathon-Disziplin an den Start gegangen, und auch die Anwesenheit von Peter Sagan, Ned Overend und Marco Aurelio Fontana hatte für große Aufmerksamkeit in Medien und Social Media gesorgt.

mehr lesen

Lukas Kaufmann ins RAAM gestartet

 Die gesamte Crew vor dem großen Abenteuer zum RAAM ©www.alexzauner.com
Die gesamte Crew vor dem großen Abenteuer zum RAAM ©www.alexzauner.com

Das Projekt seines Lebens ist gestartet. Der Oberösterreicher Lukas Kaufmann eröffnete gestern um 21:47 Uhr (MEZ) sein erstes Race Across America. 4.923 Kilometer und 50.000 Höhenmeter von Oceanside an der Westküste bis in den Osten der Vereinigten Staaten liegen vor ihm. Während es in der Wüste extrem heiß ist, bahnt sich ein spannendes Duell mit einem Schweden an.

mehr lesen

Felix Großschartner heiß auf den Rundfahrtssieg

2015 kürte sich Großschartner zum Glocknerkönig (Copyright: Expa Pictures)
2015 kürte sich Großschartner zum Glocknerkönig (Copyright: Expa Pictures)

Die Tour of Austria von 2. bis 7. Juli 2024 hat einen neuen Sieganwärter: Felix Großschartner vom Team UAE Emirates will in der Heimat brillieren. Ihm zur Seite stehen starke Teamkollegen, wie Rafal Majka, Alessandro Covi und Jungstar Jan Christen. Der oberösterreichische Edelhelfer von Radstar Tadej Pogačar bekommt auf heimischem Boden die seltene Gelegenheit auf Sieg zu fahren.

mehr lesen

2024 BMW HERO SÜDTIROL DOLOMITES: AM START STEHEN DIE BESTEN DER UCI-WELTRANGLISTE

BMW HERO Südtorol Dolomites 2023 - Photocredit © wisthaler.com
BMW HERO Südtorol Dolomites 2023 - Photocredit © wisthaler.com

Am Samstag, dem 15. Juni, findet die 14. Auflage des BMW HERO Südtirol Dolomites statt. Auf den anspruchsvollen 86 und 60 Kilometer langen Rennstrecken, zu denen in diesem Jahr ein neuer, 71 Kilometer langer Parcours hinzukommt, messen sich Mountainbiker*innen und aus 45 Ländern.

mehr lesen

Raid Evolenard FMV mit topbesetztem Männer- und Frauenrennen

Andreas Seewald auf dem Weg zum Europameistertitel am Raid Evolenard 2021. (Foto BMC/Martin Platter)
Andreas Seewald auf dem Weg zum Europameistertitel am Raid Evolenard 2021. (Foto BMC/Martin Platter)

Erstmals in der jüngeren Geschichte des Raid Evolenard FMV darf am kommenden Sonntag in Evolene bei den Frauen ein mindestens ebenso spannendes Rennen erwartet werden wie bei den Männern. In beiden Kategorien haben sich zahlreiche Topathletinnen und -athleten für das Auftaktrennen der Schweizer Bikemarathon Classics angemeldet. 

mehr lesen

RAD-MARATHON Tannheimer Tal am Sonntag, 07. Juli 2024

©Tannheimer Tal
©Tannheimer Tal

Der 14. RAD-MARATHON Tannheimer Tal steht vor der Tür und erwartet am Sonntag, 07. Juli 2024, rund 2.500 Teilnehmer:innen. Vorab haben alle Radsportbegeisterten die Möglichkeit, an der Rennradwoche in der ersten Juliwoche teilzunehmen, um gemeinsam mit dem ehemaligen Radprofi und Tour de France-Etappensieger Marcel Wüst zu trainieren und die beeindruckenden Rennradstrecken des Tannheimer Tals zu erkunden.

mehr lesen

5000 Kilometer Radfahren nonstop: Nicole Reist will Speedrekord knacken

Nicole Reist Ultracycling RaceAcrossAmerica 2022, Monument Valley ©Foto: Noah Diesing
Nicole Reist Ultracycling RaceAcrossAmerica 2022, Monument Valley ©Foto: Noah Diesing

5.000 Kilometer Fahrrad fahren, von der amerikanischen Westküste in Kalifornien bis nach New Jersey an der Ostküste – und das nonstop! Das Race Across America, kurz RAAM, ist das härteste Ultracycling-Rennen der Welt und findet vom 11. bis 23. Juni 2024 bereits zum 42. Mal statt.

mehr lesen

Strasser bricht nach Sturz das RACA-Rennen ab

Start ins Race Across Austria (Copyright: Wiener Verkehr)
Start ins Race Across Austria (Copyright: Wiener Verkehr)

1.050 Kilometer mit 16.000 Höhenmetern hätte Christoph Strasser bei der Premiere des unsupported-Rennens Race Across Austria (RACA) am Plan gehabt. Daraus wurde nach einem Sturz nichts. Nach nur zwei Fahrstunden musste der Kraubather kurz vor Eisenstadt das Rennen beenden.

mehr lesen

Zwei Giro-Stars freuen sich auf St. Johann in Salzburg

Tour of Austria 24, Medientermin Salzburg, im Bild Wolfgang Hettegger (Snow Space Salzburg), Dominik Hödlmoser (FELT Felbermayr), Miriam Puchner (Ski Sportlerin), LR Martin Zauner (Salzburg) ©EXPA Pictures
Tour of Austria 24, Medientermin Salzburg, im Bild Wolfgang Hettegger (Snow Space Salzburg), Dominik Hödlmoser (FELT Felbermayr), Miriam Puchner (Ski Sportlerin), LR Martin Zauner (Salzburg) ©EXPA Pictures

Heute wurde bei Porsche Hallein/Skoda die Salzburg-Etappe der 73. Tour of Austria präsentiert. Die dritte Etappe endet in St. Johann in Salzburg, wo tags darauf die „ultimative“ Glockneretappe in Alpendorf gestartet wird. Zwei Stars, die gestern den Giro d’Italia erfolgreich beendeten, dürften sich auf diese bergigen Tage in Österreich sehr freuen.

mehr lesen

Mona Mitterwallner fährt in Nove Mesto in Top-Ten

Mona Mitterwallner in Action - Copyright: Martin Böckle
Mona Mitterwallner in Action - Copyright: Martin Böckle

Gestern fand der dritte MTB-Weltcup in Nove Mesto statt. Für Mona Mitterwallner war es nach einer mehrwöchigen Krankheitspause der Einstieg in die WC-Saison. Und mit einem siebenten Platz holte sie auf einer Strecke, die ihr eigentlich gar nicht liegt, ein achtbares Ergebnis.

mehr lesen

Race Across Austria feiert Premiere – Christoph Strasser am Start

©Christoph Strasser - Christoph Strasser bei seinem Projekt Trans Austria
©Christoph Strasser - Christoph Strasser bei seinem Projekt Trans Austria

Mehr als 120 TeilnehmerInnen werden zwischen 28. Mai und 1. Juni 2024 die Premiere des Race Across Austria (RACA) bestreiten. Das RACA ist ein selbst unterstütztes Ultra-Distanz-Radrennen, wo sich alle StarterInnen auf ein eindrucksvolles Abenteuer begeben. Mit Christoph Strasser wird auch der weltweit bekannteste Ultra-Radsportler bei der Premiere dabei sein.

mehr lesen

Mitterwallner siegt beim Ötztaler Mountainbike Festival

©Martin Böckle — Das Podium der Elite-Damen
©Martin Böckle — Das Podium der Elite-Damen

Nach EM-Silber letzte Woche in Rumänien steigt die Form bei Mona Mitterwallner steil nach oben: Beim Ötztaler Mountainbike Festival, dem größten MTB-UCI-Rennen in Österreich, siegte die Silzerin überlegen vor Weltcup-Siegerin Jenny Rissveds und Landsfrau Laura Stigger.

mehr lesen

World Tour-Teams setzen auf Mips

Die Mips-Technologie gewinnt an Dynamik und wird von nahezu allen World Tour-Teams eingesetzt ©MIPS
Die Mips-Technologie gewinnt an Dynamik und wird von nahezu allen World Tour-Teams eingesetzt ©MIPS

Mips, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der helmbasierten Sicherheit, gibt heute bekannt, dass seine Technologie von den World Tour-Radsportteams in großem Umfang eingesetzt wird. Im Jahr 2024 haben sich 87 % der Frauenteams und 83 % der Männerteams für Helme mit dem Mips® Sicherheitssystem entschieden, was ein klares Bekenntnis zur Sicherheit der Athleten darstellt.

mehr lesen

Österreich Rundfahrt-Premiere im Burgenland

Stefan Laimer, Bürgermeister Bad Tatzmannsdorf, Richard Senninger, Geschäftsführer Bad Tatzmannsdorf Tourismus, Jakob Sertic, Radprofi Team WSA KTM Graz, Michael Knopf, Präsident des Landesradsportverbands Burgenland ©Expa Pictures
Stefan Laimer, Bürgermeister Bad Tatzmannsdorf, Richard Senninger, Geschäftsführer Bad Tatzmannsdorf Tourismus, Jakob Sertic, Radprofi Team WSA KTM Graz, Michael Knopf, Präsident des Landesradsportverbands Burgenland ©Expa Pictures

Die Tour of Austria findet heuer zum 73. Mal von 2. bis 7. Juli 2024 statt. Auf der ersten Etappe feiert sie im Burgenland eine Premiere: Zum ersten Mal ist Bad Tatzmannsdorf, bedeutendster Tourismus- und Kurort, auch Etappenziel der Österreich Rundfahrt. Wie im Vorjahr sind vier WorldTeams bei der schönsten Sightseeing-Fahrt Österreichs dabei, die heuer auf zahlreichen TV-Stationen live zu sehen ist.

mehr lesen

Internationales Radrennen Cologne Classic am 19. und 20. Mai

Am Pfingstwochenende geht es wieder rund in Köln - Longerich. Der Cologne Cycling Club veranstaltet bereits zum 70. Mal sein internationales Radrennen Cologne Classic in Longerich.
Am Pfingstwochenende geht es wieder rund in Köln - Longerich. Der Cologne Cycling Club veranstaltet bereits zum 70. Mal sein internationales Radrennen Cologne Classic in Longerich.

Am Pfingstwochenende geht es wieder rund in Köln - Longerich. Der Cologne Cycling Club veranstaltet bereits zum 70. Mal sein internationales Radrennen Cologne Classic in Longerich. 

mehr lesen

Mona Mitterwallner gewinnt EM-Silber bei Regenschlacht

Das EM-Podium (Copyright: Armin Küstenbrück/Cycling Austria)
Das EM-Podium (Copyright: Armin Küstenbrück/Cycling Austria)

Mona Mitterwallner ist zurück! Nach einer mehrwöchigen Krankheitspause holte die 22-Jährige bei den Cross-Country-Europameisterschaften in Rumänien überraschend Silber. Wie im Vorjahr musste sie sich nur der Niederländerin Puck Pieterse geschlagen geben; und das trotz eines Sturzes.

mehr lesen

Christoph Strasser erstmals Europameister

Fotos/Copyright: Sabine Prager - Vor dem Start zum Race Across Italy
Fotos/Copyright: Sabine Prager - Vor dem Start zum Race Across Italy

Der Steirer Christoph Strasser hat sich beim Race Across Italy erstmals zum Europameister gekürt. Der sechsfache Sieger des Race Across America distanzierte als Fahrer in der unsupported-Wertung auch alle Einzelfahrer und Teams mit Betreuung.

mehr lesen

Radsport in „Klein Venedig“: Euregio-Talk in der Gemeinde Kurtinig

Foto (Mario Stiehl/Südtirol City): Zwei erfolgreiche Profis, viel zu erzählen: Lukas Pöstlberger und Eva Lechner
Foto (Mario Stiehl/Südtirol City): Zwei erfolgreiche Profis, viel zu erzählen: Lukas Pöstlberger und Eva Lechner

Kurtinig an der Weinstraße, das ist kulinarisches und bewusstes Erleben bei venezianischem Flair. Deshalb gilt Kurtinig auch als „Klein Venedig“. Klein, aber fein und nachhaltig. Dieses Leitmotiv prägt die konkreten Projektideen zur Entwicklung der Gemeinde im Unterland, der zweitkleinsten Südtirols.

mehr lesen

Gravity Card 2024 — Ein Ticket, sieben Länder, endlose Trails

Bike District Val di Fassa ist einer von drei Neuzugängen im Gravity Card Universum 2024. ©Sven Martin
Bike District Val di Fassa ist einer von drei Neuzugängen im Gravity Card Universum 2024. ©Sven Martin

Die Gravity Card erobert 2024 endgültig die Trails in Europa. Mit unendlichen Möglichkeiten für Mountainbike-Enthusiasten sind geniale Zeiten in den kultigsten Bikeparks des Kontinents nur einen Scan entfernt. Mit der Gravity Card können Biker:innen durch sieben Länder ballern: Deutschland, Österreich, Tschechien, die Schweiz, Slowenien, Italien und Polen. 31 Bikeparks können mit einem einzigen Ticket besucht werden.

mehr lesen

Christoph Strassers Saisonziele für 2024

Christoph Strasser im Vorjahr beim Zeitfahren in Mörbisch (Copyright: sportshot.de)
Christoph Strasser im Vorjahr beim Zeitfahren in Mörbisch (Copyright: sportshot.de)

Am 20. April 2024 startet Christoph Strasser beim Neusiedler See Radmarathon, wo er Tags zuvor auch eine öffentliche Podcast-Sendung abhält, in die Wettkampfsaison. Diese basiert heuer auf drei Highlights: Neben dem großen Ziel dritter Sieg beim Transcontinental Race und dem erneuten Triumph beim Race Across Italy startet er auch bei der Premiere von Race Across Austria - alles im unsupported Modus.

mehr lesen

AVIREX HERO CHALLENGE 2024: SCHNELLSTER DOLOMITEN-HERO

Foto: © Veranstalter
Foto: © Veranstalter

Im Rahmen des nächsten BMW HERO Südtirol Dolomites am 15. Juni 2024 findet auch die AVIREX HERO Challenge wieder statt. Bei diesem „Rennen im Rennen“ nehmen automatisch alle Teilnehmenden des härtesten Mountainbike-Marathons der Welt teil, ganz gleich, auf welcher der drei Strecken sie unterwegs sind. Zu gewinnen gibt es eine originale AVIREX-Jacke mit einem Aufnäher zum Thema HERO Challenge.

mehr lesen

Medaillenregen: Lässer schlägt bei Bahn-Weltmeisterschaften zu

Franz-Josef bei den abschließenden WM-Bewerbe ©Olly Hassell/SWpix/Cycling Austria
Franz-Josef bei den abschließenden WM-Bewerbe ©Olly Hassell/SWpix/Cycling Austria

Der Stattegger Franz-Josef-Lässer hat mit seinen 23 Jahren bei seinen erst zweiten Bahn-Weltmeisterschaften gleich vier Medaillen gewonnen; rekordverdächtig für rot-weiß-rot: Gestern Abend verpasste er im Scratch Gold nur ganz knapp, das holte er sich anschließend beim Eliminations-Testrennen. Nach Bronze über die 4.000 m sicherte er sich auch Silber im Omnium. Damit ist er ein heißes Eisen für die Paralympics in Paris.

mehr lesen

Lidl Deutschland Tour 2024 mit anspruchsvoller Klassiker-Strecke

ROT TREK Deutschland Tour Sponsor Lidl©
ROT TREK Deutschland Tour Sponsor Lidl©

Deutschlands wichtigstes Radrennen bleibt seinem Konzept treu und präsentiert für 2024 erneut eine Klassiker-Rundfahrt. Ein Prolog und vier Etappen mit dem typischen Charakter anspruchsvoller Klassiker prägen die Lidl Deutschland Tour 2024. Über 737 Kilometer, die nur selten flach sind, führt die Strecke vom 21. bis 25. August durch vier Bundesländer.

mehr lesen

Cape Epic VIDEO: Hinter den Kulissen mit Speed Company, Georg & Lukas

Das Duo Lukas Baum und Georg Egger von Orbea Leatt Speed Company Racing gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen des Cape Epic Langstrecken-Mountainbike-Rennens 2023. Verschaffen Sie sich einen Insider-Einblick in dieses zermürbende Rennen.   

mehr lesen

Mona Mitterwallners Premiere bei "Tour de France" der Mountainbiker

Mit dem Cape Epic wartet das nächste Highlight auf Mona Mitterwallner ©oakpics
Mit dem Cape Epic wartet das nächste Highlight auf Mona Mitterwallner ©oakpics

Von 17. bis 24. März 2024 findet das Cape Epic in Südafrika, die "Tour de France" des Mountainbikens statt. Erstmals wird die 22-jährige Ötztalerin Mona Mitterwallner mit ihrer Partnerin Candice Lill teilnehmen. Ihr Ziel ist der Gesamtsieg beim Etappenrennen, das im Duett absolviert wird.

mehr lesen

QUOC wird Schuhsponsor von WTP-Ikone Geraint Thomas

QUOC schließt Partnerschaft mit Geraint Thomas als offiziellem Schuhsponsor London, United Kingdom, 6. März 2024
QUOC schließt Partnerschaft mit Geraint Thomas als offiziellem Schuhsponsor London, United Kingdom, 6. März 2024

Die Premium-Radsportschuhmarke QUOC hat einen zweijährigen Sponsoring-Vertrag mit dem World Tour Pro Ikone Geraint Thomas für die Rennsaisons 2024 und 2025 angekündigt. Diese Partnerschaft markiert einen bedeutenden Meilenstein für QUOC, indem sie die Marke mit einer der herausragendsten und angesehensten Persönlichkeiten im Profi-Radsport in Einklang bringt.

mehr lesen

ALÈ verlängert Partnerschaft mit UEC bis 2029

Alé und die Union Européenne de Cyclisme werden bis 2029 weiter zusammenarbeiten. Die Verlängerung der Vereinbarung zwischen dem kontinentalen Verband und der renommierten italienischen Bekleidungsmarke wurde am 1. März zwischen dem Präsidenten der UEC, Enrico Della Casa, der Geschäftsführerin von APG s.r.l., dem Unternehmen, zu dem Alé gehört, Alessia Piccolo, und dem Eigentümer der Gruppe, zu der Alé gehört, Federico Zecchetto, unterzeichnet.

mehr lesen

BBB Cycling setzt Partnerschaft mit Team Visma|Lease A Bike fort

Team Visma|Lease A Bike beim Training in Alicante ©
Team Visma|Lease A Bike beim Training in Alicante ©

BBB Cycling, die niederländische Marke für Fahrradteile, -komponenten und -zubehör, kündigte eine Verlängerung des Sponsorings mit dem weltweit führenden Profi-Radsportteam, Team Visma |Lease a Bike an. 

mehr lesen

Countdown zum LaStelvioSantini 2024 hat begonnen

LaStelvioSantini / ©Erika Pasin
LaStelvioSantini / ©Erika Pasin

Noch hundert Tage bis zum Start des neuen Formats von LaStelvioSantini, der Radsport-Veranstaltung im Veltlin am 2. Juni 2024. Es sind auch nur noch wenige Tage, um den ermäßigten Preis zu nutzen, der für Frauen bis zum 8. März verlängert wird, um den Internationalen Frauentag zu feiern.

mehr lesen

Deutschland Tour 2024 startet in Schweinfurt

Am 21. August findet in Schweinfurt der Prolog zum Auftakt der Rundfahrt statt.
Am 21. August findet in Schweinfurt der Prolog zum Auftakt der Rundfahrt statt.

Die diesjährige Deutschland Tour wird in Schweinfurt starten. Damit steht der Verlauf von Deutschlands wichtigstem Radrennen fest: von Unterfranken geht es für die Profis an fünf Renntagen in die saarländische Landeshauptstadt Saarbrücken. 

mehr lesen

Premierensieg für Mona Mitterwallner

Fotos/Copyright: oakpics - Sektdusche von Mona Mitterwallner und Candie Lill
Fotos/Copyright: oakpics - Sektdusche von Mona Mitterwallner und Candie Lill

Die 23-jährige Ötztalerin Mona Mitterwallner hat einen Saisoneinstand nach Maß gefeiert und ist am Wochenende beim MTB-Etappenrennen Tankwa Trek in Südafrika in eine bedeutungsvolle Saison gestartet. Dabei gewann sie mit ihrer Partnerin Candice Lill die Gesamtwertung souverän.

mehr lesen

Bianchi und Team Arkea-B&B Hotels kooperieren wieder in 2024

Bianchi und Team Arkea-B&B Hotels kooperieren wieder in der Saison 2024©
Bianchi und Team Arkea-B&B Hotels kooperieren wieder in der Saison 2024©

Die Saison der World Tour hat bereits begonnen und das französische Team ist mit den preisgekrönten Spitzenmodellen von Bianchi Reparto Corse auf den Straßen unterwegs. Sie fahren auf dem aerodynamischen Oltre RC und dem ultraleichten Kletterer Specialissima RC, die beide für ihre herausragende Leistung und Qualität bekannt sind.

mehr lesen

BH präsentiert das neue Ultralight des Burgos BH Teams

BH Bikes Ultralight Burgos BH Teams
BH Bikes Ultralight Burgos BH Teams

Die Saison im professionellen Straßenradsport hat bereits begonnen und das Team Burgos BH ist bestens vorbereitet für eine weitere erfolgreiche Saison in der Weltelite. Die meisten Rennen werden die Fahrer mit dem BH Ultralight bestreiten, das auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und in neuem

Team-Design erstrahlt.

mehr lesen

Neue Trikotfarben für BH Coloma und Academy

Das BH Coloma Team und die "La Nucía BH Coloma Academy" präsentieren sich in den neuen Farben der Saison 2024
Das BH Coloma Team und die "La Nucía BH Coloma Academy" präsentieren sich in den neuen Farben der Saison 2024

Das BH Coloma Team startet mit vollem Fokus auf die Weltmeisterschaft und die Olympischen Spiele in Paris in die Saison, während die "La Nucía BH Coloma Academy" weiterhin als Talentschmiede für junge SportlerInnen dient.

mehr lesen

Q36.5 PRÄSENTIERT PRO CYCLING TEAM TRIKOT 2024

Q36.5 stellt das Q36.5 Pro Cycling Team Kit 2024 vor, hier Douglas Ryder and Vincenzo Nibali.
Q36.5 stellt das Q36.5 Pro Cycling Team Kit 2024 vor, hier Douglas Ryder and Vincenzo Nibali.

Q36.5 ist stolz darauf, das zweite Jahr in Folge Namensgeber und technischer Bekleidungssponsor des Q36.5 Pro Cycling Teams zu sein. Sie enthüllten das Hochleistungs-Kit für 2024 und stellten das neue Race Kit für 2024 vor.

mehr lesen

Der "Alleskönner" startet in die Weltcup-Saison

Ein junger Grazer schiebt sich im Windschatten der heimischen Radstars an die Weltspitze. Was ihn von seinen prominenten Radkollegen unterscheidet? Franz-Josef Lässer hat eine Behinderung und trotz dieser bestreitet er nicht nur sämtliche Disziplinen im Radsport, sondern fährt auch im Kreise der Nicht-Behinderten. Für 2024 hat er sogar einen Vertrag bei einer Profimannschaft erhalten; eine Seltenheit im internationalen Radsport. Am 15. Januar beginnt seine Weltcup-Saison.

Franz Lässer im WSA-Trikot (Copyright: Bernd Gruber)
Franz Lässer im WSA-Trikot (Copyright: Bernd Gruber)
mehr lesen

Bestes Radsportteam wird zu Team Visma | Lease a Bike

Das ehemalige Team Jumbo-Visma, welches eine historische Saison mit Siegen bei allen drei großen Rundfahrten hingelegt hat, wird seit dem 1. Januar 2024 als Team Visma | Lease a Bike weitergeführt. Visma und Lease a Bike haben beide einen Vertrag als Titelsponsor auf unbestimmte Zeit unterzeichnet.

Teamvorstellung Visma | Lease a Bike in Amsterdam
Teamvorstellung Visma | Lease a Bike in Amsterdam
mehr lesen

Meistertrikots beim Race Around Austria p/b evil eye

Das Race Around Austria p/b evil eye findet heuer von 12. bis 18. August 2024 statt. Über die CHALLENGE im 2er-Teamwettbewerb und über die klassische 4er-Wertung werden die Österreichischen Meisterschaften Ultra ausgetragen.

RAA-Sieger 2023 Philipp Kaider (Copyright: Martin Granadia)
RAA-Sieger 2023 Philipp Kaider (Copyright: Martin Granadia)
mehr lesen

Registrierungsstart für Ötztaler Radmarathon

Am 1. Januar war es endlich so weit. Tausende Radsportler:innen aus aller Welt fiebern jährlich dem Start der Registrierungsphase für den Ötztaler Radmarathon entgegen und melden sich an. Doch nur für 4.000 Personen erfüllt sich der Traum von einem Startplatz beim Ötztaler Radmarathon am 1. September 2024.

 - Start des Ötztaler Radmarathons 2023 (Copyright: Ötztal Tourismus/Lukas Ennemoser)
- Start des Ötztaler Radmarathons 2023 (Copyright: Ötztal Tourismus/Lukas Ennemoser)
mehr lesen

Finale der Deutschland Tour 2024 in Saarbrücken

Die Landeshauptstadt des Saarlandes ist Gastgeber für das Finale der Deutschland Tour 2024. Am 25. August wird in Saarbrücken über den Gesamtsieg von Deutschlands wichtigstem Radrennen entschieden.

mehr lesen

Anmeldung für MONDRAKER ENDURO TEAM 2024 ab 22. Dezember möglich

Bereits zum achten Mal findet vom 5. bis 7. September 2024 MONDRAKER ENDURO TEAM statt, das etablierte Team-Enduro-Plauschrennen für erfahrene Mountainbiker in Davos Klosters. In der äußerst beliebten Kategorie FUN TEAMs von 3 bis 6 Personenbleiben E-Bikes auch 2024 integriert. Daneben starten natürlich wieder die klassischen Zweierteams. 

mehr lesen

Tommy G fährt Rampage Finale – mit gebrochenem Handgelenk

Die Red Bull Rampage ist seit über 10 Jahren der Saison-Höhepunkt für Thomas Genon alias Tommy G. Jedes Jahr versucht er, sich besser und besser vorzubereiten. Tommys Hauptziel ist es, mit der Art und Weise zufrieden zu sein, wie er die Linie fährt, die er mit seinen Kumpels gebaut hat. Dieses Jahr kann er sich glücklich schätzen, dass er am Contest teilnehmen konnte und erneut unter den Top 10 gelandet ist.

mehr lesen

Windschatten im Zeichen der Continental-Teams

Die zweite Folge des Radsporttalks "Windschatten. Das TV-Magazin der Tour of Austria" stand ganz im Zeichen der heimischen Continental-Teams. Unter der Moderation von Marco Tscharnig blickten die sportlichen Leiter auf die abgelaufene Saison und die nächste. Die nächste Auflage im Dezember steht ganz im Zeichen des Frauenradsports.

Florian König, Marco Tscharnig und Thomas Pupp ©www.florian-scheible.com
Florian König, Marco Tscharnig und Thomas Pupp ©www.florian-scheible.com
mehr lesen

Profitalk mit Eva Lechner und Giovanni Visconti

Alles beginnt im Kopf. Bei einem Abend-Talk von Experten aus Medizin, Coaching und Profisportlern ging es um die richtige Einstellung, Motivation und wie man erfolgreich sein kann. Als Freizeitsportler ebenso wie in der internationalen Elite. Mit dabei die mehrfache Welt- und Europameisterin im Mountainbike und Radcross Eva Lechner sowie der Ex-Straßenprofi und dreimalige italienische Straßenmeister der Profis Giovanni Visconti.

Mountainbikerin Eva Lechner und Straßenprofi Giovanni Visconti: Meeting und Talk auf der großen Bühne ©Veranstalter
Mountainbikerin Eva Lechner und Straßenprofi Giovanni Visconti: Meeting und Talk auf der großen Bühne ©Veranstalter
mehr lesen

Peloton feiert das Comeback von Irène Kaymer als Trainerin

Peloton, eines der führenden globalen Fitnessunternehmen, hat heute mit großer Freude die Rückkehr von Irène Kaymer, der ersten deutschsprachigen Trainerin bei Peloton, bekannt gegeben, die bereits vor vier Jahren beim Markteintritt des Unternehmens in Deutschland dabei war.

Die Freude am Training ist ansteckend – Irène Kaymer freut sich darauf, die Peloton-Community erneut zu inspirieren.  ©Peloton
Die Freude am Training ist ansteckend – Irène Kaymer freut sich darauf, die Peloton-Community erneut zu inspirieren. ©Peloton
mehr lesen

Windschatten. Das TV-Magazin der Tour of Austria

Der Name ist Programm. Im Windschatten des TV-Magazins bekommen das vielfältige Thema Rad, der heimische Radsport, das Radland Österreich und die Tour of Austria eine nachhaltige Bühne. Zur Sendung wird am 28. November in die Medienhalle in Hall eingeladen. 

mehr lesen

Pilotstudie zu den Auswirkungen von Ultraradfahren auf den Flüssigkeitshaushalt

Dass extremer Ausdauersport wie Ultraradfahren* zu körperlichen Überlastungssymptomen führen kann, scheint naheliegend. Für den boomenden Rad- und Ultraradsport sind evidenzbasierte Daten bislang jedoch spärlich. In einer Pilotstudie an der Medizinischen Universität Innsbruck wurden erstmals die Auswirkungen von Ultracycling auf den Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushalt und das von Ultra-RadfahrerInnen berichtete Auftreten von Schwellungen an Augenlidern und Extremitäten untersucht.  

In der Innsbrucker Pilotstudie wurden 13 Ultra-RadfahrerInnen während ihrer sportlichen Belastung untersucht. ©MedUniIBK/Bullock
In der Innsbrucker Pilotstudie wurden 13 Ultra-RadfahrerInnen während ihrer sportlichen Belastung untersucht. ©MedUniIBK/Bullock
mehr lesen

Rudy Project wird Sponsor von Welser Profi-Radteam

Die italienische Helm- und Sportbrillen-Marke Rudy Project und das Welser Profi-Radteam aus Österreich haben einen Kooperationsvertrag für die nächsten 3 Jahre geschlossen. 

Das Welser Profi-Radteam startet ab der kommenden Saison mit den High-Tech Helmen und Sportbrillen von Rudy Project
Das Welser Profi-Radteam startet ab der kommenden Saison mit den High-Tech Helmen und Sportbrillen von Rudy Project
mehr lesen

Zwift setzt neue Maßstäbe für den E-Sport

Zwift wird mit den Zwift Games neue Maßstäbe für den E-Sport setzen und die virtuellen Radrennen weiter ausbauen. Die Zwift Games sollen das größte Radsport-Event aller Zeiten werden und jedem Radsportler ermöglichen, sich mit tausenden anderen Zwiftern im virtuellen Wettkampf zu messen.

mehr lesen

Gelungene Premiere von "Windschatten", dem Livemagazin der Tour of Austria

Die Tour of Austria launchte ein neues Fernseh- und Online-Format: "Windschatten. Das TV-Magazin der Tour of Austria." Im Stile einer Talkshow wurden vor Publikum über eineinhalb Stunden tiefgründige Gespräche mit hochkarätigen Gästen - den Radprofis Marco Haller, Carina Schrempf sowie Eurosport-Experte Karsten Migels und Trainer Helmut Dollinger - geführt.

Thomas Pupp mit den Gästen der 1. Sendung (v.l.n.r.): Karsten Migels, Marco Haller, Carina Schrempf, Helmut Dollinger - Copyright: www.florian-scheible.com -
Thomas Pupp mit den Gästen der 1. Sendung (v.l.n.r.): Karsten Migels, Marco Haller, Carina Schrempf, Helmut Dollinger - Copyright: www.florian-scheible.com -
mehr lesen

Windschatten - das neue Live-Magazin der Tour of Austria

Die Tour of Austria startet mit einem neuen Fernseh- und Online-Format: "Windschatten. Das TV-Magazin der Tour of Austria." In monatlichen Sendungen wird der Radsport in seiner Vielfältigkeit live aus der Medienhalle Hall beleuchtet. Morgen, am 31. Oktober, startet Windschatten um 19:00 Uhr mit hochkarätigen Gästen und Publikum.

Windschatten - das neue Live-Magazin der Tour of Austria
Windschatten - das neue Live-Magazin der Tour of Austria
mehr lesen

NEUE STRASSEN UND NEUE GEBIETE IN WATOPIA

Ab sofort können 19 Kilometer frischer Asphalt in Watopia, dem größten Fahrradspielplatz der Welt, befahren werden. Die neue Küstenroute führt vorbei an Natur- und Kulturwundern Watopias, die bisher nicht mit dem Fahrrad zu erreichen waren. Die Südküste gehört zu den abwechslungsreichsten Gebieten Watopias und bietet einige der schönsten Aussichten auf der ganzen Insel. Die Straße ist die erste, die seit 2019 gebaut wurde, und wird die Radfahrer an neue Orte führen, deren einzigartige Eigenschaften versprechen, ein beliebtes Fahrtziel zu werden.

Mit dem 19 Kilometer langen Coastal Causeway lassen sich nie zuvor gesehene Zwift-Landschaften erforschen
Mit dem 19 Kilometer langen Coastal Causeway lassen sich nie zuvor gesehene Zwift-Landschaften erforschen
mehr lesen

Roglic, Raich und Schild begeistern bei BORA - hansgrohe-Teamcamp

Eine Woche vor Beginn des alpinen Skiweltcups im Ötztal kam es am vergangenen Wochenende am Rettenbachferner zum "Schaulaufen" von Sommer- und Wintersportstars. Im Zuge des Teamcamps des deutschen Radteams BORA - hansgrohe setzte die Mannschaft um Topstar Primoz Roglic und das frisch vermählte Ehepaar Marlies und Benjamin Raich die ersten Schwünge in den Weltcup-Schnee. Wertvolle Tipps kamen dabei von den ÖSV-Techniker:innen und Lokalmatador:innen Franziska Gritsch und Fabio Gstrein, der sich erstmals für den Weltcupauftakt in Sölden qualifizieren konnte.

v.l.n.r.: Toni Palzer, Fabio Gstrein, Giro-Sieger Jai Hindley, Franziska Gritsch, Marco Haller ©Ötztal Tourismus/andy.sillaber/inscriptK19
v.l.n.r.: Toni Palzer, Fabio Gstrein, Giro-Sieger Jai Hindley, Franziska Gritsch, Marco Haller ©Ötztal Tourismus/andy.sillaber/inscriptK19
mehr lesen

RIDING WITH ...JAN ULLRICH

"Pedalando coi campioni" (Fahren mit den Champions), eine Veranstaltung, die vom ehemaligen Profi Ennio Vanotti konzipiert und von der "Casazza Cycling Union" unter der Leitung von Präsident Dario Zambetti organisiert wird, hat nun ihre sechzehnte Ausgabe erreicht. Es handelt sich um eine Radsportveranstaltung mit karitativem Zweck, und in diesem Jahr sind die Gelder tatsächlich für den Verein ABE (Child Emopathic Association) bestimmt, der seit 1981 junge Menschen unterstützt, die an Leukämie, Tumoren, Immundefekten und chronischen hämatologischen Erkrankungen leiden.

Jan Ullrich und Limar ©Limar
Jan Ullrich und Limar ©Limar
mehr lesen

Jeff Kerkove gewinnt das "Bones to blue 250 Meilen Rennen"

Das Rennen "Bones to Blue" startet und endet in der Stadt Truckee in Kalifornien. Er führt die Fahrer auf einer 250 Meilen (ca. 402 km) langen Strecke, die sich aus zwei Teilen zusammensetzt: einem kürzeren Teil oberhalb von Truckee (Bones) und einem längeren Teil um den Lake Tahoe herum (Blue). Die Strecke verläuft hauptsächlich über gut erhaltene Singletrails, mit einigen Forstwegen und einem 20 Meilen (ca. 32 km) langen Abschnitt auf der Straße entlang der malerischen Westküste des Lake Tahoe.

Jeff Kerkove gewinnt das "Bones to blue 250 Meilen Rennen"
Jeff Kerkove gewinnt das "Bones to blue 250 Meilen Rennen"
mehr lesen

BikeBeat erneuter Titelsponsor der Cross-Bundesliga

BikeBeat ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass sie auch in der Saison 2023/2024 weiterhin der Titelsponsor der Cyclocross Bundesliga sind. Nach einer äußerst erfolgreichen Partnerschaft in der vergangenen Saison, setzen sie ihre Unterstützung für diesen aufregenden Sport fort.

BikeBeat: Die Kraft hinter der Cyclo-Cross Bundesliga
BikeBeat: Die Kraft hinter der Cyclo-Cross Bundesliga
mehr lesen

i:SY gewinnt Gold und holt Weltrekord bei der E-Bike WM für Jedermann in Ischgl

Bereits zum 5. Mal fand am vergangenen Wochenende die E-Bike WM für Jedermann in Ischgl statt. Bei traumhaftem Wetter gingen über 1000 Teilnehmer am 02.09.2023 an den Start, als es wieder hieß, wer wird E-Bike-Weltmeister. Unter ihnen auch der i:SY Lover Frank Troffer, Fan der ersten Stunde, wenn es um die Kompaktradmarke i:SY geht. Als Inhaber des Fahrradgeschäftes Velorep in Karlsruhe weiß er ganz genau, was das i:SY alles kann. Eben auch an einem E-Bike Rennen, welches für Mountainbikes konzipiert wurde, teilnehmen – als einziges 20“-Fahrrad.  

Goldmedaille und Weltrekord: i:SY bei der E-Bike WM für Jedermann in Ischgl ©Sportograf
Goldmedaille und Weltrekord: i:SY bei der E-Bike WM für Jedermann in Ischgl ©Sportograf
mehr lesen

Mona Mitterwallner feiert zweiten Weltcupsieg in Folge

Les Gets scheint ein guter Boden für Mona Mitterwallner zu sein: Nach einem starken sechsten Platz beim Shorttrack am Freitag schaffte sie gestern beim olympischen Cross-Country ihren zweiten Weltcupsieg en suite! Im Gesamtweltcup verbesserte sich die Fahrerin vom Cannondale Factory Racing Team an die zweite Stelle.

Les Gets scheint ein guter Boden für Mona Mitterwallner zu sein ©Michele Mondini
Les Gets scheint ein guter Boden für Mona Mitterwallner zu sein ©Michele Mondini
mehr lesen

SKS GERMANY & Leonard Arnold bei der Ironman-WM

Ausgestattet mit SKS-Fahrradzubehör tritt Leonard Arnold aus Sundern-Hagen am 10. September 2023 bei der Ironman-Weltmeisterschaft an. Der Triathlet ist einer von fünf Deutschen im erlesenen Profifeld und wird den Wettkampf gemeinsam mit Triathlon-Legenden wie Jan Frodeno und Patrick Lange bestreiten. 

Bereit für den Ironman: Leonard Arnold in Nizza. © Leonard Arnold
Bereit für den Ironman: Leonard Arnold in Nizza. © Leonard Arnold
mehr lesen

Premierensieg für Mitterwallner im MTB-Weltcup

In ihrem zweiten Elite-Jahr schaffte die 21-jährige Mona Mitterwallner heute ihren ersten Weltcupsieg im olympischen Cross-Country! Nach einer starken Vorstellung in Andorra distanzierte sie die Schweizerin Alessandra Keller um 34 Sekunden. Die Doppelweltmeisterin Pauline Ferrand-Prevot hatte als Dritte bereits 1:28 Minuten Rückstand.

Weltcup in Andorra - Siegerin Mona Mitterwallner, vor Alessandra Keller und Pauline Ferrand-Prevot /Copyright: Michele Mondini
Weltcup in Andorra - Siegerin Mona Mitterwallner, vor Alessandra Keller und Pauline Ferrand-Prevot /Copyright: Michele Mondini
mehr lesen

Olympiasiegerin finished das Race Around Austria

Sie ist stolze 59 Jahre alt und kam vergangene Nacht als Vorletzte aller Teilnehmer:innen der Extrem-Distanz über 2.200 Kilometer rund um Österreich ins Ziel: die Italienerin Dorina Vaccaroni. Die Olympiagoldmedaillengewinnerin im Fechten von Los Angeles benötigte 5 Tage, 3 Stunden und 29 Minuten und gewann als einzige Frau natürlich auch die Damenwertung. Die 15. Jubiläumsauflage des Race Around Austria endete erfolgreich.

Ein Feuerwerk für die Olympiasiegerin (Copyright: Martin Granadia)
Ein Feuerwerk für die Olympiasiegerin (Copyright: Martin Granadia)
mehr lesen

Deutschland Tour lässt ein Sekundenspiel erwarten

Am kommenden Mittwoch, den 23. August, startet die Deutschland Tour 2023. 732 Rennkilometer legen die Profis in diesem Jahr auf dem Weg von St. Wendel nach Bremen zurück. Die fünf Renntage lassen erneut ein spannendes Sekundenspiel erwarten. 

©Deutschland Tour_Marcel Hilger
©Deutschland Tour_Marcel Hilger
mehr lesen

UCI Pro Team Novo Nordisk trägt Xero Shoes

Das Team Novo Nordisk, das erste Profi-Radsportteam der Welt, das ausschließlich aus Typ 1 Diabetikern besteht, ist eine Partnerschaft mit Xero Shoes für seine Off-Bike-Schuhe eingegangen. Das Team hat für 2023 eine Lizenz der UCI für die Pro Tour bekommen und tritt damit sozusagen in der zweiten weltweiten Rennliga nach der World Tour an.

Das Team Novo Nordisk, das erste Profi-Radsportteam der Welt, das ausschließlich aus Typ 1 Diabetikern besteht, ist eine Partnerschaft mit Xero Shoes für seine Off-Bike-Schuhe eingegangen.
Das Team Novo Nordisk, das erste Profi-Radsportteam der Welt, das ausschließlich aus Typ 1 Diabetikern besteht, ist eine Partnerschaft mit Xero Shoes für seine Off-Bike-Schuhe eingegangen.
mehr lesen

Streckendetails der Deutschland Tour stehen fest

Der August ist der Deutschland Tour-Monat. Am 23. August treffen sich die Topstars der Szene im saarländischen St. Wendel zum kurzen Auftaktzeitfahren. Danach fahren die Profis auf 732 Kilometern durch fünf Bundesländer bis zum großen Finale am 27. August in Bremen. Neben dem Spitzensport warten viele attraktive Mitmachangebote in den Etappenorten auf die Radsport-Fans.

Gesamtstrecke Deutschland Tour 2023
Gesamtstrecke Deutschland Tour 2023
mehr lesen

Mona Mitterwallner krönt sich zur Marathon-Weltmeisterin

Vor zwei Jahren krönte sich Mona Mitterwallner im Alter von 19 Jahren zur jüngsten Marathon-Weltmeisterin der Geschichte. Gestern bestätigte sie bei der Multi-WM in Glasgow, Schottland, als erst vierte Mountainbikerin der Geschichte den WM-Titel!

Mona Mitterwallner krönt sich zur Marathon-Weltmeisterin © Michele Mondini
Mona Mitterwallner krönt sich zur Marathon-Weltmeisterin © Michele Mondini
mehr lesen

Tiroler Tour-Held Felix Gall in seiner Heimat gefeiert

In Osttirol ist das Radsportfieber ausgebrochen. Dabei setzt Südtirols Nachbarregion schon lange auf den Radsport als Tourismusfaktor. Der Grund für die Euphorie: Felix Gall, 25 Jahre alt, aus Nußdorf-Debant im Bezirk Lienz, Gewinner der Königsetappe der Tour de France 2023 und Achter im Gesamtklassement. Dabei ist der neue Tour-Held aus Tirol nicht unbekannt. Zumindest nicht Insidern war er doch schon 2015 Juniorenweltmeister auf der Straße. 

Tour de Gall: Osttirol feiert ihren Radsport-Star © Sabine Jacob
Tour de Gall: Osttirol feiert ihren Radsport-Star © Sabine Jacob
mehr lesen

Franz Klammer: "Galls Etappensieg wie Olympia-Gold"

Gestern wurde der 25-jährige Osttiroler Felix Gall in seiner Heimatgemeinde Nußdorf-Debant gebührend gefeiert. 600 Radfans begleiteten ihn bei der "Tour de Gall" in gelben Trikots von Lienz in seine Heimatgemeinde, wo ihn über 3.000 BesucherInnen feierten. Dem Gewinner der Königsetappe der Tour de France wurde als einem der ganz wenigen Sommersportler der Geschichte Tirols die Ehre eines "Landesempfangs" zuteil.

Der 25-jährige Osttiroler Felix Gall wurde in seiner Heimatgemeinde Nußdorf-Debant gebührend gefeiert.
Der 25-jährige Osttiroler Felix Gall wurde in seiner Heimatgemeinde Nußdorf-Debant gebührend gefeiert.
mehr lesen

Christoph Strasser schafft Double beim Transcontinental Race

Im Vorjahr siegte Christoph Strasser ziemlich überraschend bei seiner Premiere beim weltweit größten unsupported-Rennen, dem Transcontinental Race (TCR). Heuer zählte er zum Favoritenkreis und holte sich nach einer Fahrzeit von 8 Tagen 16 Stunden 30 Minuten einen famosen Sieg mit vielen Höhen und Tiefen und einer Schrecksekunde im Finale.

Copyright: Karelly/lexkarelly.com - Christoph im Ziel in Thessaloniki
Copyright: Karelly/lexkarelly.com - Christoph im Ziel in Thessaloniki
mehr lesen

WM-Mania für Mona Mitterwallner

Die Rad-WM 2023 in Glasgow von 3. bis 13. August führt insgesamt 13 Radsport-Disziplinen zusammen. Schottland wird Schauplatz einer Premiere im internationalen Radsport und Mona Mitterwallner will gleich bei zwei Titelentscheidungen ein Wörtchen mitreden: im Marathon und im olympischen Cross-Country.

Copyright: Michele Mondini - Es geht bergauf für Mona Mitterwallner
Copyright: Michele Mondini - Es geht bergauf für Mona Mitterwallner
mehr lesen

Christoph Strasser kurz vor TCR-Finalland Griechenland

Vergangenen Sonntag startete Christoph Strasser in Belgien in das Transcontinental-Race. Seit einer Woche sitzt er fast durchgehend auf dem Rad und wird heute das finale Land Griechenland erreichen. "Die Konzentration und Kraft sind noch voll da. Ich freue mich nach traumhaften Landschaften jetzt auf bessere Straßen", sagt der Steirer, der weiterhin klar in Führung liegt.

Christoph Strasser beim letzten Rennen, dem B-Hard, vor dem TCR (Copyright: Jadran Cilic)
Christoph Strasser beim letzten Rennen, dem B-Hard, vor dem TCR (Copyright: Jadran Cilic)
mehr lesen

Felix Gall-Empfang auf Mittwoch, den 02. August vorverlegt

Aufgrund einer äußerst schlechten Wetterprognose für Donnerstag, den 3. August, ist der Empfang für Felix Gall auf Mittwoch, 2. August, vorverlegt worden. Tour de France-Held Felix Gall wird in seiner Osttiroler Heimat gebührend empfangen. Neben einer „Tour de Gall“ von Lienz ins Aguntstadion, wo an die 400 Hobbyradfahrer im gelben Tour-Shirt gemeinsam mit Felix Rad fahren, kommt es dort auch zum offiziellen Empfang, organisiert von Tourismusobmann Franz Theurl und Ing. Andreas Pfurner, Bürgermeister der Marktgemeinde Nußdorf-Debant. Viele Ehrengäste werden erwartet.

Felix Gall mit Tadej Pogacar und TDF-Sieger Jonas Vingegaard auf der vorletzten Etappe (Copyright: EXPA/Pressesports/Etienne Garnier)
Felix Gall mit Tadej Pogacar und TDF-Sieger Jonas Vingegaard auf der vorletzten Etappe (Copyright: EXPA/Pressesports/Etienne Garnier)
mehr lesen

Ricarda Bauernfeind gewinnt Tour de France Femmes-Etappe

Ricarda Bauernfeind vom Team Canyon-SRAM hat die fünfte Etappe der Tour de France Femmes von Onet-Le-Château nach Albi im Alleingang gewonnen. An einem weiteren anstrengenden Tag mit 30 Grad Hitze und kaum flachen Straßen erreichte ein stark verkleinertes Peloton die Ufer des Tarn, nachdem die einsame Angreiferin Bauernfeind lange verfolgt worden war.

Ricarda Bauernfeind reagiert ungläubig, als sie die Ziellinie überquert und die fünfte Etappe der Tour de France Femmes gewinnt. Foto: Jeff Pachoud/AFP/Getty Images
Ricarda Bauernfeind reagiert ungläubig, als sie die Ziellinie überquert und die fünfte Etappe der Tour de France Femmes gewinnt. Foto: Jeff Pachoud/AFP/Getty Images
mehr lesen

Kopf-an-Kopf-Rennen beim Transcontinental-Race

Dreieinhalb Tage dauert das längste und härteste unsupported-Rennen der Welt bereits. Beim Transcontinental-Race, das von Belgien nach Griechenland über 3.600 Kilometer führt, duelliert sich Christoph Strasser mit dem Schweizer Robin Gemperle an der Spitze.

Copyright: Karelly / lexkarelly.com - Christoph Strasser beim TCR
Copyright: Karelly / lexkarelly.com - Christoph Strasser beim TCR
mehr lesen

Strasser schüttelt Regen bei TCR ab - es geht durch die Schweiz

Sonntagabend startete Christoph Strasser in sein Saisonhighlight, das rund 3.600 Kilometer lange und mit 50.000 Höhenmetern gespickte Transcontinental-Race (TCR). Nach dem Start in Belgien hat er Frankreich durchquert, derzeit befindet er sich - im Spitzenfeld liegend - vor dem ersten von vier Kontrollpunkten in Livigno.

Copyright: Karelly / lexkarelly.com - Christoph Strasser fährt in die Abenddämmerung
Copyright: Karelly / lexkarelly.com - Christoph Strasser fährt in die Abenddämmerung
mehr lesen

Mitterwallner holt 2. ÖM-Titel in Oberndorf

Im Tiroler Oberndorf wurden die Österreichischen Meisterschaften im Cross-Country ausgetragen. Dabei wiederholte Mona Mitterwallner vom Cannondale Factory Racing-Team ihren Vorjahrestitel in überzeugender Manier.

Mona Mitterwallner beim Start ©Privat
Mona Mitterwallner beim Start ©Privat
mehr lesen

Deutsche Meisterschaft MTB Albstadt 21.-23. Juli 2023: Vorschau

Auf dem ehemaligen Weltcup-Kurs in Albstadt werden am kommenden Wochenende die Deutschen Mountainbike-Meisterschaften im olympischen Cross-Country, im Shorttrack und mit dem eBike ausgetragen.

©EGO_Promotion Küstenbrück / Albstadt Impressionen
©EGO_Promotion Küstenbrück / Albstadt Impressionen
mehr lesen

ALE' ist Partner des Ceratizit-WNT Pro Continental-Frauenteams

Das Team, das vom Ex-Profi Dirk Baldinger zusammen mit Fortunato Lacquaniti, Steffen Radochla und Steven Sergeant geleitet wird, hat ein internationales Team von 16 Fahrern. Der erste Auftritt des Teams mit der neuen, von Alé entworfenen Livree wird am 23. Juli bei der Tour de France Femme sein.

Alé unterzeichnet eine Partnerschaft mit dem deutschen Pro Continental Frauenteam Ceratizit-WNT.
Alé unterzeichnet eine Partnerschaft mit dem deutschen Pro Continental Frauenteam Ceratizit-WNT.
mehr lesen

Ex-Weltmeisterin gewinnt Bike Kingdom Hunt Arosa

Am vergangenen Wochenende fand der Bike Kingdom Hunt Arosa statt. Die Neuauflage der ehemaligen Hörnli Trailjagd vereint Action, Teamspirit, Renntaktik und Orientierungssinn auf den schönsten Singletrails des Bike Kingdoms. Nebst zahlreichen Mountainbike Enthusiasten waren auch Mountainbike Marathon Weltmeisterin Esther Süss und Ex-Radprofi Lukas Winterberg am Start.

Der Startbereich auf dem Sportplatz Ochsenbühl / © Arosa Tourismus
Der Startbereich auf dem Sportplatz Ochsenbühl / © Arosa Tourismus
mehr lesen

Christoph Strasser steuert auf Saisonhighlight zu

Am kommenden Sonntag, den 23. Juli, steigt in Geraardsbergen an der berühmten Koppelmuur das Transcontinental Race, das größte unsupported Rennen seiner Art in Europa. Nach seinem Sieg bei der Premiere im Vorjahr will Christoph Strasser auch heuer wieder Platz eins mitfahren.

Christoph Strasser bei der Fahrt in die Nacht // Copyright: Karelly / lexkarelly.com
Christoph Strasser bei der Fahrt in die Nacht // Copyright: Karelly / lexkarelly.com
mehr lesen

Ötztaler Radmarathon 2023: Manuel Senni (ITA) & Janine Meyer (GER) holen sich die Siege

Bei perfekten Wetterbedingungen sorgten 4.332 Starter am Sonntag beim 42. Ötztaler Radmarathon für ein grandioses Radfest. Siebeneinhalb Stunden nach dem italienischen Sieger Manuel Senni (Siegerzeit: 6:49:18,3 Stunden) erreichte der letzte Finisher unter dem tosenden Applaus der Zuschauer das Ziel. Bei den Frauen konnte die Deutsche Janine Meyer zum ersten Mal triumphieren und erreichte das Ziel einer neuen Rekordzeit bei den Frauen (Siegerzeit: 7:27.47).

Ötztaler Radmarathon 2023: Nach 5500 Höhenmetern - Manuel Senni (ITA) & Deutsche Janine Meyer (Köln) gewinnen 42. Ausgabe, hier mit Toni Palzer© Toni Palzer Ötztal Tourismus/Expa/Groder
Ötztaler Radmarathon 2023: Nach 5500 Höhenmetern - Manuel Senni (ITA) & Deutsche Janine Meyer (Köln) gewinnen 42. Ausgabe, hier mit Toni Palzer© Toni Palzer Ötztal Tourismus/Expa/Groder
mehr lesen

Narvaez holt ersten Tour-Gesamtsieg für Südamerika

Jhonatan Narvaez von Ineos Grenadiers hat mit seinem dritten Tagessieg auf der fünften und letzten Etappe der Tour of Austria einen souveränen Gesamtsieg eingefahren! Vor einer tollen Zuschauerkulisse setzte er sich am Sonntagberg im Zielsprint knapp durch. Bester Österreicher wurde der Steirer Martin Messner als 14., zum aktivsten Fahrer wurde der Oberösterreicher Lukas Pöstlberger gekürt.

06.07.2023, Sonntagberg, AUT, Tour of Austria 2023, 5. Etappe von Ybbs nach Sonntagberg (155,8 km), im Bild v.l. Etappensiger Jhonatan Manuel Narvaez Prado (ECU, Ineos Grenadiers), Hagos Welay Hagos Berhe (ETH, Team Jayco Alula)
06.07.2023, Sonntagberg, AUT, Tour of Austria 2023, 5. Etappe von Ybbs nach Sonntagberg (155,8 km), im Bild v.l. Etappensiger Jhonatan Manuel Narvaez Prado (ECU, Ineos Grenadiers), Hagos Welay Hagos Berhe (ETH, Team Jayco Alula)
mehr lesen

Ineos-Triumph durch Narvaez in Innsbruck

Gestern holte er beim Auftakt der Tour of Austria den zweiten Platz hinter Pascal Ackermann. Heute feierte Jhonatan Narvaez aus Ecuador seinen Premierensieg in Österreich! Er sprintete vor dem Kongress in Innsbruck auch ins rot-weiß-rote Führungstrikot. Bester Österreicher im Gesamtklassement ist der Tiroler Emanuel Zangerle von Felbermayr Simplon Wels und zum aktivsten Fahrer wurde heute WSA Graz-Profi Maximilian Kabas gekürt.

Copyright: Expa Pictures - Etappensieg für Narvaez in Innsbruck
Copyright: Expa Pictures - Etappensieg für Narvaez in Innsbruck
mehr lesen

Pascal Ackermanns Sieg mit Ansage bei Tour-Auftakt in Dornbirn

Was für ein Spektakel bot die Tour of Austria beim Auftakt in Dornbirn: Zigtausende BesucherInnen bejubelten den Sprintsieg des deutschen "Wahl-Vorarlbergers" Pascal Ackermann, der sich auch von einem Sturz nicht beirren ließ. Bester Österreicher wurde Tobias Bayer von Alpecin-Deceuninck als Neunter, zum aktivsten Fahrer wurde Wels-Profi Felix Ritzinger gekürt.

Copyright: Expa Pictures - Ackermann siegt vor einer Traumkulisse in Dornbirn
Copyright: Expa Pictures - Ackermann siegt vor einer Traumkulisse in Dornbirn
mehr lesen

13. Rad-Marathon Tannheimer Tal: Vorjahresbeste siegen erneut

Jedes Jahr aufs Neue bietet das Tannheimer Tal, das schönste Hochtal Europas, ein ganz besonderes Highlight: den Rad-Marathon Tannheimer Tal, der 2023 bereits zum 13. Mal ausgetragen wurde. 

13. Rad-Marathon Tannheimer Tal ©Markus Kaltenböck
13. Rad-Marathon Tannheimer Tal ©Markus Kaltenböck
mehr lesen

Das große Finale der TOUR Transalp 2023

Der letzte Tag wurde von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern lange herbeigesehnt. Die Alpenüberquerung von Lienz bis nach Arco war geschafft. 858 Kilometer und 18.700 Höhenmeter auf traumhaften Strecken sowie einzigartigen Ausblicken liegen hinter allen. Die letzte Etappe bot noch einmal volles TOUR Transalp Feeling.

TOUR Transalp 2023 ©crystal communication
TOUR Transalp 2023 ©crystal communication
mehr lesen

Tour of Austria in den Medien

Wenn am 2. Juli 2023 die Tour of Austria in Dornbirn startet, wird sie auch medial ins rechte Licht gerückt. Tägliche Livestreams, Magazine im Fernsehen und internationale Live Ticker-Partner sorgen dafür, dass die Radfans nichts von der 72. Österreich Rundfahrt verpassen.

Homepage: www.tourofaustria.com
Homepage: www.tourofaustria.com
mehr lesen

Deutsche Meisterschaft MTB Marathon Singen

Einiges ist neu bei der 20. Auflage des Rothaus Hegau Bike Marathon in Singen am 24. September 2023. Dass da bereits zum vierten Mal die Deutsche Meisterschaft über die Langstrecke ausgetragen wird, ist da fast schon Gewohnheit. Neu ist hingegen, dass auch die Ärzte und Apotheker auf der Meisterschaft-erprobten Strecke – immerhin wurden hier auch schon Europa- und Weltmeisterschaften ausgefahren – ihren Deutschen Meister suchen. 

mehr lesen

Mitterwallner schafft Podium bei Heimweltcup in Leogang

Großartiger Erfolg für Mona Mitterwallner beim MTB-Weltcup in Leogang: Rang zwei für die 21-Jährige hinter der gleichaltrigen Puck Pieterse, die einen Start-Ziel-Sieg feierte. Die Ötztalerin Mona Mitterwallner holte damit ihren dritten zweiten Platz im MTB-Weltcup. Mit Laura Stigger, die Dritte wurde, holten die beiden Österreicherinnen das erste rot-weiß-rote Doppelpodium! Im Gesamtweltcup schob sich Mona als beste Österreicherin auf den sechsten Platz vor. 

Copyright: Stefan Voitl - Mona Mitterwallner in Leogang
Copyright: Stefan Voitl - Mona Mitterwallner in Leogang
mehr lesen

Spannender Auftakt bei der TOUR Transalp 2023

Nachdem am Vorabend noch die Bergfeuer den Abendhimmel erstrahlten, fiel am Sonntag pünktlich um zwölf Uhr der Startschuss zur TOUR Transalp 2023. Knapp 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich bei der ersten und einzigen Etappe in Österreich auf den Weg von Lienz nach Silian in Osttirol.

Start der Tour Transalp ©Tour Transalp
Start der Tour Transalp ©Tour Transalp
mehr lesen

Mona Mitterwallner top-motiviert vor Heim-Weltcup in Leogang

Nach einem erfolgreichen letzten Weltcupwochenende in Lenzerheide mit Rang sieben beim Cross-Country zeigt die Formkurve von Mona Mitterwallner nach oben. Morgen beginnt der Heim-Weltcup in Leogang mit dem Shorttrack, am Sonntag folgt der olympische Cross-Country.

Copyright: Michele Mondini - Mona Mitterwallner - Abfahrt in der Schweiz
Copyright: Michele Mondini - Mona Mitterwallner - Abfahrt in der Schweiz
mehr lesen

Johannes Lamparter feiert Radpremiere beim Ötztaler Radmarathon

Er ist einer der Stars der Nordischen Kombination, wo er in der letzten Saison seinen ersten Gesamtweltcup gewann. Johannes Lamparter wird am 9. Juli 2023 erstmals bei einem Radmarathon starten. Und zwar will er den Ötztaler Radmarathon - einen der härtesten in den Alpen - bezwingen. Die Wintersportler scheinen vom Radfieber gepackt, denn auch Snowboard-Crack Andreas Prommegger, Ex-Skisprungstar Andreas Goldberger und der ehemalige Biathlet Dominik Landertinger starten heuer in Sölden ebenso wie Weltcup-Skibergsteiger Paul Verbnjak.

Start des Ötztaler Radmarathons 2022 (Copyright: Ötztal Tourismus)
Start des Ötztaler Radmarathons 2022 (Copyright: Ötztal Tourismus)
mehr lesen

Felix Gall Etappenzweiter bei Tour de Suisse

Der Osttiroler Felix Gall hat auf der dritten Etappe der Tour de Suisse seinen dritten zweiten Platz in dieser Saison geholt! Auf der schweren Bergetappe von Tafers nach Villars-sur-Ollon über 143,8 Kilometer ließ er am Schlussanstieg sogar Weltmeister Remco Evenepoel hinter sich. Gall holte sein erstes WorldTour-Podium.

Copyright: Expa Pictures - Felix Gall auf der heutigen 3. Etappe der Tour de Suisse. Der Osttiroler erreicht das Ziel als Zweiter
Copyright: Expa Pictures - Felix Gall auf der heutigen 3. Etappe der Tour de Suisse. Der Osttiroler erreicht das Ziel als Zweiter
mehr lesen

Gesamtstrecke der Tour of Austria präsentiert - Finale in NÖ

Die Tour of Austria von 2. bis 6. Juli 2023 wird mit 805,7 Kilometern die kürzeste Rundfahrt, dafür aber eine der spannendsten werden. Heute wurde in Ybbs an der Donau die fünfte und letzte Etappe der 72. Österreich Rundfahrt präsentiert. Am Sonntagberg im Mostviertel kommt es zum großen finalen Showdown.

Copyright: Expa Pictures - Viele Zuschauer waren zuletzte auch 2018 am Sonntagberg
Copyright: Expa Pictures - Viele Zuschauer waren zuletzte auch 2018 am Sonntagberg
mehr lesen

Christoph Strasser beim B-Hard trotz Sturz auf Rang zwei

Man kann nicht immer gewinnen - auch wenn ein Sturz für Schreckmomente sorgte. Christoph Strasser beendete das unsupported-Rennen "B-Hard" - rund um Bosnien - auf dem zweiten Platz, obwohl er bis zur Halbzeit klar in Führung lag.

Copyright: Jadran Cilic - Christoph Strasser beim B-Hard
Copyright: Jadran Cilic - Christoph Strasser beim B-Hard
mehr lesen

Tag der Rekorde bei der Dolomitenradrundfahrt in Osttirol

Die Rekorde purzelten bei der Dolomiten-Radrundfahrt in Osttirol. Über die klassische Distanz siegte Jan Kattanek vor Vorjahressieger Max Kuen und die Deutsche Eva Schien stellte wie ihre männlichen Kollegen einen neuen Streckenrekord auf. Die Extremvariante SuperGiroDolomiti brachte - ebenso mit Rekordtempo - den ersten finnischen Sieger.

Start Dolomitenradrundfahrt 2023 ©Expa Pictures
Start Dolomitenradrundfahrt 2023 ©Expa Pictures
mehr lesen

Mona Mitterwallner im Weltcup zurück in den Top-Ten

Gestern endete der zweite Mountainbike-Weltcup der Saison im Schweizer Lenzerheide mit dem Cross-Country. Mona Mitterwallner zeigte ein starkes Rennen und belegte auf einer Strecke, die ihr eigentlich gar nicht liegt, den siebenten Platz.

Mona Mitterwallner // GERMANY Heubach XCO © Armin Küstenbrück egopromotion
Mona Mitterwallner // GERMANY Heubach XCO © Armin Küstenbrück egopromotion
mehr lesen

INEOS Grenadiers 4. WorldTeam bei Tour of Austria

Die stark besetzte Oberösterreich Rundfahrt beginnt heute mit einem Prolog in Linz. Es ist für alle fünf Continental-Teams neben den Staatsmeisterschaften im Mostviertel der letzte Formtest auf heimischem Boden für die Tour of Austria, die am 2. Juli in Dornbirn beginnt. Jetzt wurde mit der Startruppe INEOS Grenadiers die vierte WorldTour-Mannschaft für die Österreich Rundfahrt verpflichtet.

INEOS Grenadiers beim Giro d'Italia 2023 ©Expa Pictures
INEOS Grenadiers beim Giro d'Italia 2023 ©Expa Pictures
mehr lesen

Servus Radsport! Servus TV zeigt die Tour of Austria live

Die traditionsreiche Österreich Rundfahrt ist nach dreijähriger Pause zurück – unter dem neuen Namen Tour of Austria. Ab dem 2. Juli starten die besten Rennrad-Profis des Landes und internationale Top-Teams auf die 807,8 Kilometer lange Strecke quer durch Österreich. ServusTV überträgt als offizieller Medienpartner alle Etappen live bei ServusTV On und zeigt auch die Teampräsentation am 1. Juli live. Produziert wird die komplette Übertragung der Tour of Austria von der Studio K19 GmbH.

Alle Etappen der Österreich Rundfahrt gibt es ab 2. Juli live auf ServusTV On zu sehen. “Servus Radsport” ist zudem die neue Rubrik bei ServusTV On.
Alle Etappen der Österreich Rundfahrt gibt es ab 2. Juli live auf ServusTV On zu sehen. “Servus Radsport” ist zudem die neue Rubrik bei ServusTV On.
mehr lesen

Q36.5 IST AUSSTATTER DER LEADER TRIKOTS FÜR DIE TOUR DE SUISSE 2023

Die Bozner Marke ist auch in diesem Jahr Sponsor und technischer Ausstatter der Leadertrikots des Schweizer Straßenradsport-Etappenrennens, das am 11. Juni 2023 startet. Innovatives Design für die diesjährigen Modelle.

Die Bozner Marke Q36.5 ist auch in diesem Jahr Sponsor und technischer Ausstatter der Leadertrikots des Schweizer Straßenradsport-Etappenrennens, das am 11. Juni 2023 startet. Innovatives Design für die diesjährigen Modelle.
Die Bozner Marke Q36.5 ist auch in diesem Jahr Sponsor und technischer Ausstatter der Leadertrikots des Schweizer Straßenradsport-Etappenrennens, das am 11. Juni 2023 startet. Innovatives Design für die diesjährigen Modelle.
mehr lesen