Artikel mit dem Tag "bike-angebot"



Bike-angebot meistert nächsten Meilenstein im Bereich Digitalisierung
Die Zahlen sind eindeutig und es kann nicht mehr von einem kurzfristigen Trend gesprochen werden: die Anzahl der Online-Marktplätze im deutschsprachigen Raum hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt und es werden noch weitere hinzukommen. Vor allem im B2C-Bereich hat der Anteil der Online-Verkäufe signifikant zugenommen und nahezu alle Fachhändler müssen sich die Frage stellen, wie sie konkurrenzfähig bleiben.
Bike-angebot startet digitale Werkstattterminbuchung bikereparieren.de
Fahrräder sind aktuell begehrter denn je und bei vielen Fachhändlern neigen sich die Bestände dem Ende zu. Leere Läden bedeuten volle Straßen und noch vollere Fahrradwerkstätten. Musste man letzte Saison bereits vielerorts bis zu 6 Wochen auf einen Werkstatttermin warten, hat sich die Lage diese Saison sogar noch zugespitzt. Die Folge sind unzufriedene Kunden und völlig überlastete Werkstattmitarbeiter.

Bike-angebot wiederholt als Gold-Partner ausgezeichnet
Fahrrad-Leasing gewinnt kontinuierlich an Beliebtheit und immer mehr Anbieter versuchen sich am Markt zu etablieren. Umso beachtlicher ist nun der Erfolg von bike-angebot, welches für ihr hauseigenes Fahrrad-Leasing-Modell bereits das zweite Jahr in Folge die begehrte Auszeichnung „Gold-Partner“ der GRENKE AG verliehen bekommen hat.
bike-angebot unterstützt Fachhandel noch stärker
Um die zum großen Teil geschlossenen Geschäfte pünktlich zum Beginn der Hauptsaison nochmal besser zu unterstützen, überrascht bike-angebot die Branche mit einem super Deal und verpasst seinen Verkaufsprovisionen eine Frühjahrskur.

Bike-angebot bietet Branchenlösung für CLICK&MEET
Was viele befürchtet haben, ist nun tatsächlich eingetreten: der Lockdown wurde von der Bundesregierung bis zum 28. März 2021 verlängert. Somit bleiben auch die Radsportgeschäfte zu Beginn der Saison geschlossen, was die Branche besonders hart treffen wird. Um dem Handel eine Perspektive aufzuzeigen, ist ab dem 8. März bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 jedoch CLICK&MEET möglich.
Bike-angebot unterstützt Händler im Lockdown und senkt Verkaufsprovisionen
Was viele befürchtet haben, ist nun tatsächlich eingetreten: zum 16. Dezember 2020 hat die Bundesregierung einen nahezu vollständigen Lockdown für Deutschland verkündet, in einigen Bundesländern ist sogar Click & Collect untersagt. Auch ein Ende ist noch nicht absehbar.

Erst vor wenigen Tagen teilte das Unternehmen bike-angebot aus dem Schwarzwald mit, dass es eine Beteiligung mit der Schuhe24-Gruppe eingegangen ist. Von den Synergien profitieren vor allem die Fachhändler, da das Angebot nun noch besser auf die Bedürfnisse der Branche abgestimmt wird.
Per November ist die Schuhe24-Gruppe als Mehrheitsgesellschafter bei bike-angebot.de eingestiegen. Der Gründer und Geschäftsführer, Friedemann Vieweger, wird an Bord bleiben und den erfolgreichen Wachstumskurs von Bike-Angebot fortsetzen.

Unpersönliches Internetshopping ist Geschichte – die Online-Plattform bike-angebot.de bietet ab sofort für ihre Kunden eine regionale Suchfunktion an. Über eine Postleitzahlensuche oder die Standort-Bestimmung können Fahrradkunden auf bike-angebot ihr Wunschfahrrad in einem Umkreis von 75 Kilometern bei den angeschlossenen Fahrradhändlern lokalisieren und für 48 Stunden zur Abholung reservieren.
Als Onlinemarktplatz möchte bike-angebot.de seine Händler nicht im Regen stehen lassen. Neben einem Sofort-Maßnahmenpaket mit Vergünstigungen, hat bike-angebot.de vor allem in der IT-Abteilung ihre Abläufe optimiert und setzt Web-Shops für Fahrradhändler jetzt in absoluter Rekordzeit um.

Mehr anzeigen