· 

bike-angebot unterstützt Fachhandel noch stärker

Um die zum großen Teil geschlossenen Geschäfte pünktlich zum Beginn der Hauptsaison nochmal besser zu unterstützen, überrascht bike-angebot die Branche mit einem super Deal und verpasst seinen Verkaufsprovisionen eine Frühjahrskur.

Unterstützung des Fachhandels von Bike-Angebot durch angepasste Verkaufsprovisionen // Bild: Geschäftsführer Friedemann Vieweger
Unterstützung des Fachhandels von Bike-Angebot durch angepasste Verkaufsprovisionen // Bild: Geschäftsführer Friedemann Vieweger

Das Angebot von bike-angebot ist bereits einmalig am Markt, da es ohne Anmeldegebühr, monatliche Grundgebühr oder eine Laufzeitbindung auskommt. Zudem bietet das Unternehmen ihren Fachhändlern regelmäßig kostenfreie Goodies, wie zuletzt zum Beispiel ein Termintool für Click & Meet, welches jeder Händler schnell und unkompliziert in seinem Händleraccount aktivieren kann.


Da es sich bei diesem Tool um eine iFrame-Lösung handelt, kann der Terminplaner mittels Quellcode ganz einfach in eine bestehende Homepage oder einen Webshop integriert werden.


Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die offensive Marketingstrategie des Unternehmens. So gibt bike-angebot bis zu ¾ der Verkaufsprovisionen für Performancemarketing und SEO aus und kann damit sehr viele Seitenaufrufe und dementsprechend viele Verkaufsabschlüsse generieren. 2020 hatte bike-angebot alleine in Deutschland mehr als 7 Millionen Unique Besucher  - angeschlossene Fachhändler erreichen damit ein riesiges Publikum und können ihre Umsätze enorm steigern.


Nun verpasst bike-angebot seinen Verkaufsprovisionen eine Frühjahrskur und bietet bis zu 2% Rabatt auf Verkäufe von Rädern . "Um das Angebot für alle Händler lukrativ zu gestalten, haben wir uns ein lukratives Stufenmodell einfallen lassen", berichtet Friedemann Vieweger CEO des Unternehmens.
Alle Fachhändler, die 75 und mehr Räder aktiv in ihrem Bestand haben, erhalten auf alle Verkäufe 1% Rabatt. Sobald ein Fachhändler 150 und mehr Räder aktiv in seinem Bestand führt, bekommt er sogar satte 2% Rabatt auf alle Verkäufe.


Das Beste daran: die Aktion gilt während des gesamten Umsatzstärksten 2. Quartals,

also vom 01.04. bis zum 30.06.2021!


Da bike-angebot über eine riesige Fahrzeug-Datenbank mit über 120.000 Stammdaten verfügt, ist das Einstellen der Räder kinderleicht und nimmt kaum Zeit in Anspruch. So können die verfügbaren Räder bequem mittels EAN eingegeben werden und alle dazugehörigen Daten, Spezifikationen und Bilder werden automatisch zugeordnet.


Noch schneller geht die Übermittlung des Bestands mittels CSV-Import oder direkt über die Anbindung des Warenwirtschaftssystems.


Interessierte Fachhändler können sich jederzeit auf www.bike-angebot.de kostenlos registrieren.
Bei Fragen erreichen Sie das Vertriebsteam telefonisch unter 07053-189 87 80 oder per Mail an vertrieb@bike-angebot.de.