Artikel mit dem Tag "KTM"



Ein Ausrufezeichen im E-Enduro-Segment setzen will KTM mit dem neu entwickelten Macina Prowler. Und dazu bringt das E-MTB ein potente Technik an den Start:
Das E-Bike Macina Chacana LFC hinterlässt bereits beim ersten Anblick einen mächtigen Eindruck. Das 29 Zoll-e-Moutainbike wirkt vor allem wegen seines hydrogeformten Aluminiumrahmens sehr stabil.

Das E-Bike Macina Chacana LFC hinterlässt bereits beim ersten Anblick einen mächtigen Eindruck. Das 29 Zoll-e-Moutainbike wirkt vor allem wegen seines hydrogeformten Aluminiumrahmens sehr stabil.
Macina, unter diesem Namenszusatz laufen alle 28 E-MTBs von KTM. Allen gemein sind ein Bosch-E-Antrieb und Akku. Die Top-Modelle der Macina-Kapoho- (E-Enduro) und Macina-Lycan-Plattform verfügen neben einem organisch geformten Aluchassis auch über Boschs leistungsstarken Performance-CX-Antrieb, gespeist von dem ins Unterrohr integrierten Powertube-500-Akku.

Ein Bike, das – so seine Entwickler – extra geschaffen ist für epische MTB-Abenteuer in rauem, gern alpinem Gelände: das 29er All-Mountain Prowler. Konzipiert für Biker, die sich den Gipfel gern zügig selbst erkämpfen, setzt KTM auf eine besonders vortriebsstarke Geometrie mit kurzem Steuerrohr (viel Druck auf dem Lenker) und 76,5° steilem Sitzwinkel.
Da manche Personen irrtümlich die KTM Fahrrad GmbH und die PEXCO GmbH in Verbindung gebracht haben, hatte die KTM Fahrrad GmbH am 24.10.2017 eine Pressemeldung veröffentlicht, in der sie klar stellte, dass es keine Kooperation mit der PEXCO gibt. Hierzu hat jetzt die PEXCO eine Stellungnahme herausgegeben.

Eine gemeinsame Vision formt ein neues Team: Die Familie Puello beginnt zusammen mit der KTM Industries AG ein neues Kapitel ihrer erfolgreichen Unternehmerkarriere. Im Juli 2017 wurde die PEXCO GmbH gegründet, ein Fahrradunternehmen, das seinen Schwerpunkt auf Elektromobilität legt.