Artikel mit dem Tag "pd-f"



Mit Hund und Fahrrad unterwegs
Wer mit seinem Hund eine Radtour machen möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten. Entscheidend bei der Auswahl sind die Kondition und das Alter des Hundes sowie die Länge der Strecke. Gerade wenn man auf ein E‑Bike umsteigt, sollte man bedenken, dass der vierbeinige Begleiter auf längeren Touren Probleme bekommen könnte. Welche Möglichkeiten es zum Hundetransport mit dem Rad gibt, zeigt der pressedienst-fahrrad.
Zehn Fahrradtrends für die Saison 2022
Laut einer Prognose der European Cycling Federation (ECF) soll bis 2030 die Anzahl der europaweit verkauften Fahrräder und E-Bikes auf 30 Millionen steigen. Das wäre rund ein Drittel mehr als zum aktuellen Zeitpunkt. Zum Vergleich: In der EU wurden 2021 von Januar bis November 8,91 Millionen Pkw neu zugelassen (Quelle: Statista).

Birgit Greif: „Man braucht Visionen, Leidenschaft und Qualifikation!“
Die Fahrradbranche ist klimafreundlich, nachhaltig, zukunftsorientiert, aber (noch) nicht weiblich. Dabei bietet sie für Frauen verschiedene Berufsfelder, die über die traditionelle Fahrradmechanikerin hinausgehen. In einer Serie stellt der pressedienst-fahrrad ausgewählte Berufe aus der Zweiradbranche und die Frauen dahinter vor. Heute: Birgit Greif.
Karnevalsumzug per Lastenrad
Die fünfte Jahreszeit beginnt! Schnee gibt's keinen, dafür immer noch Masken, Abstand und das blöde C. Der Pressedienst-Fahrrad empfiehlt Karneval auf dem Lastenrad: coronakonform und außerdem passen massig Getränke & Jecken auf die Ladefläche. Helau und Alaaf!

Zehn Gründe, warum sportliche Radfahrer:innen den Winter lieben (sollten)
Das Fahrrad ist ein Sportgerät einzig für die Sommerzeit? Mitnichten, sagt ein wachsender Kreis an Radsportler:innen. Der Winter verspricht sogar die reinste Velowonne, ist der pressedienst-fahrrad überzeugt und hat zehn Gründe aufgelistet. Radsport im Winter ist reinstes Vergnügen, weil …
Janina Haas: „Einfach machen!“
Die Fahrradbranche ist klimafreundlich, nachhaltig, zukunftsorientiert, aber (noch) nicht weiblich. Dabei bietet sie für Frauen verschiedene Berufsfelder, die über die traditionelle Fahrradmechanikerin hinausgehen. In einer Serie stellt der pressedienst-fahrrad ausgewählte Berufe aus der Zweiradbranche und die Frauen dahinter vor.

Fahrradbranche 2022: Zwischen Innovationsvielfalt und Lieferengpässen
Die Vorzeichen für einen lange anhaltenden Fahrradboom sind aktuell ausgezeichnet. Radfahren bekommt mehr Öffentlichkeit und steigende Verkaufszahlen zeigen die Popularität des Themas in der Bevölkerung. Produktinnovationen und neue Anbieter halten den Markt in Schwung. Aber es gibt auch Schattenseiten. Ein Marktüberblick anlässlich der Leitmesse Eurobike.
Wie das E‑Mountainbike Tourismusregionen verändert
Mountainbiken ist toll, aber waren Sie schon einmal E‑Mountainbiken? Die elektrifizierten Mountainbikes sorgen für Fahrspaß und Abwechslung bergauf wie bergab. Nicht nur in alpinen Touristikregionen steigt die Nachfrage an, was zu Veränderungen führen kann, wie der pressedienst-fahrrad zeigt.

Tina Kutschki: „Mountainbiken ist kein reiner Männersport“
Die Fahrradbranche ist klimafreundlich, nachhaltig, zukunftsorientiert, aber (noch) nicht weiblich. Dabei bietet sie für Frauen verschiedene Berufsfelder, die über die traditionelle Fahrradmechanikerin hinausgehen. In einer Serie stellt der pressedienst-fahrrad ausgewählte Berufe aus der Zweiradbranche und die Frauen dahinter vor. Heute: Tina Kutschki. Die 33-Jährige ist Head of Engineering beim Fahrradhersteller Ghost in Waldsassen und damit eine von sehr wenigen Frauen in dieser Position.
Kinder fit für den Schulweg machen – zehn Übungen
Kein Sportunterricht, kaum Vereinssport – Kinder litten in der Corona-Zeit stark unter Bewegungsmangel. Auch der Schulweg per Rad fiel dem „Homeschooling“ zum Opfer. Dieser Bewegungsmangel kann sich auf die Verkehrssicherheit auswirken. Untrainierte Kinder haben beispielsweise Probleme, Balance zu halten und zeigen Koordinationsschwächen.

Mehr anzeigen