Artikel mit dem Tag "Fahrradträger"



Lockdown für die Bikes — Fahrräder sicher transportieren
Fahrradfahren ist so beliebt wie selten zuvor. Doch nicht immer liegen die schönsten Radstrecken direkt vor der Haustür. Die Lösung heißt: Die Bikes rauf auf den Fahrradträger und ab geht die Post. Allerdings sind für einen sicheren Transport ein paar Punkte zu beachten, erinnern die Sachverständigen von DEKRA.
Ready for cycling mit Thule
Dein Bike ist perfekt eingestellt und wartet darauf aus dem Winterschlaf geweckt zu werden. Mit Thule haben es Radsportfans einfach, alles zu transportieren, was sie für lange Tage im Sattel brauchen, um die ersten Herausforderungen der Saison zu meistern.

Mit dem i21-Fahrradträger ist dem Unternehmen Uebler eine echte Innovation gelungen. Der in Leichtbau gefertigte Träger wiegt gerademal 13 kg und hat in eingeklapptem Zustand eine Abmessung von nur 61 x 20 x 60 cm (BxHxT). Dadurch ist er spielend leicht zu händeln und lässt sich in der Garage oder im Keller überall verstauen. Der i21 ist für zwei Fahrräder ausgelegt. Wer Platz für drei Fahrräder benötigt, der kann auf das Modell i31 der gleichen Baureihe zurückgreifen.
Uebler stellt mit dem F14 seinen ersten Kupplungsfahrradträger für ein einzelnes Fahrrad vor. Mit 9,9 kg Eigengewicht und einem Packmaß von 61 x 20 x 50 cm transportiert der faltbare F14 ein Fahrrad für Reisen und Trails ohne Kompromisse. 30 kg Zuladung ermöglichen den Transport auch von schweren Mountainbikes oder E-Bikes.

Mit der neuen i-Serie demonstriert Uebler, wie gelungene Innovation in Sachen Fahrradträger aussehen kann. Die neue i-Serie der cleveren Forchheimer ist die kleinste und leichteste Trägerserie, die Uebler bis jetzt entwickelt hat.