Artikel mit dem Tag "Abus"



ABUS-Ruhrbike-Festival - Das große Finale der internationalen Mountainbiker
Beim 15. ABUS-Ruhrbike-Festival 2022 erwartet Teilnehmer und Zuschauer ein großes und abwechslungsreiches Programm mit hochklassigem Sport. Nachdem die Corona-Pandemie in den vergangenen Jahren auch den Mountainbike-Rennsport kaum möglich gemacht hat, soll es am 24. & 25. September 2022 in Wetter (Ruhr) endlich wieder rund laufen. Die Mountainbike-Rennen rund um den Harkortberg in Wetter sind traditionell eines der großen Highlights im Rennsportkalender der Mountainbike-Szene.
ABUS Youn-I ist Testsieger bei "Stiftung Warentest"
Pünktlich zum Beginn der Zweiradsaison hat die Stiftung Warentest einen umfangreichen Kinderfahrradhelm-Test veröffentlicht. Bei dem Test wurden insgesamt 18 Helme für die Kleinsten, bei dem alle bedeutenden Hersteller vertreten waren, auf den Prüfstand gestellt. Als Testsieger ging der ABUS Youn-I 2.0 hervor.

„Rethinking Security“ – digitale Sicherheitslösungen von ABUS
Sicherheit ist die DNA von ABUS. Und das Familienunternehmen mit fast 100jähriger Tradition denkt Sicherheit immer wieder neu und entwickelt seine Produkte mit digitaler Technologie weiter – eine Auswahl dieser wird auf der IAA Mobility in München vorgestellt.
Abus übernimmt Helmhersteller Maxi Studio
Der Sicherheitsexperte Abus hat eine Übereinkunft zur Übernahme des italienischen Helmherstellers Maxi Studio S.R.L. erzielt und wird diesen vollständig in die Unternehmensgruppe integrieren.

Fidlock, spezialisiert auf magnet-mechanische Verschlusssysteme, macht mit Abus gemeinsame Sache. Mit dem Fahrradschlosshalter ML-Bordo Mount, dem innovativen Befestigungssystem für Faltschlösser der Abus Bordo Familie, bekommt das TWIST System von Fidlock Zuwachs.
Im Sommer feierte der ABUS StormChaser sein Handels-Debüt und jetzt, pünktlich zur Wintersaison, erscheint der Helm als ganz besondere Kollektion. Drei frische Farbkombinationen sprechen vor allem die Gravel-Fans an: Olive Green, Light Grey und Beige Black sind die neuen Trendfarben für Offroad-Abenteurer.

Der ABUS AirBreaker und der ABUS GameChanger waren im Peloton der Tour de France auch in diesem Jahr leicht zu erkennen. In strahlendem Gelb haben die Fahrer des Movistar Team ihre Helme auf die Champs-Élysées nach Paris getragen. Das Symbol für die beste Mannschaft im wichtigsten Radrennen des Jahres.
Der ABUS StormChaser feiert sein Debüt in der WorldTour bei einem der markantesten Rennen. Beim morgigen Strade Bianche wird der neue ABUS Helm die Blicke auf sich ziehen. Das liegt nicht nur daran, dass er zum ersten Mal von den Fahrern des Movistar Team getragen wird – sein einzigartiges Aussehen wird für Aufmerksamkeit sorgen. Die Farbgestaltung passt zu den Charity-Trikots, mit denen das Movistar Team auf den Weißen Straßen der Toskana fährt.

Radfahren bedeutet auch, im Straßenverkehr angreifbarer als etwa ein Autofahrer zu sein. Moderne Helme helfen Radlern dabei, sicher zu fahren und anzukommen.
Der Sicherheitsexperte ABUS bietet mit seiner ABUS Akademie zukünftig digitale Schulungsmöglichkeiten, sogenannte Webinare, an.

Mehr anzeigen