Artikel mit dem Tag "Ortlieb"



PATENTE FÜR SICHERE MICROADVENTURES
Seit 2016 ist das Thema Bikepacking und die damit neue Form des Radreisens auch in Europa angekommen. Diese Art des Unterwegsseins per Rad stammt aus den USA, auch durch die neue aufgetauchte Radgattung des Gravelbikes erlebte das Thema einen ungeahnten Boom. Die Ausdifferenzierung verschiedener Ausprägungen dieser Spielart sind Kennzeichen für die Etablierung des Trends.
SKS GERMANY & ORTLIEB starten gemeinsame Schulungen
SKS GERMANY & ORTLIEB haben eine Menge gemeinsam, nicht nur, dass beide Firmen in Deutschland produzieren. Für eine weitere Gemeinsamkeit erfolgte nun ein Zusammenschluss. Beide Firmen haben zusammen die „SKS & ORTLIEB Roadshow“ ins Leben gerufen, die interessierten Händlern möglichst zeiteffizient die Chance geben soll, sich mit Neuheiten, den Marken und den verbundenen USPs wie beispielsweise “Made in Germany“ befassen zu können.

Zurück zur DNA - ORTLIEB stellt neue Brandkampagne vor
Die ORTLIEB Sportartikel GmbH startet mit einer neuen Brandkampagne in die Saison 2021. Unter dem Titel „Infinite Adventure“ hat der Rucksack- und Taschenspezialist eine Kampagne entworfen, die die DNA des Unternehmens in den Mittelpunkt stellt und zudem die Frage stellt: „Was definiert uns?“.
ORTLIEB Schulungen 2021 erstmalig als Webinar
Im Februar wird ORTLIEB zunächst drei Webinare anbieten, die unter anderem Servicethemen enthalten sollen und die Neuheiten für 2021 noch einmal näher vorstellen und erklären werden.

Nach Zurückweisung des Bundesgerichtshofes (BGH) an das Oberlandesgericht München des Falles „Ortlieb I“ im Jahr 2019 und der dort erfolgten Klageabweisung hat ORTLIEB Nichtzulassungsbeschwerde vor dem BGH eingelegt.
Mit drei neuen Fahrradtaschen für Bikepacking-Touren setzt Ortlieb auf das Trendthema Radreisen. Alle in Deutschland gefertigten Taschen sind wasserdicht und PVC-frei. Und sie sind für längere Touren wie auch für Tagesausflüge optimiert.

„ORTLIEB ist Partner des Fachhandels und dies nicht nur in Krisenzeiten. Der stationäre Fachhandel als wichtigstes Standbein der Vertriebsaktivitäten ist immer Teil der strategischen Überlegungen“, so Sales Director Martin Esslinger. „Daher war es für ORTLIEB auch eine Selbstverständlichkeit, gemeinsam und als Partner auf Augenhöhe durch die Wochen des Lockdowns zu gehen.“
Mit dem Fahrrad kann man mehr Dinge transportieren, als häufig angenommen wird. Mit den entsprechenden Gepäckträgern, Körben,Taschen oder Anhängern geht das so gut, dass man nur selten wirklichein Auto braucht. Wir stellen Ihnen hier zwei Produkte vor:

Geschäfte sind teilweise noch geschlossen, der Onlinehandel hingegen bot in der Krise häufig die Möglichkeit weiterhin einzukaufen, so auch in der Radbranche. Doch viele stationäre Fahrrad- und Outdoorhändler haben keinen eigenen Onlineshop und standen nun während der Corona bedingten Geschäftsschließungen ohne jegliche Umsätze da.
Das Fahrrad wird oft zum „Packesel“: ob Radreise, Sightseeing, Kurztrip, Shoppingtour oder Fahrten ins Büro, für jeden Einsatz gibt es die richtige Tasche. Und das in unzähligen individuellen Varianten und Designs.

Mehr anzeigen