Artikel mit dem Tag "Corratec"



Neues Roadbike von corratec: CCT EVO ULTRA
Für das Jahr 2024 hat sich der corratec-Gründer Konrad Irlbacher zusammen mit seinem Product-Management eine besondere Aufgabe gestellt: ein Rennrad zu entwickeln, das es in der 34-jährigen Firmengeschichte bis dato nicht gegeben hat. Das Ergebnis ist das neue CCT EVO ULTRA, das in einer limitierten Auflage von 34 Exemplaren keine Wünsche von Radenthusiasten mehr offenlässt. Ausgestattet mit einem „Handmade“-Vollcarbonrahmen und hochwertigsten Komponenten.
corratec E-POWER MTC 120 ELITE: Geländegängiges E-Bike
Das neue E-POWER MTC 120 ELITE von corratec ist ein vielseitiges E-Bike, das sich an verschiedene Untergründe anpasst. Das Mountain Cross Bike kombiniert die Eigenschaften eines Trekkingrads und eines Mountainbikes und ermöglicht so eine flexible Nutzung im Alltag, auf Reisen oder auf Touren.

Björn Grope startet bei corratec als neuer Vertriebsleiter
Björn Grope ist der neue Mann an der Spitze des Vertriebs, Exports und Marketings bei corratec. Der oberbayerische Fahrradhersteller freut sich, ihn als Vertriebsleiter begrüßen zu dürfen. Grope bringt viel Erfahrung und Leidenschaft für die Branche mit und wird das Unternehmen auf seinem Erfolgskurs weiter voranbringen.
corratec auf Expansionskurs mit neuem Distributeur für Benelux-Länder
Im Rahmen der Hausmesse von VDW Bikes im belgischen Antwerpen wurde die Partnerschaft zwischen dem oberbayerischen Radhersteller corratec und VDW Bikes erstmalig den angereisten Benelux-Händlern vorgestellt. So kurz nach der Ankündigung der Zusammenarbeit zwischen VDW Bikes (Schelle, Belgien) und dem oberbayerischen Radhersteller corratec kamen die Händlertage, die VDW Bikes Dealerdays, wie gerufen.

corratec stellt Bike-Kollektion 2024 der Presse vor
Eine Ausstellung mit den neuen Rädern, bestes Wetter und eine E-Mountainbike-Tour: Die Pressereise von corratec im Hotel Feuriger Tatzlwurm in Oberaudorf war ein voller Erfolg. Den anwesenden Journalistinnen und Journalisten zeigten die Verantwortlichen des Radherstellers aus Raubling zudem, welche innovativen Features die Bikes der Kollektion 2024 aufweisen.
GE-CHECKT: Corratec RS 160 Factory
Bayern hat nicht nur top Fußballer und die Alpen, es hat auch einige sehr erfolgreiche Bike-Hersteller. Einer davon sitzt im Süden Bayerns, in Oberbayern und produziert seit den 90ern top MTBs und mittlerweile auch E-MTBs.

corratec E-Power RS 160 Factory: Leichtes und stabiles E-Mountainbike für lange Touren in jedem Gelände
Es ist eines der Highlights aus der E-Mountainbike Fully-Serie 2023 von corratec: das E-Power RS 160 Factory. Ein leichtes E-Bike, dessen neu entwickelter Rahmen als weltweit stabilster und sicherster corratec Pedelec-Rahmen definiert wird. Dank einer zusätzlichen Querstrebe im Unterrohr wird die Steifigkeit des Bikes um ein Vielfaches erhöht. Das corratec E-Power RS 160 Factory ist der Begleiter für Touren in jedem Gelände.
corratec E-Power MTC 100 Wave und E-Power MTC 120 Pro
Asphalt, Schotter, Feldweg oder bergiges Gelände: Mit dem E-Power MTC 100 Wave und dem E-Power MTC 120 Pro von corratec ist all das möglich. Das MTC 100 Wave besticht dabei mit besten Dämpfungseigenschaften für jedes Gelände, das MTC 120 Pro ist Alltags-, Reise- und Tourenrad in einem. Im Folgenden werden die beiden corratec-E-Bikes genauer vorgestellt.

Das UCI-Pro-Team „Team corratec“ präsentierte sich unter dem Motto „Passion of Cycling“
Das Motto „Passion of Cycling“ ist seit Gründung der Marke corratec (1990) das Herz und die Seele des oberbayerischen Radherstellers. Erstmalig startet das jüngste UCI-Pro-Team „Team corratec“ beim Giro d’Italia. Für die Teampräsentation der Team corratec-Fahrer sowie der des Junioren-Teams Franco Ballerini wählten die Verantwortlichen eine ehrwürdige Location in Montecatini Terme in der toskanischen Provinz Pistoia – um den Spirit der geschichtlichen Passion mit der sportlichen zu verschmelzen.
Team corratec fährt 2023 als UCI Pro Team
Tolle Neuigkeiten zum Jahresende. Das Team corratec steigt eine Liga auf und fährt ab 2023 als UCI Pro Team auf Weltklasse Niveau und bei den besten Rennen der Welt.

Mehr anzeigen