Artikel mit dem Tag "Corratec"



Neues corratec UCI Rennradteam
Seit diesem Jahr ist corratec Hauptsponsor des italienischen UCI Rennradteams „Team corratec“. Die ersten Rennen des Jahres haben bereits stattgefunden, unter anderem die „Vuelta al Táchira“ in Venezuela und die „Tour of Antalya“ in der Türkei. Das „Team corratec“ bestritt die Rennen auf der weinrot lackierten Sonderedition des CCT EVO SLR Disc und konnte bereits Top-Platzierungen einfahren.
Erste Fahrräder von corratec verlassen neues Werk in Rumänien
Die Radsportmarke corratec hat den Schritt in die Zukunft gewagt und in eine zusätzliche Produktionsstätte in Westrumänien investiert. Nun hat das erste corratec Fahrrad das neue Werk verlassen: Bereits drei Monate nach Abschluss des Kaufvertrages ist mit dem E-Power X Vert Race der Startschuss für die Produktion in Timișoara gefallen.

Corratecs Definition von Perfektion
Zwei Jahre Entwicklungsarbeit stecken im Highlight Modell aus der E-Bike Range 2022. Das neue E Power MTC 120 Pro vereint die Technologie der Zukunft mit exklusiven Design. Als Mountaincross E-Bike kategorisiert, bietet es dem Fahrer ein grenzenloses Vergnügen auf der Straße sowie im Gelände.
Corratec investiert für neue Produktionstätte in Rumänien zweistelligen Millionenbetrag
Der bayerischen Radsportmarke corratec ist es gelungen, einen zusätzlichen Produktionsstandort in Rumänien zu erwerben. Das Betriebsgelände in Timișoara hat eine Größe von ca. 50.000m², inklusive ca. 30.000m² bebauter Fläche. Dieser neue Standort ermöglicht es, die stark steigende Nachfrage der kommenden Jahre mit einer Kapazität von 300.000 eBikes und Fahrrädern zu bedienen.

Corratec mit Vini Zabù zurück am Start
Corratec startet 2021 gemeinsam mit ihrem neuen UCI-ProTeam Vini Zabù aus Italien bei der traditionsreichen Landesrundfahrt Giro d’Italia.
corratec ist zurück in der Weltelite des Rennradsports
In den Saisons 2021 und 2022 wird das italienische UCI-ProTeam Vini Zabù mit den Raublinger Rennmaschinen unterwegs sein.

Das innovative Kompakt-Bike Corratec Life S kann über ADAC e-Ride in Form eines Abos gebucht werden.
Zu Recht beschreibt der Hersteller das Corratec Revolution iLink SL Factory 29 auf seiner Homepage als »Rennrakete«.

Der Rat für Formgebung und das German Brand Institute haben entschieden: Corratec gewinnt den German Brand Award 2020 in der Kategorie „Excellent Brand – Sport and Outdoor Goods“. Dabei zeichnete das unabhängige Expertengremium aus Wirtschaft und Wissenschaft vor allem die mutige Kampagne aus, mit der Corratec auf das wegweisende Kompakt-E-Bike Life S aufmerksam machte – hier wurde die beste Bewertung abgegeben.
Nach einer erfolgreichen Saison 2019 fährt das Mountainbike Racingteam auch weiterhin auf corratec-Bikes. Teammanager und Fahrer Steffen Thum und seine fünf Mitstreiter werden vorerst bis 2023 auf den Fullys und Hardtails aus Raubling Siege und Platzierungen einfahren, nachdem die neuen Modelle Revolution iLink und Revolution bereits in der Saison 2019 erfolgreich eingesetzt wurden:

Mehr anzeigen