· 

Wertgarantie erreicht neuen Rekordwert in der Fahrradsparte

Die Corona-Krise hat bei vielen Menschen zu einem Umdenken geführt. Sie haben ihre Mobilität überdacht und steigen vermehrt auf das Fahrrad oder E-Bike/Pedelec um: Von der Fahrt zum Einkauf bis hin zum täglichen Arbeitsweg, das Fahrrad ist gefragter denn je. Das hat sich bei Wertgarantie deutlich gezeigt. Insgesamt ist das Neugeschäft im Segment E-Bike/Pedelec um über 30 Prozent zum Vorjahr gestiegen und der Vertragsbestand erreichte einen neuen Rekordwert.

„Nach den Wiedereröffnungen im Frühjahr 2020 waren die Nachholeffekte insbesondere bei E-Bikes/Pedelecs enorm. Es kristallisierte sich heraus, dass das Thema Sicherheit in den Köpfen der Kunden eine große Rolle spielt“, blickt Patrick Döring, Wertgarantie-Vertriebsvorstand, auf das Rekordjahr zurück. „Das haben wir deutlich gespürt: Drei Viertel unseres Neugeschäfts entfallen inzwischen auf den Bereich E-Bike/Pedelec. Das Jahr, was wir in unserem Geschäftsbereich Fahrrad erlebt haben, lässt sich daher nur mit einem Wort beschreiben: Wahnsinn.“

Georg Düsener, Bereichsleiter Vertrieb Fahrrad Foto: WERTGARANTIE | Sven Brauers
Georg Düsener, Bereichsleiter Vertrieb Fahrrad Foto: WERTGARANTIE | Sven Brauers

Die Fahrradwirtschaft ist im Aufwind. Dienstleistungen im Fachhandel sind gefragter denn je – eine dynamische Entwicklung, die Wertgarantie nicht nur bei der positiven Entwicklung der Vertragszahlen verzeichnen konnte: Im Fahrrad-Boom-Jahr 2020 stiegen zudem die Schadenfälle, die Wertgarantie für seine Kunden reguliert hat. „Die Wertgarantie-Partner haben verstanden, dass es nicht darum geht, eine Versicherung zu verkaufen, sondern den Kunden mit unserem Produkt einen umfassenden Schutz und Service zu bieten, von dem alle profitieren“, erklärt Georg Düsener, Bereichsleiter Vertrieb Fahrrad Wertgarantie.

Patrick Döring, Vertriebsvorstand Foto: WERTGARANTIE | Sven Brauers
Patrick Döring, Vertriebsvorstand Foto: WERTGARANTIE | Sven Brauers

Im Corona-Jahr haben die Wertgarantie-Vertriebsmitarbeiter weiterhin ihre Partner unterstützt. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen und der Rückmeldungen aus dem Fachhandel wurden u.a. regionale digitale Meetings beispielsweise für Produktschulungen angeboten. Zudem profitierten die Fachhandelspartner vom Onlineangebot, der „Wertgarantie Akademie“: Mittlerweile nutzen über 1.000 Partner aus dem Fachhandel dieses Angebot. „Wir haben im vergangenen Jahr gesehen, dass wir unseren Partnern mit noch mehr digitaler Unterstützung helfen, das Geschäft bei einem solchen Kundenansturm noch leichter und smarter zu machen. Unser Anspruch ist es, als Marktführer auch Technologieführer zu sein“, sagt Vertriebsvorstand Patrick Döring.

Patrick Döring zieht in einem Videostatement ein kurzes Fazit zum Geschäftsjahr des Fahrradbereiches.

Für alle Kunden und Nicht-Kunden stellt Wertgarantie zum Beispiel bereits mit der „BikeManager“-App kostenlosen Service zur Verfügung. Die App erhielt im August des vergangenen Jahres ein umfangreiches Update: Unter anderem stehen nun neben den Partner-Werkstätten jetzt alle Standorte von Continental Schlauch-Automaten und fahrradfreundliche „Bett+Bike-Unterkünfte“ zur Verfügung.

 

https://www.wertgarantie.de