· 

mein-dienstrad.de: Fahrrad-Leasing für Selbständige in wenigen Minuten

mein-dienstrad.de, eines der führenden Unternehmen im Rad-Leasing, startet ab sofort das Programm mein-dienstrad.de DIREKT. Damit können jetzt auch Selbstständige, Freiberufler und Mitarbeiter kleiner Firmen sehr viel einfacher als zuvor ein Rad leasen. Dies gab es so bisher so noch nicht im Fahrradleasing-Markt: Diese Zielgruppe musste bislang meist wochenlange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Fahrrad-Leasing jetzt auch für Selbständige, Freiberufler und kleine Unternehmen
Fahrrad-Leasing jetzt auch für Selbständige, Freiberufler und kleine Unternehmen

Und so funktioniert es: Interessenten suchen sich über die Website von mein-dienstrad.de einen Fachhandels-Partner in ihrer Nähe. Im Geschäft kann sich der Interessent jedes Modell von jeder Marke in einem Wert zwischen 500 und 10.000 Euro netto aussuchen. Der Händler gibt die persönlichen Daten, die Firmen- und natürlich die Fahrradangaben ins System ein und lädt diese verschlüsselt hoch – im Regelfall reicht der Personalausweis. Innerhalb von circa 30 Minuten gibt es eine Entscheidung von mein-dienstrad.de. Das Fahrrad kann meist noch am selben Tag mitgenommen werden.

Die Leasingdauer beträgt 36 Monate. Wer ein Rad für den Job least, kann sein Dienstrad auch in der Freizeit nutzen. Zudem ist es möglich, für das neue Bike eine Vollkaskoversicherung über mein-dienstrad.de abzuschließen. Darin enthalten sind zum Beispiel auch Verschleiß und Vandalismus. Die Rate ist abhängig vom Preis des Rades und steuerlich absetzbar. Bei einem Wert von 500 Euro zum Beispiel beträgt die Leasingrate für Gewerbekunden 16,35 Euro pro Monat.

Das Leasingrad kann ein Lastenrad für die kleine Familie oder den Lieferservice sein, aber genauso gut ein Rennrad. Aber auch E-Bikes oder Mountainbikes stehen zur Auswahl. Kunden können ihr Rad individuell zusammenstellen und Zubehör einfach mitleasen. Dazu gehören etwa Gepäckträger, fest verbaute Navigationsgeräte oder Klickpedale.

Marcel Nothnagel, Geschäftsführer bei mein-dienstrad.de: „Das Dienstrad-Leasing liegt in Deutschland voll im Trend. Immer mehr Unternehmen bieten ihren Angestellten diese Möglichkeit, es stellt sogar ein Attraktivitäts-Merkmal für Arbeitgeber dar. Die Leasing-Branche hat sich aber lange Zeit ausschließlich auf Rahmenverträge mit großen Unternehmen konzentriert und dabei Selbstständigen, Freiberuflern und kleine Firmen kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Wir sind froh, diese Lücke jetzt zu schließen. So können mehr Menschen von diesem Trend profitieren – und zwar wirklich schnell und unkompliziert.“


Über Baron Mobility Services:
Die baron mobility service gmbh gehört mit mein-dienstrad.de zu den führenden Anbietern im Bereich Fahrradleasing. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und berät Arbeitgeber und Angestellte bei der Durchführung des Dienstrad-Leasings. Für jeden Kunden wird ein individuelles Dienstrad-Modell entwickelt inklusive Wartungspakete und Versicherungsschutz. Arbeitnehmer können im Rahmen der Gehaltsumwandlung beim Dienstrad-Leasing eines Fahrrads oder Pedelecs steuerliche Vorteile nutzen. Mein-dienstrad.de arbeitet bundesweit mit ca. 3.500 Fachhändlern zusammen und ist markenunabhängig. Zudem werden Forschungsprojekte zur nachhaltigen Mobilität im Straßenverkehr in Kooperation mit der Universität Oldenburg und weiteren Hochschulen unterstützt.