Artikel mit dem Tag "Team Code Zero"



Pendix weiter auf Erfolgskurs
2022 war für den Antriebsspezialisten Pendix voller Highlights: Im Sommer konnte das Fachpublikum auf der Eurobike erstmals selbst mit dem neuen B2B-Antrieb Pendix eDrive IN fahren. Der Umsatz erreichte einen neuen Rekord im zweistelligen Millionenbereich. Im Oktober kam es zum Einstieg der Johnson Electric-Gruppe als strategischer Gesellschafter. Und das zur Pendix-Gruppe gehörende Unternehmen VSC Bike hat sein Sortiment an Lastenrädern starkt erweitert.
Ronald Bankowsky — Verkehrswende nur ein Lippenbekenntnis?
Am Donnerstag wurde der Bundeshaushalt für 2023 verabschiedet. Um die Klimaziele zu erreichen und zur Förderung des Radverkehrs, hätten die Verkehrsminister der Länder eine Milliarde Euro pro Jahr gebraucht - bekommen haben sie nur rund die Hälfte. Im Vergleich zum Vorjahr wurden die Mittel sogar gekürzt, obwohl überall die Kosten steigen - besonders beim Bau.

INTERVIEW: Fahrräder und Qualität - wohin geht die Reise?
Fahrräder werden immer vielfältiger, die Technik dahinter immer komplexer. Das gilt auch für die günstigen Bikes. Wer sich mit "Made in Germany" als Qualitätsmerkmal auf der sicheren Seite fühlt, muss lange suchen. Was sind die heutigen Qualitätsmerkmale, und wohin entwickelt sich die Fahrradbranche?
Dienstrad-Leasing auch in tarifgebundenen Branchen – endlich!
Wer als Unternehmer:in etwas auf sich hält, bietet Dienstrad-Leasing an. Doch Beschäftigte, deren Betriebe an gewerkschaftliche Tarife gebunden sind, hatten lange das Nachsehen – das scheint sich nun ändern. Verdi war 2020 Vorreiter, in den letzten Monaten folgten mehrere Landesverbände der IG Metall: Sie alle haben in ihren Tarifverträgen verabschiedet, dass Dienstradleasing über die Entgeltumwandlung erlaubt – das schien lange nicht denkbar.

Wie fahrradfreundlich ist die Bahn? Bleiben bei Regionalbahnen Räder auf der Strecke?
Die Menschen in Deutschland möchten mit ihrem Fahrrad fahren – nicht nur für die täglichen Strecken, sondern auch in der Freizeit. Doch häufig ist am Bahnhof Endstation für das Rad. Spätestens das 9-Euro-Ticket hat gezeigt, wie schnell die Bahn an ihre Grenzen stößt. Wer sein Rad mitnehmen will, findet nur mit Glück einen Platz. Daran wird auch das 49-Euro-Ticket nichts ändern.
Johnson Electric wird strategischer Gesellschafter bei Pendix
Nachdem der Antriebshersteller Pendix GmbH Anfang des Jahres den Kauf des Unternehmens VSC Bike GmbH abgeschlossen hat, gibt es nun eine weitere spannende Neuerung in der Gesellschafterstruktur. Johnson Electric hat eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen erworben und wird Pendix zum weiteren Wachstum verhelfen.

„Let‘s Lastenradeln“ startet in die dritte Runde
Zur Halbzeit zeichnet sich eine sehr gute Resonanz für „Let‘s Lastenradeln“ ab. Die Aktion wurde im Rahmen des Forschungsprojektes „Life Cycling2“ ins Leben gerufen, um die Langlebigkeit von Lastenrädern zu erforschen. Seit gut sechs Wochen ist es möglich, kostenlos ein elektrisches Lastenrad bei Betrieben in der Oldenburger Innenstadt zu leihen. Hinter dem Projekt stehen das Oldenburger Unternehmen mein-dienstrad.de und die TU Braunschweig.
20 Jahre Mobilitätswoche: Deutschland, stets bemüht
Seit 2002 findet bereits die von der Europäischen Kommission initiierte Mobilitätswoche statt. Mit verschiedenen Events, Aktionen und einem autofreien Tag können sich Städte und Gemeinden in der gesamten Europäischen Union und darüber hinaus daran beteiligen, um auf das Thema nachhaltige Mobilität aufmerksam zu machen. Für die diesjährige Mobilitätswoche, die immer vom 16.-22. September stattfindet, haben sich in Deutschland bisher über 90 Ortschaften angemeldet.

Deutschland, einig Fahrradland? Zeit zum Umsteigen!
Statistisch gesehen ist Deutschland bereits ein Fahrradland – rund 81 Millionen Räder gibt es in deutschen Haushalten. Aber: Nur 11 Millionen davon werden täglich genutzt. Rund 30 Millionen sind immerhin ab und zu im Einsatz, aber fast 40 Millionen Räder verstauben in Kellern oder Garagen. Das ist viel zu viel. Mit dem Radverkehrsplan 3.0 möchte die Politik bis 2030 mehr Menschen mit dem Ausbau von Infrastruktur vom Radfahren überzeugen. Eine gute Idee, doch das allein wird nicht reichen.
mein-dienstrad.de: Kirche setzt auf Fahrrad-Leasing
Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers bietet ihren rund 25.000 Beschäftigten jetzt Dienstrad-Leasing an. Die Wahl für die Abwicklung fiel auf mein-dienstrad.de, einen der führenden Anbieter im Leasing-Sektor. Die Räder können dienstlich und privat genutzt werden, bei der Auswahl des Fahrrads gibt es so gut wie keine Beschränkungen.

Mehr anzeigen