· 

Das E-Lastenfahrrad für eine bessere Umwelt

Ein Elektro-Lastenfahrrad ist die ideale Alternativen zum Auto. Mit Ihnen kann man z.B. sein Kind zügig von A nach B bringen, Einkäufe tätigen und das alles, ohne der Umwelt zu schaden. Gleichzeitig ist man entspannter unterwegs, da man weder im Stau stehen, noch viel Zeit für die Parkplatzsuche verschwenden muss. Welche Varianten von Lastenräder besser zu einem passen, ist von der Alltagsgestaltung abhängig.

Der Aufruf, mehr Acht auf die Umwelt zu geben, ist lauter als jemals zuvor. Dies belegen auch die Zahlen bezüglich des CO2-Austoßes, der ansteigenden Wasserpegeln und die vermehrten Dürrezeiten. Warum also nicht das Auto stehen lassen und auf das Fahrrad umsteigen? Wer für seine eigene Gesundheit und der Umwelt etwas Gutes tun möchte, sollte in diese Art der Fortbewegung investieren.


Die besonderen Vorteile beim Elektro-Lastenfahrrad
Wer beim Namen E-Lastenfahrrad zunächst unsicher ist, braucht sich nicht vom Wort „Last“ beirren lassen. Denn das Elektro-Lastenfahrrad ist mit einem Akku ausgestattet, das Sie bei der Pedalkraft unterstützt und können es somit als Transportmittel sehr gut nutzen. Das Gewicht eines Lastenrads sollte nicht außer Betracht fallen. Vor allem an Steigungen kommt man schnell an seine Grenzen. Hier schafft der E-Antrieb für das Lastenrad schnell Abhilfe. Außerdem überzeugt das Lastenrad durch seine Nachhaltigkeit und Belastbarkeit. Aufgrund der verstärkten Rahmen und der speziellen Geometrie können je nach Modell bis zu 200 kg transportiert werden.

 

Weitere Vorteile sind:

  • Einkaufstouren und Nachbarschaftshilfe
  • Die Kinder bequem in die Kita fahren
  • Andere Besorgungs- und Gemeinschaftsfahrten

Das richtige Elektro-Lastenfahrrad finden
Sofern Sie sich Gedanken zu einem Zweitauto machen, weil Ihr Partner berufstechnisch bereits das Familienauto nutzt, dann ist die Investition in ein Elektro-Lastenfahrrad weitaus günstiger. Vor dem Kauf eines Lastenfahrrads sollten Sie sich jedoch genau überlegen, wofür Sie es brauchen.

 

Auf folgende Merkmale und Eigenschaften sollten Sie dabei achten:

  • Die Größe der benötigten Ladefläche
  • Die Verkehrssicherheit im Straßenverkehr
  • Das Eigengewicht des Lastenfahrrads
  • Die Entfernungen, die ich täglich zurücklege

Unterwegs mit dem Elektro-Lastenfahrrad
Ein Elektro-Lastenfahrrad verfügt über zahlreiche Vorteile, die ein Fahren im Straßenverkehr einfach machen. Denn mit der starken Akkuleistung unterstützt das Lastenfahrrad mit jedem Pedaltritt und sorgt für das nötige Vorankommen. Mit einem Lastenfahrrad können Sie ohne ein Zweitauto den Einkauf tätigen oder die Kinder mit dem passenden verkehrssicheren Aufsatz in die Kita fahren.


Wo findet man das passende Elektro-Lastenfahrrad
Wer sich schon lange ein Elektro-Lastenfahrrad wünscht und den Kauf dieses praktischen Fahrrad endlich auch umsetzen möchte, wird im Fachgeschäft fündig. Eine weitere Möglichkeit besteht in der Online -Suche. Dies ist für den Interessenten insbesonders vorteilhaft, weil er dort die technischen Daten und die Fahrradausstattung miteinander vergleichen kann. Ein vorheriger Preisvergleich kann zudem Kosten einsparen.


Warum lohnt sich der Kauf eines E-Lastenfahrrads?
Ein Elektro-Lastenfahrrad ist zum einen schon seine Investition wert, weil es weitaus günstiger als der Erwerb eines Zweitautos ist. Durch seinen flexiblen und verkehrssicheren Einsatz lassen sich mit einem Lastenfahrrad Einkäufe, aber auch Kurierfahrten, Spazierfahrten ins Grüne oder andere Gemeinschaftsfahrten erledigen. Schonen auch Sie die Umwelt und sehen Sie sich noch heute nach einem Elektro-Lastenfahrrad um!