· 

Umfrage: Frauen in der Fahrradbranche

Velokonzept, vertreten von Isabell Eberlein, hat mit Cycling Industries Europe und weiteren Partnern wie der ECF eine Umfrage an den Start gebracht, um zu untersuchen, wie viele und in welchen Positionen Frauen in der europäischen Fahrradbranche tätig sind. Um darauf aufbauend mehr Diversität und Gleichberechtigung mit Networking und Weiterbildungsmaßnahmen zu schaffen.

Die Cycling Industries Europe (CIE) startet in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Radfahrerverband CONEBI, Velokonzept und Mobycon ein Netzwerk für Frauen im Radsport, um die Gleichstellung und Vielfalt in diesem Sektor zu fördern, Frauen, die im Radsportsektor arbeiten, ins Rampenlicht zu rücken und Networking, Mentoring und Trainingsmöglichkeiten. Sie möchten eine Plattform schaffen, die die Präsenz von Frauen in Gremien, Panels, Konferenzen, Interviews und Jobs verbessern soll.

Im Rahmen der Aktivitäten zur Unterstützung des Starts des Netzwerks haben die CIE und deren Partner eine Umfrage entworfen, um einen ersten Einblick in den Stand der Dinge bezüglich der geschlechtsspezifischen Vielfalt zwischen Mitgliedsunternehmen und -organisationen zu erhalten. Die Ergebnisse der Umfrage helfen zu beurteilen, wo man anfangen und wie viel getan werden muss, um das Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern zu verbessern. Außerdem unterstützt das Ergebnis der Umfrage bei der Entwicklung von Workshops und Programmen für Mentoren und Schulungen.

Es wäre sehr wichtig, dass möglichst viele, die im Fahrradsektor arbeiten, an dieser Umfrage teilnehmen, damit man einen möglichst umfassenden Überblick erhält. Beachten Sie, dass die Umfrage für Männer und Frauen gilt und anonym ist, sodass die Antworten nicht auf eine bestimmte Organisation oder Person zurückgeführt werden können. Das Ausfüllen  der Umfrage sollte nicht länger als  fünf Minuten dauern.

 

Nehmen Sie an der Umfrage hier teil.

 

Mehr Infos gibt es hier!