· 

Zusatzangebot von hepster für neue Mitglieder

Sicherheit fürs E-Bike auf dem nächsten Level: Die E-Bike Versicherung von hepster ist ab sofort in jeder neu abgeschlossenen Mitgliedschaft der E-Bike World Federation (EBWF) enthalten. Der Weltverband und das InsurTech wollen so das Thema Sicherheit für noch mehr Sportbegeisterte zugänglich machen und die Nutzung von E-Bikes nachhaltig fördern.


Zum Höhepunkt der diesjährigen Radsaison starten das Rostocker InsurTech hepster (business.hepster.com) und die E-Bike World Federation (EBWF) ihre gemeinsame Kooperation: Mitglieder des Verbandes erhalten die leistungsstarke E-Bike-Versicherung von hepster als relevanten Zusatz-Service zu ihrer Mitgliedschaft bei der EBWF. Der Weltverband und der Digitalversicherer heben somit das Thema Sicherheit für RadfahrerInnen auf ein neues digitales Level und ermöglichen eine Absicherung direkt bei der Registrierung.

Förderung des E-Bike Sports für Jedermann
Der gemeinnützige Verband E-Bike World Federation (EBWF) wurde im März 2018 im österreichischen Sillian gegründet und verzeichnet seitdem wachsende Mitgliedszahlen. Als Weltverband für Aufklärung und Förderung von Fahrrädern mit elektrischer Unterstützung und getreu dem Motto „Everyone a winner“, hat es sich die EBWF zur Aufgabe gemacht, das Radfahren und den Sport rund um das beliebte E-Bike nachhaltig zu fördern.
Dabei steht bei den sportlichen Veranstaltungen und Rennen der E-Bike WM für Jedermann und der Challenge Serie s E-Bike Cups für Jedermann nicht nur der Wettkampf, sondern auch das gemeinsame Erlebnis und Sicherheit im Fokus. „Die EBWF teilt mit seinen Mitgliedern nicht nur die Freude am E-Bike-Sport. Für uns ist das Thema Sicherheit gleichzeitig ein wichtiger Driver, um die Weiterentwicklung von Projekten, Erlebnissen und Sport rund ums E-Bike für Jedermann voranzutreiben. Aus diesem Grund haben wir uns für hepster entschieden“, so Werner Mitterdorfer, Gründer und Initiator der EBWF „Mit hepster als Versicherungspartner können wir unseren Mitgliedern das Thema direkt greifbar machen und durch den leistungsstarken Rund-um-Schutz in jeder Situation einen zusätzlichen Mehrwert garantieren“, erklärt Mitterdorfer die Kooperation mit dem InsurTech weiter.

Rundum abgesichert: Die E-Bike-Versicherung von hepster
Mit der E-Bike-Versicherung von hepster ist sowohl das wertvolle Rad als auch das dazugehörige Zubehör vor den finanziellen Folgen bei Beschädigung, Verschleiß und Diebstahl abgesichert. Mitglieder der E-Bike World Federation profitieren von einem weltweiten Versicherungsschutz mit Neuwertentschädigung, der sämtliche Nutzungsarten ohne Selbstbeteiligung und ohne Altersbeschränkung beinhaltet.
Durch das flexible Jahresabo von hepster können die Mitglieder der E-Bike World Federation jederzeit selbst entscheiden, ob sie die Versicherung noch benötigen und mit einer kurzen Kündigungsfrist von 3 Tagen zum Laufzeitende den Versicherungsvertrag unkompliziert beenden.

 

https://business.hepster.com/