· 

Diebstahlverhinderung und Diebstahlschutz mit Rückholservice

Alteos aus Berlin bietet erste E-Bike-Versicherung mit GPS-Tracking und Neuwerterstattung in Deutschland an
Alteos aus Berlin bietet erste E-Bike-Versicherung mit GPS-Tracking und Neuwerterstattung in Deutschland an

Mit einem in Deutschland einmaligen Leistungsumfang bietet der digitale Versicherer Alteos Schutz vor Diebstahl von E-Bikes. Die Versicherung enthält für einen Preis ab 4,95 EUR im Monat ein GPS-Tracking, mit dem ein gestohlenes Elektrorad geortet und zurückgeholt werden kann. Markiert mit einem deutlichen Warnhinweis wird ein von Alteos versichertes E-Bike für Diebe uninteressant.

Nicht nur im urbanen Umfeld spielt eMobility eine immer größere Rolle: Neben Elektroautos und E-Scootern werden für immer mehr Menschen motorisierte Fahrräder zum alternativen und umweltfreundlichen Fortbewegungsmittel. Veränderungen in der täglichen Mobilität verlangen nicht nur ein Umdenken im Straßenverkehr und bei der Entwicklung neuer Fahrgeräte. Traditionelle Versicherungen für Motorroller oder Fahrräder decken die gewachsenen Leistungsanforderungen der eMobility-Generation nicht mehr ab. 

Der neue Alteos Versicherungsschutz für E-Bikes hat vor allem die Verhinderung von Diebstahl im Fokus. Immerhin sind im Jahr 2018 deutschlandweit fast 300.000 Fahrräder gestohlen worden.1 Mit Abschluss der Versicherung erhalten E-Bike-Besitzer einen GPS-Tracker, der vor Ort vom Fahrradhändler ans Elektrovelo montiert wird. Zusätzlich wird am Rahmen des Rades ein deutlich sichtbarer Aufkleber mit dem Hinweis auf den GPS-Tracker angebracht - die perfekte Abschreckung von Dieben.

Die E-Bike-Versicherung von Alteos bietet eine per App gesteuerte GPS-Ortung. Im Falle eines Diebstahls wird das E-Bike durch einen Sicherheitsdienstleister zurückgeholt. Alteos erfüllt damit mehr als nur eine materielle Absicherung des fahrbaren Untersatzes. Im Versicherungspaket ist zusätzlich die Erstattung des Neuwerts ohne Selbstbeteiligung enthalten - der Leistungsumfang der Versicherung für Elektroräder von Alteos ist damit in Deutschland einmalig. Die besonderen Vorteile haben die ersten Radfahrer und Händler schon erkannt: Im ersten Monat seit Marktstart haben sich bereits über 100 Fachhändler als Vertriebspartner bei Alteos registriert und die ersten E-Bikes mit GPS-Schutz rollen auf den Straßen.

 

“2018 wurden in Deutschland fast 1 Mio. E-Bikes verkauft - und ihr Anteil macht nahezu ein Viertel des Rad-Gesamtmarktes aus.2 Nach oben ist für den Markt aber noch viel Luft, denn oft halten sich interessierte Käufer mit hohen Investitionen in ein E-Bike zurück, weil sie Angst haben, dass ihnen das hochwertige Velo geklaut wird”, stellt Sebastian Sieglerschmidt, Geschäftsführer von Alteos, fest. “Mit unserem Ortungs- und Rückholservice unterstreichen wir nicht nur die Bindung, die viele Menschen zu ihrem fahrbaren Untersatz haben - wir erleichtern ihnen durch die Neuwerterstattung auch die Entscheidung für ihr Traumrad und geben dem Händler ein zusätzliches Verkaufsargument an die Hand.”

 

Vorteile auf einen Blick:

 

  •     Digitaler Abschluss direkt beim Händler oder von zu Hause - bis zu 6 Monate nach Kauf
  •     Einbau das Trackers beim Fachhändler
  •     GPS-Ortung des E-Bikes via App 
  •     Rückholservice im Fall eines Diebstahls
  •     Neuwertversicherung ohne Selbstbeteiligung
  •     Tarif mit GPS-Ortung ab 4,95 EUR/Monat

 

Innovation aus Deutschland 

Der GPS-Tracker kann vom Fachhändler an fast jeden E-Bike-Motor montiert werden. Alteos setzt auf die Expertise eines erfahrenen Technologie-Unternehmens aus dem Bereich GPS-Technologie und nutzt das Tracking-Modul sowie die App “IT’S MY BIKE”, die in Darmstadt entwickelt wurden. 

 

Weder der Händler noch Alteos haben Zugriff auf die Standortdaten der E-Bikes. Ausschließlich im Schadenfall werden von Alteos die GPS-Daten für die Ortung und Rückführung des E-Bikes angefragt und vom Nutzer freigegeben. Weitere Informationen unter https://itsmybike.com/.

 

https://alteos.com/de