· 

BICO kooperiert mit Bikeleasing-Service GmbH

Fahrradleasing ist aktuell eine der wichtigsten marktrelevanten Entwicklungen in der Fahrradbranche. Die BICO sichert ihren Mitgliedern nun einen exklusiven Zugang zu diesem Markt: Der Verband kann eine sehr erfolgversprechende Partnerschaft mit dem Anbieter Bikeleasing präsentieren.

 Die Vorteile sind – insbesondere für den Arbeitnehmer – mehr als überzeugend: Steuerersparnis, ein Paket an Serviceleistungen inklusive und ein umgerechnet bis zu einem Viertel niedrigerer Kaufpreis. Fahrradleasing zahlt sich aus und wird, vor allem für hochpreisige Bikes und E-Bikes, immer beliebter. Das sieht man auch bei der BICO so. Dort ist man überzeugt, dass Leasing ein weiteres Standbein des Fahrradhändlers werden kann – zum Teil ist es das heute schon. So erklärt Leiter Marketing und E-Commerce Georg Wagner von der BICO die Entscheidung des Verbandes, mit dem Anbieter Bikeleasing eine umfangreiche Partnerschaft einzugehen: „Unsere Aufgabe als Verband ist es, unseren Händlern passende Retail-Service-Produkte anzubieten, die ihre Leistung hinsichtlich der persönlichen Beratung produktiv begleiten und erweitern. Einer der wichtigsten Services ist hier das Thema Leasing, welches zukünftig noch mehr an Bedeutung gewinnen wird.“ Paul Sinizin, Geschäftsführer von Bikeleasing-Service, erklärt zur Partnerschaft mit BICO: „Durch die Kooperation mit BIKE&CO wollen wir dem Fachhandel eine starke und professionelle Unterstützung bieten.“ 

 

Bikeleasing bringt exklusive Leistungen in die BIKE&CO-Partnerschaft mit

Die Bikeleasing-Service GmbH bietet im Rahmen des Leasingvertrags mit Zusatzpaketen nicht nur die klassischen Serviceleistungen wie Diebstahlversicherung oder Inspektionen an; das Unternehmen hat zusätzlich einzigartige Premium-Angebote – zum Beispiel die kostenfreie Nutzung des Dienstrades für Arbeitgeber und den Mitarbeiter im Falle einer Langzeiterkrankung und die Rücknahme des Vertrags bei Elternzeit und Kündigung des Arbeitnehmers. Ein starker Partner für die BICO also.

 

Dass der Händler mit den neuen Herausforderungen, die durch die Partnerschaft entstehen, nicht allein gelassen wird, ist beim Branchenverband selbstverständlich: „Uns ist vor allem wichtig, den Händler professionell zu schulen und ihn bei der Akquise von Arbeitgebern aus seiner Region zu unterstützen“, so Wagner weiter. Und Sebastian Werder, Projektleiter von Bikeleasing-Service, ergänzt: „Unsere optimierten Prozessabläufe und unser engagiertes Team sollen den Bearbeitungsaufwand des Händlers möglichst gering halten, damit dieser sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann.“

 

Alle diese Punkte zusammengenommen ist man bei dem großen Einkaufs- und Marketingverband sehr zufrieden mit der Partnerwahl: „Die BIKE&CO-Händler müssen von zuverlässigen Geschäftspartnern unterstützt werden, um ihren strategischen Vorteil als Fachhandel erfolgreich einsetzen zu können. Hier haben wir mit der Bikeleasing-Service GmbH einen der am schnellsten wachsenden Anbieter im Bereich Leasing für uns gewinnen können“, ergänzt Wagner zufrieden. Eine Zufriedenheit, die auch die BIKE&CO-Händler teilen dürften.

 

www.bikeundco.de

www.bikeleasing.de