· 

ZIV begrüßt zwei neue Mitgliedsunternehmen

©ZIV
©ZIV

Fazua und TQ-Systems ab April unter dem Dach des ZIV 

Fazua ist ein junges Unternehmen aus dem Münchner Umland. Die ca. 70 Mitarbeiter der Firma entwickeln und produzieren sportive E-Bike Antriebssysteme und verfolgen dabei das Ziel, die E-Mobilität von morgen entscheidend mitzugestalten. Mittlerweile beliefert Fazua knapp 30 Fahrradhersteller und ist mit 35 E-Bike Modellen im gesamteuropäischen Markt vertreten. Der Sprung in den nordamerikanischen Markt ist für Herbst 2019 geplant. Zu den Kunden gehören unter anderem namhafte internationale Bikehersteller wie Focus, Cube, Bianchi, Pinarello, Bulls, Ridley und Look.  

  

Als einer der größten Elektronik-Spezialisten in Deutschland ermöglicht das Technologieunternehmen TQ-Group unterschiedlichsten Branchen maßgeschneiderte und innovative Lösungen – von der Idee bis zum fertigen Produkt. Das Produktportfolio reicht dabei von elektronischen Baugruppen, Embedded-Systemen, Elektromotoren und E-Bike-Antrieben, über Energiemanagement für Gebäude, bis hin zu Flugfunkgeräten und Transpondern. 

 

Der Geschäftsbereich TQ-Drives steht dabei für leistungsstarke und hocheffiziente elektrische Antriebslösungen für leichte Elektrofahrzeuge (LEVs). Mit dem TQ HPR 120S, der sich durch 120 Nm Drehmoment und 920 W Maximalleistung auszeichnet, stellt TQ die aktuell leistungsstärksten serienmäßigen Mittelmotoren für Pedelecs 25, Pedelecs 45 und elektri-sche Cargo- und logistische Trans-portfahrzeuge. Entwickelt und gefertigt werden die Motoren komplett in Deutschland und kommen unter ande-rem in den kraftvollen E-Bikes im High-End-Bereich von Haibike und M1-Sporttechnik zum Einsatz.

 


Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des ZIV zur Mitgliedschaft: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit TQ-Sys-tems sowie Fazua zwei hochinnovative Antriebshersteller gewinnen konnten. Der ZIV vereint die wichtigsten Produ-zenten von Antriebslösungen für E-Bikes unter seinem Dach und wir sind überzeugt, dass durch die Mitgliedschaft alle Parteien voneinander profitieren können. Wir heißen Fazua und TQ-Systems herzlich willkommen im Kreise der ZIV-Mitgliedsunternehmen.“ 

 

Fabian Reuter, Gründer und Geschäftsführer von Fazua zur Mitgliedschaft seines Unternehmens: "Als Teil des Verbands freuen wir uns nun besonders auf den Austausch mit den anderen Mitgliedern und bedanken uns für den herzlichen Empfang durch Herrn Neuberger und seine Kollegen." 

 

Und auch Bastian Thomas, Leiter des Geschäftsbereichs TQ-Drives zeigt sich erfreut: „Als Hersteller von kompletten Antriebssystemen für E-Bikes haben wir in den letzten Jahren eine enorme Steigerung der Begeisterung für unser Produkt und das Thema E-Bikes im Allgemeinen erlebt. Wir sind stolz darauf, neues Mitglied im Zweirad-Industrie-Verband zu sein und freuen uns sehr, diesen schnellwachsenden und zukunftsträchtigen Markt mitzuge-stalten. Denn wir sind fest davon überzeugt, dass E-Bikes ein wesentlicher Teil der Lösung für viele gesellschaftliche Herausforderungen sein werden – für die Mobilität, die Gesundheit und selbstverständlich auch für die Umwelt.“ 

 

 

 

Weitere Infos unter www.ziv-zweirad.de