· 

Winora Group stellt Younit vor

Mit dem DealerCenter leitete die Winora Group eine neue Ära im Fachhandel ein: 2014 erschien das weltweit erste interaktive MultiMedia Informations- & Beratungssystem speziell für den Fachhandel. Dieses Jahr bringt Winora nun die nächste Generation auf den Markt: 

Younit - For perfect rides. mit einem modernen Design, einer tragbaren Desktop-Version und neuen Beratungstools, wie dem BIKE SIZING by Smartfit. Auf der Eurobike und der hauseigenen Messe in Schweinfurt wurde Younit nun dem Fachhandel vorgestellt. 

Für Händler hat sich die erste Auflage bereits als echtes Rundum-Sorglos-Paket erwiesen, welches den Fachhandel deutlich aufwertet.

 

Mit seinem interaktiven Katalog, den smarten Beratungstools und der umfangreichen Mediathek leistet das System kompetente Vorarbeit zur Beratung durch den Fachhändler und überbrückt zugleich Wartezeiten für Endkunden.

 

 

 

 

Younit - das ist neu

 Younit ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich: 

 Paket S: tragbare Desktop-Version mit 13, 3 Zoll-Monitor

 Paket M: Kiosk-Version mit 24 Zoll-Monitor

 Paket L: Kiosk-Version mit 32 Zoll-Monitor

 

Mit der neuen, tragbaren Desktopversion können Fachhändler mobil beraten: Egal ob an der Ladentheke oder direkt am Fahrrad, das transportable Beratungssystem ist flexibel in den Verkaufsräumen einsetzbar. Younit versammelt sämtliche Produkte und alle relevanten Informationen schnell und einfach in einem digitalen Point of Sale. Über das System können alle Händler zudem auf den neuen Accentry B2B Shop zugreifen und die Verfügbarkeit aller Produkte in Echtzeit prüfen sowie jederzeit Bestellungen aufgeben.

 

Bike Finder: Welches Rad passt zu mir? 

Wer auf der Suche nach einem Fahrrad ist, bekommt eine erste Entscheidungshilfe von dem neuen, interaktiven Beratungstool:

Der Bike Finder stellt dem Kunden Fragen zu seinem Fahrverhalten, seinen Gewohnheiten sowie persönlichen Vorlieben und ermittelt basierend darauf eine Auswahl von passenden Rädern. In der umfangreichen Mediathek können sich die Kunden darüber hinaus Tipps rund um das Thema Fahrrad holen und sich technische Hintergründe erklären lassen.

 

Persönliche Daten per QR Code abrufbar

Der digitale Bike-Katalog bietet eine übersichtliche Darstellung aller Produkte mit detaillierten Informationen zu Spezifikationen und Geometrien der Räder. Im Younit System kann sich der Kunde seine persönliche Favoriten-Liste zusammenstellen und sich per E-Mail zuschicken. Alle Daten können zusätzlich über einen QR-Code gespeichert und über einen Kamerascan jederzeit abgerufen werden.

 

Für die Zukunft gerüstet

In den kommenden Monaten werden noch weitere Funktionen verfügbar sein, die den Verkaufs- und Beratungsprozess unterstützen und vereinfachen. Zukünftig werden neben vielen neuen Features auch 140 Bike Parts Marken und EXCLUSIV alle Marken der Accell Group verfügbar sein.