Artikel mit dem Tag "Brose"



Brose erreicht Remanufacturing-Rekord
Der britische Sharing-Anbieter Beryl und Brose E-Bike zeigen, wie Nachhaltigkeit funktioniert. Beryl setzt ab sofort auf die umweltfreundlichen Remanufacturing-Antriebe made in Berlin. Zum Start in die Fahrrad-Saison lieferte Brose die bisher größte Bestellung seit Bestehen des wegweisenden Programms ins Vereinigte Königreich.
Großes Statistik-Update für Brose E-Bike-App
Pünktlich zum Saisonstart bekommt die E-Bike-App von Brose einen neuen Anstrich. Beim großen Frühjahrs-Update hat der Systemhersteller die Fahrtenaufzeichnung umfassend überarbeitet. Dabei wurde nicht nur die Anzahl der erfassten Statistiken deutlich erhöht, sondern insbesondere auch auf eine ansprechende und übersichtliche grafische Aufbereitung der Details geachtet.

FISCHER und Brose verlängern ihre Kooperation
Eine erfolgreiche Partnerschaft geht in die nächste Runde: Der traditionsreiche E-Bike-Hersteller FISCHER konzentriert sich auch in den nächsten Jahren auf die bewährten Produkte von Brose. Die beiden Unternehmen verlängern ihre seit 2019 bestehende Kooperation bis ins Modelljahr 2027.
Neues 48-Volt-System von Brose bekommt Cyber-Schutz
Brose und CYRES Consulting definieren die Cybersicherheit im E-Bike-Sektor neu. Die beiden Unternehmen haben in enger Zusammenarbeit ein robustes und fortschrittliches Konzept entwickelt, welches das 2024 erscheinende 48-Volt-System von Brose effektiv vor computerbasierten Bedrohungen schützt.

Service-Netzwerk von Brose E-Bike wächst stetig
Das weltweite Service-Netzwerk von Brose wird Schritt für Schritt größer. Der Berliner Hersteller von E-Bike-Systemen konnte zwei neue Partner gewinnen, die ab sofort eine reibungslose Abwicklung der Anfragen seiner Händler und Endnutzer in Großbritannien und Irland sowie Polen, Tschechien und der Slowakei garantiert.
Lebensdauer des Drive S Mag von Brose deutlich verlängert
Brose E-Bike setzt seine Qualitätsoffensive konsequent fort. Der Berliner Systemanbieter hat seine Magnesium-Antriebe um den angesehenen Drive S Mag Schritt für Schritt verbessert. Durch die gezielten Weiterentwicklungen konnte vor allem die Lebensdauer erheblich verlängert werden – doch die Vorteile für Kunden und Endnutzer sind noch umfangreicher.

   Vincent Bahar, Projektleiter Remanufacturing bei Brose, während der Wiederaufbereitung eines gebrauchten Antriebs (Bildrechte: Dennis Salewski)
Bei einem Treffen mit Brose E-Bike hat das Deutsche Institut für Normung (DIN) die Remanufacturing-Praxis des Berliner Systemherstellers eingehend begutachtet. Das Fazit der Unterredung: Brose erfüllt mit seiner innovativen Wiederaufbereitung von gebrauchten und defekten Antrieben höchste Ansprüche in der Branche.
Bundestagsabgeordnete zu Gast bei Brose E-Bike
Am Montag fand eine wegweisende Diskussion über die Zukunft der deutschen E-Bike-Industrie bei Brose E-Bike in Berlin statt. Sechs Bundestagsmitglieder verschiedener Fraktionen unternahmen eine sechs Kilometer lange Radtour vom Reichstagsgebäude zum Brose Werk in Moabit, um Einblicke in die innovativen Entwicklungs- und Produktionsbereiche des Unternehmens zu erhalten.

Brose Drive S Mag überzeugt im SRAM Eagle Powertrain
Der Brose Drive S Mag beeindruckt auch nach fünf Jahren immer noch Fahrradexperten auf der ganzen Welt. Als Herzstück des neuen Eagle Powertrain von SRAM zeigt der bewährte E-Bike-Antrieb eindrucksvoll, warum er nach wie vor die erste Wahl für die anspruchsvolle Fahrradbranche ist. Mit dem Eagle Powertrain ist der S Mag aktuell in Modellen der vier angesagten E-Mountainbike-Hersteller Propain, Transition, Nukeproof und Gasgas verbaut.
Brose startet Händlerschulungen in den USA
Brose E-Bike hebt seinen Service auf das nächste Level. Der Berliner Hersteller für E-Bike-Systeme beginnt im Dezember 2023 mit Schulungen in den USA. Die detaillierten Online-Trainings vermitteln Händlern und Servicepartnern alle wichtigen Informationen rund um den Verkauf und den Umgang mit Brose Produkten.

Mehr anzeigen