· 

IAA Mobility: Welche Fahrradmarken sind dabei und warum?

Die IAA Mobility rückt immer näher und damit auch die Chance für die Fahrradindustrie, von der internationalen Reichweite der Veranstaltung und dem direkten Zugang zu den Endverbrauchern vor Ort zu profitieren.

IAA Mobility >> What will move us next
IAA Mobility >> What will move us next

Viele der großen Komplett-Radmarken haben bereits Anfang des Jahres bestätigt, dass sie auf der IAA Mobility ausstellen werden. Aber auch Komponentenhersteller – wie SRAM, RockShox, Zipp, Schwalbe oder Supernova – und Zubehörmarken (z.B. Abus, EVOC oder Ortlieb) haben sich ebenfalls in die Liste der Aussteller eingetragen. Distributoren wie Hartje und Messingschlager zeigen ebenfalls ein ausgewähltes Portfolio ihrer Marken.

Welche Entscheidungskriterien waren ausschlaggebend für die Teilnahme als Aussteller bei der IAA Mobility 2021?

Folgende zehn Gründe nannten die Teilnehmer der Fahrradindustrie an der ehemals reinen Automobil-Messe:

  1. B2C-Fokus.
  2. Mehrere Touchpoints im B2B2C-Bereich auf dem Messegelände sowie auf dem innerstädtischen "Open Space“.
    • B2B2C-Bereich = offen für B2C- und B2B-Kunden während der gesamten Veranstaltung. Die klassischen B2B-IAA-Besucher werden von der Fahrradindustrie auch als potenzielle Endverbraucher-Leads gesehen.
    • "Open Space" = Marken- und Produkterlebnis-Hubs im Stadtzentrum, die Fußgänger und damit ein großes Mainstream-Publikum anziehen.
  3. 6,2 Millionen Einwohner in der Metropolregion München. Die Stadt mit dem höchsten durchschnittlichen Haushaltseinkommen in Deutschland.
  4. Eine Zielgruppe, die an Mobilität und Autos interessiert ist, nicht nur am Radfahren.
  5. Vergleichszahlen aus 2019:
    • 560.000 Besucher: Das heißt, mehr als neunmal so viel wie der stärkste Konkurrent im Bereich der reinen Fahrrad-Messen.
    • 7.800 Journalisten: Hauptsächlich General-Interest-Medien, wie TV-Sender, Zeitungen, Online-Plattformen und Lifestyle-Magazine. Mehr als fünfmal so viele Journalisten wie der stärkste Konkurrent, der fast ausschließlich Fahrradmedien anzieht.
  6. Garantierte Rückerstattung von 100% der Kosten für Aussteller für den Fall, dass die Messe abgesagt werden muss.
  7. Individuell gestaltbare, aber vorgefertigte Standlösungen auf dem Messegelände und Nutzung vorhandener Veranstaltungstools (z.B. Zelte) im "Open Space".
  8. Minimierter Zeit- und Arbeitsaufwand in der Vorbereitung zur Messe für die Marketingabteilungen.
  9. Maximaler Return of Investment
  10. Alle zwei Jahre stattfindende Messe. Die nächste Chance zur Teilnahme ist 2023.

 

Weitere zu beachtende Kriterien für eine Teilnahme an der IAA Mobility:

  • Die Fahrradindustrie muss ihren, durch die Pandemie gewonnenen Anteil, an der innerstädtischen Mobilität sichern oder noch besser: ausbauen. Viele neue E-Produktkategorien und neue Akteure werden in Kürze auf den Markt kommen.
  • Ausgestellt werden alle Fahrradkategorien: E-Bikes, Urban Bikes, Gravel, Trekking, MTB und Road.
  • Da die IAA Mobility zwei Wochen vor der Bundestagswahl stattfindet, werden viele hochrangige Politiker anwesend sein, um diese mediale Plattform zu nutzen. Das führt zu einem erhöhten Medienandrang.
  • Das World Cycling Forum findet zur gleichen Zeit (6. und 7. September) im Internationalen Congress Center auf dem Münchner Messegelände statt.
  • Die IAA Mobility Conference bietet ein hochwertiges B2B-Programm, das auf dem "Summit" - Bereich des Messegeländes angesiedelt ist. Dieser ist an den ersten 4 Tagen nur für B2B-Besucher und am Wochenende nur für B2C-Besucher zugänglich. Die meisten Automobilmarken und -zulieferer werden auf dem "Summit" (in den Hallen) und auf dem "Open Space" (in der Stadt) zu finden sein.

 

David Zimberoff, SRAM VP of Marketing, fasst es kurz und bündig zusammen:

"Wir sind super begeistert, an der IAA Mobility teilzunehmen, um neue Fahrradfahrer und Endverbraucher zu erreichen. Wir lieben das Format, den Veranstaltungsort und das Timing der Veranstaltung und haben ein gutes Gefühl, was die aktuelle Dynamik in der Fahrradbranche angeht."