· 

Save the date - Preisverleihung "Der Deutsche Fahrradpreis 2021"

Am 27. April 2021 wird von 14:45 bis 16:00 Uhr der Deutsche Fahrradpreis 2021 auf einer digitalen Preisverleihung verliehen. Verfolgen Sie die Preisverleihung im Livestream über www.der-deutsche-fahrradpreis.de oder melden Sie sich noch bis zum 22. April 2021 auf www.nationaler-radverkehrskongress.de für den 7. Nationalen Radverkehrskongress an, um digital dabei zu sein.

Der Deutsche Fahrradpreis 2021
Der Deutsche Fahrradpreis 2021

Die Initiatoren überreichen die Preise an die Nominierten des Fachpreises in den Kategorien Infrastrukur, Service und Kommunikation sowie an die Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2021: Dr. Eckart von Hirschhausen. Die Partner zeichnen die Gewinner beim diesjährigen Foto- und Fahrradkulturwettbewerb aus. Moderiert wird die Preisverleihung von Valeska Homburg und Arndt Breitfeld.

 

Freuen Sie sich also auf eine virtuelle Auszeichnung der Nominierten! Der Deutsche Fahrradpreis ist mit insgesamt 28.500 Euro dotiert.

 

Nominiert in der Kategorie Infrastruktur

  • Fahrradstraßen 2.0 in Münster
  • Pop-up-Radwege in Berlin — Friedrichshain-Kreuzberg
  • Qualitätsstandards und Musterlösungen für das Radnetz Hessen – Sicher Radfahren für alle

Nominiert in der Kategorie Service

  • Fahrräder bewegen Bielefeld
  • Proberadeln für Familien mit kleinen Kindern
  • Digitalisierung nutzen: GPS-Radverkehrsdaten für eine ganzheitliche Radverkehrsstrategie

 

Nominiert in der Kategorie Kommunikation

  • Rücksicht macht Wege breit!
  • Der Berliner Straßencheck — Studie zur subjektiven Sicherheit im Radverkehr
  • Kidical Mass Aktionswochenende 2020 — Platz da für die nächste Generation!

Der Deutsche Fahrradpreis ist eine Initiative des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. Der Wettbewerb wird auch dieses Jahr vom Zweirad-Industrie-Verband e.V. und Verbund Service und Fahrrad e.V. unterstützt.