· 

App-fahren! Brompton launcht iOS App für das Brompton Electric

Brompton Bicycle launcht eine eigens entwickelte iOS-App, um das ikonische Brompton Electric via Bluetooth mit dem eigenen iPhone zu verbinden. So lässt sich das Faltradoriginal mit Vorderradantriebsunterstützung smart & easy über das Handydisplay bedienen. Android-User können Ende des Jahres mit einer App-Version rechnen.

Brompton Bicycle launcht eine eigens entwickelte iOS-App

Brompton Electric heißt – wie der Name schon sagt – die elektrische Version des britischen Faltrad-Klassikers mit Antriebsunterstützung in Form eines leichten, leistungsstarken Nabenantriebs. Mit der neu entwickelten Brompton Electric iOS-App lassen sich Smartphone und Bike jetzt via Bluetooth verbinden. So haben Brompton Pilotinnen Geschwindigkeit, Zeit, Batterie-Status und Co. Immer im Blick. Indem Sie Distanz und Tempo tracken und den Unterstützungs-Modus wechseln, wenn sie beispielsweise an einer Ampel stehen oder mal wieder interessiert auf ihr Rad angesprochen werden, macht es die smarte Verbindung zudem möglich, das Beste aus dem Akku herauszuholen.

Selbstverständlich lässt sich auch der Gesamtkilometerstand verfolgen. Zudem informiert die App Brompton Electric Besitzer über wichtige Meilensteine und Aktualisierungen. Auch Informationen zu Distanzen, Einstellungen und Service-Historie lassen sich somit einfach über die App abrufen. Im Notfall weist die App den Weg zum nächstgelegenen Brompton-Händler.


Die Brompton Electric iOS-App ist kompatibel mit der aktuellen Firmware-Version 1-2-10-2. Sie verbindet über die Bluetooth Low Energy (BLE)-Funktion iPhone und Bike. Brompton Electric Besitzer können das Firmware Update kostenlos bei ihrem Händler installieren lassen. Die App selbst steht ab sofort im Apple App Store zum Download zur Verfügung. Die Android-Version wird für Ende des Jahres erwartet.


Weitere Informationen: brompton.com