· 

Bike The Rock: Heubach feiert 2021 an zwei Wochenenden

Während die Profis am Samstag, den 24. April, über die herausfordernde Strecke unter dem Rosenstein heizen werden, sollen die Hobby-Sportler, Marathon-Fahrer und Downhiller am Samstag, den 2. Oktober, die „Stellung“ bevölkern.

Bike the Rock - Heubach / Fotonachweis: Max Fuchs / EGO-Promotion
Bike the Rock - Heubach / Fotonachweis: Max Fuchs / EGO-Promotion

Corona hält auch 2021 noch die Sportwelt gefangen. Noch ist nicht ganz klar, was im Frühjahr alles möglich sein wird. „Sorgen bereiten uns die sonst üblichen Zuschauermassen in der Stellung“, blickt der Heubacher Hauptamtsleiter Eckhard Häffner in die Zukunft. Er ist einer der treibenden Kräfte hinter dem Mountainbike-Spektakel BIKE THE ROCK, das 2021 seinen 20. Geburtstag feiern wird. „Und das wollen wir auch wirklich feiern, mit allen Fans und allen Sportlern.“

Wie derzeit an so vielen anderen Stellen auch, sind deswegen vom Organisationsteam neue Lösungen gesucht worden. „Für die Profis kommt eine Verschiebung in den Herbst kaum in Frage“, weiß Mountainbike-Fan Häffner: „Die Punkte eines HC-Rennens, also von der Wertigkeit nur knapp unterhalb des Weltcups, sind unglaublich wichtige Qualifikationskriterien für die Olympischen Spiele, die im Juli in Tokio ausgetragen werden sollen.“

Im Herbst hingegen könnte es durchaus schwierig werden, die vielen hochkarätigen Sportler aus dem In- und Ausland dafür zu begeistern, auf die Alb zu kommen: „Nach den Olympischen Spielen, der Weltmeisterschaft und dem Weltcup-Finale ist für die Profis der Saison- und Leistungshöhepunkt längst überschritten und viele freuen sich auf den verdienten Urlaub vor der Winterpause.“ Deswegen will man im Heubacher Orga-Team mit dem Profi-Rennen, das auch zur Internationalen Mountainbike-Bundesliga zählt, unbedingt am traditionellen Termin Ende April festhalten.

Doch Häffner befürchtet, dass bis dahin noch einige Corona-bedingte Restriktionen in Kraft sind: „Wir erwarten, dass wir den Sportbetrieb mit einem Hygiene- und Schutzkonzept durchführen können.“ Doch genau das, was sonst den Reiz und die Atmosphäre in Heubach ausmache, der enge Kontakt mit den Weltklasse-Sportlern, die Dichte der vielen Zuschauer in der Stellung, die Bewirtung und das Erkunden der vielen Stände der Aussteller: „All das ist natürlich derzeit sehr kritisch zu sehen.“

Deswegen plant Häffner vorsichtshalber mit einer eingeschränkten Zahl von Zuschauer und ohne Freizeitsportler für das Frühjahr.

Doch nachdem schon im vergangenen Jahr die Feierlichkeiten anlässlich der zwanzigsten Austragung den Umständen geschuldet ins Wasser fiel und nur die von den Sportlern gut angenommene „Corona-Challenge“, einem als Einzelzeitfahren ausgetragenen Marathon als Ersatz für die ausgefallene Deutsche Marathon-Meisterschaft, als notdürftiges Ersatzprogramm durchgeführt werden konnte, will man 2021 in Heubach wenigstens den zwanzigsten Geburtstag von BIKE THE ROCK groß feiern. Und was böte sich da besser an als die Verknüpfung mit der „Spätschicht“, der mittlerweile genauso schon traditionellen und erfolgreichen Heubacher Einkaufs- und Kulturnacht am 02. Oktober. Musik, Party, Geschichte, Shopping und Kulinarisches – mit diesem Mix vielfältiger Angebote und Veranstaltungen an zahlreichen Locations wird ohnehin in der Stadt unter dem Rosenstein die Nacht zum Tag gemacht. Jetzt kommt auch noch ein großartiges Sportangebot hinzu.

„Wir wollen am 2. Oktober den bikebegeisterten Freizeitsportlern das gewohnte Flair bieten: mit Rennen für Kinder, mit Enduro für die ganz Harten, Pump Track und dem Marathon, bei dem alle Mountainbiker aus der Region teilnehmen können.“ Aussteller und Gastronomie werden die Zuschauer tagsüber zum Bummeln in der Stellung einladen, die spektakulären Shows der Dirtbiker mit ihren artistischen Sprüngen und der Trialer mit ihrer unglaublichen Fahrrad- und Körperbeherrschung das Publikum faszinieren. Abends wird dann groß gefeiert. „Wir hoffen natürlich, dass sich bis dahin das öffentliche Leben wieder weitestgehend normalisiert hat“, gibt sich Häffner zuversichtlich. „Wir freuen uns schon heute auf die vielen Gäste, egal ob Sportler oder radsportbegeisterte Zuschauer, um gemeinsam mit uns am Tag vor der Deutschen Einheit den zwanzigsten Geburtstag von BIKE THE ROCK zu feiern.

 

https://www.biketherock.de/startseite.htm

https://www.acrossthecountry.net/