· 

Team Trek-Vaude geht an den Start

Mit Beginn des Jahres 2021 betritt ein neues Team die Szene: Das Team Trek | Vaude setzt dabei gleichermaßen auf junge Talente und erfahrene Athleten. Unter der Leitung von Bernd Reutemann, der bisher als Teammanager von Centurion-VAUDE fungierte, präsentiert sich das Team breit aufgestellt.

Trek | Vaude vertraut auf eine Mischung aus erfahrenen und jungen Athleten.
Trek | Vaude vertraut auf eine Mischung aus erfahrenen und jungen Athleten. (c) Trek Vaude

Das Team Trek | Vaude wird in den Disziplinen Cross-Country (XCO), Marathon (XCM), Cyclocross (CX) sowie E-Mountainbike (E-MTB) an den Start gehen.Neben der Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in Tokio mit mindestens zwei Athleten, hat TREK | VAUDE auch den Gesamtweltcup U23 sowie Erfolge bei den nationalen Meisterschaften und namhaften Etappen-Rennen als sportliche Ziele auserkoren. Darüber hinaus möchte das Team ein Vorbild für eine nachhaltige Entwicklung im Leistungssport zu sein.

 

Auf dem Weg dorthin wird das Team unter anderem von Trek, Vaude, Ötztal Tourismus, Segafredo, DT Swiss und Trainalyzed unterstützt. Trek ist bekannt für sein Engagement im Rennsport, seine innovativen wie hochwertigen Bikes sowie für sein Streben nach Nachhaltigkeit. Damit nimmt das US-amerikanische Familienunternehmen eine Vorreiterrolle in der Bikebranche ein. Neben dem Supercaliber, Procaliber und Madone werden die Athleten zudem Bontrager Helme und Schuhe nutzen. Des Weiteren stellt Trek dem Team eine breite Auswahl an E-MTBs zur Verfügung

Hochkarätige Sponsoren

Trek Supercaliber.
Trek Supercaliber. (c) Trek

Auch beim Outdoor-Ausrüster Vaude legt man großen Wert auf Nachhaltigkeit. Das in Tettnang, Baden-Württemberg, beheimate Familienunternehmen führt sein langjähriges Sponsoring fort und wird das Team auch weiterhin mit Rad- und Freizeitbekleidung sowie Taschen ausrüsten.

 

Mit dem Ötztal konnte ein weiterer neuer Sponsor gewonnen werden. Dadurch erhält Trek | Vaude neben dem Teamsitz in Langenargen eine zweite Basis. Ziel ist es, diese vor allem für Trainingslager und gemeinsame Events zu nutzen und das Ötztal darüber hinaus auch bei internationalen Rennen als Tourismusregion zu vertreten.

 

Trek | Vaude wird seine Rennen hauptsächlich auf dem Trek Supercaliber bestreiten. Das vielfach ausgezeichnete XC-Bike mit dem markanten IsoStrut-Dämpfer verfügt über ein Bontrager-Cockpit sowie Federgabeln, Vario-Sattelstützen und Laufräder aus dem Hause DT Swiss. Die Reifen liefert Schwalbe, die Antriebselemente Sram. Die Schaltkäfige stammen ebenso wie die Lager von CeramicSpeed. Den Leistungsmesser steuert Power2Max bei.

 

Der Trek/Vaude-Kader

Der siebenköpfige Kader besteht aus:

 

             Mona Mitterwallner (AUT), Juniorinnen-Welt- und Europameisterin XCO 2020

 

             Sascha Weber (GER), Deutscher Meister XCM 2019, Vize-Europameister XCM 2015

 

             Karl Markt (AUT), Österreichischer Staatsmeister XCO 2020

 

             Antonia Daubermann (GER), Deutsche Vizemeisterin XCO Elite 2019

 

             Philip Handl (AUT), Sieger TransAlp 2018 und 2019

 

             Alexander Miller (NAM), Namibischer Meister 2020 XCM, Namibischer Meister 2020 Straße

 

             Gregor Raggl (AUT), mehrfacher Staatsmeister Österreich XCO