· 

Batavus gewinnt den German Design Award Special 2021

Im Rahmen des German Design Awards wurde dem Batavus Finez E-go® Power Exclusive durch eine
internationale Jury die Auszeichnung für herausragende Designqualität »Special Mention« in der Kategorie Excellent Product Design - Bicycles and E-Bikes verliehen.

Der Premiumpreis des Rat für Formgebung
Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel ist es, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.
Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. “Wir sind überglücklich nach dem Plus X Award die zweite hochkarätigeAuszeichnung für dieses besondere E-Bikes zu erhalten.” kommentiert Birgit Greif diese großartige Auszeichnung.

 

 

 

Nominierung
Der Wettbewerb stellt höchste Ansprüche an die
Ermittlung seiner Preisträger: In einem
einzigartigen Nominierungsverfahren werden
Unternehmen zur Teilnahme eingeladen, deren
Produkte und Kommunikationsdesignleistungen
nachweislich durch ihre gestalterische Qualität
überzeugen. Das Batavus Finez E-go® Power
Exclusive gehörte in diesem Jahr zu den
nominierten Produkten im Bereich E-Bikes und
Fahrräder.

Special Mention

Die Special Mention-Auszeichnung des German Design Award würdigt eine konsequente Designkonzeption und Umsetzung in der jeweiligen Kategorie. Dieses Gütesiegel für innovatives Design wird in jeder Kategorie des German Design Awards von einer eigenen Fachjury vergeben.

Das Batavus Finez E-go® Power Exclusive überzeugt durch die Kombination aus filigranem Design, hervorragender Qualität und durchdachter Funktionalität. Herzstück dieses neu entwickelten E-Bikes ist der extrem stabile Rahmen mit integriertem Akku: Höchste Stabilität dank Wissenschaft. Dieser Rahmen wurde auf Basis der wissenschaftlichen Erkenntnisse der TU Delft entwickelt.

Das Ergebnis ist ein besonders stabiler, komfortabler und eleganter Rahmen mit tiefem Einstieg und integriertem 625 Wh Akku. Die passgenaue und formschöne Integration des Bosch Motors in den Rahmen rundet das Gesamtkonzept perfekt ab. Das konnte auch die internationale Fachjury des German Design Awards überzeugen.

Der Auslober

Der Rat für Formgebung agiert seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt seit jeher dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren.

 

www.batavus-baeumker.com