· 

TAIPEI CYCLE 2021 ergänzend mit virtueller Ausstellung

Die Veranstalter der TAIPEI CYCLE haben bekannt gegeben, dass die Messe 2021 im kommenden März, neben einer neuen virtuellen Veranstaltung "TAIPEI CYCLE Online", stattfinden wird.

Der Schritt soll die Position der TAIPEI CYCLE als wichtiges Ereignis im Branchenkalender festigen, um den Zugang zu den neuesten Entwicklungen von Herstellern für den Aftermarket und OEMs, sowie einen entscheidende Beziehungen für das Geschäft in den Märkten im asiatisch-pazifischen Raum zu erhalten.
 
In einer Pressekonferenz, die heute aus Taipeh ausgestrahlt wurde, kündigte Walter Yeh, Präsident des Organisationsgremiums der TAITRA, den Wechsel einem Publikum nationaler und internationaler Medien an. Des weiteren waren drei führende Persönlichkeiten der Branche mit dabei:

Herr Michael Tzeng, Präsident und CEO von Merida, Frau Bonnie Tu, Vorsitzende der GIANT Group, und Herr Robert Wu, Vorsitzender der KMC im Leaders Panel. Sie teilten ihre Gedanken mit dem Schlüsselthema „Radfahren durch die Pandemie“, und wie sich Unternehmen den Herausforderungen und Chancen der außergewöhnlichen Ereignisse des Jahres 2020 stellen können.

Die TAITRA bestätigte, dass die TAIPEI CYCLE im nächsten Jahr weiterhin eine physische Ausstellung veranstalten wird, die wie geplant zwischen dem 3. und 6. März in den TaiNex-Hallen 1 und 2 stattfindet, während die "TAIPEI CYCLE Online" am selben Tag startet, aber einen Monat lang weiter fortgesetzt wird.
 
Der neue TAIPEI CYCLE Online besteht aus vier Elementen: einer virtuellen Halle und Ständen, in denen die einzigartigen Angebote aller Aussteller präsentiert werden; Online-Netzwerkplattformen zur Planung von Geschäftstreffen; Live-Stream-Events, um Elemente der physischen Ereignisse in Taipeh zu erleben, darunter die Modenschau, der Fahrradsalon und ein Online-Forum, in dem Einblicke in die Branche diskutiert werden. Plus exklusiven Zugang zu Einblicken in die Käuferdemografie nach der Show, um das Marketing zu informieren.
 
Die physische Veranstaltung wird weiterhin die Stärke der taiwanesischen Fahrradindustrie und die neueste Spitzentechnologie zeigen, um einen Einblick in die Zukunft des Radfahrens zu erhalten. Es werden Exponate für komplette Fahrräder, Fahrradteile, Fahrradzubehör, E-Bikes & Drive-Einheiten, Fahrraddienste und intelligente Fahrradgeräte ausgestellt. Die Anzahl der Unternehmen, die E-Bikes und Drive-Einheiten ausstellen, wird voraussichtlich 200 Stände überschreiten und sich gegenüber dem letzten Jahr verdoppeln.

In den Eröffnungsreden von Herrn Yeh wurde diese Stärke umrissen und beschrieben, wie die hervorragende Wirtschaftsleistung der taiwanesischen Fahrradindustrie durch einen anhaltenden Boom der weltweiten Beliebtheit von E-Bikes unterstützt wurde. Bis Juli dieses Jahres beliefen sich Taiwans E-Bike-Exporte auf 410.000, ein Plus von 21% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Exportwerte von E-Bikes beliefen sich auf 523 Milliarden US-Dollar, verglichen mit normalen Fahrrädern von 583 Milliarden US-Dollar.

 
Herr Walter Yeh, Präsident und CEO von TAITRA, sagte: „Die Pandemie hat die Dynamik von Handel und Wirtschaft verändert und die Welt in Richtung Digitalität verschoben. Wir freuen uns, diese Änderung mit der TAIPEI CYCLE Online zu akzeptieren. Unsere gemeinsamen Ausstellungsplattformen bieten unseren internationalen Ausstellern und Teilnehmern eine innovative Lösung, die wie wir das Geschäft der Fahrradbranche weiter betreiben möchten, während wir den Sturm von COVID-19 überstehen. “
 

Um mehr über Aussteller, Neuigkeiten und Veranstaltungen der TAIPEI CYCLE Show zu erfahren, besuchen Sie taipeicycle.com.tw. Informationen zu TAITRA finden Sie unter taitra.org.tw.

Um eine Aufzeichnung der Pressekonferenz anzusehen, besuchen Sie bitte die Facebook-Seite der TAIPEI CYCLE.