· 

On Tour an der Ostsee mit den my Boo-Bambusfahrrädern

Die Region Timmendorfer Strand ist ein Paradies für Pedaltreter mit rund 66 Radrouten. Darunter laden etwa 41 Radtouren, vier Rennradtouren und 21 Fernradtouren zur Erkundung durch die Region ein.

my Boo Tourenleihrad im SAND ©Sand
my Boo Tourenleihrad im SAND ©Sand

Das SAND in Timmendorfer Strand ist seit 2012 das erste Lifestyle-Hotel mit Ökoanspruch an der Ostsee. Für die Gastgeber Marion und Lambertus Muller ist regionale Nachhaltigkeit wichtiger denn je. Deshalb freuen sie sich auf die neue Kooperation mit der Kieler Bambusfahrrad-Marke my Boo, die umweltfreundliche Bambusfahrräder herstellt und damit soziale Projekte in Ghana unterstützt.

 In 80 Stunden Handarbeit entstehen echte Unikate mit besonderem Fahrkomfort. Davon sind jetzt zwölf schicke Gefährten im Lifestylehotel SAND aktiv – zehn Tourenleihräder für die Erkundung der Lübecker Bucht sowie zwei Fitnessräder, die auf der Dachterrasse des Hotels garantiert gute Laune mit Ostseeblick verbreiten. Wer bis in die Nacht unterwegs war, freut sich dann auf das neue Langschläferfrühstück bis 13 Uhr. Weitere Informationen zum Lifestylehotel SAND unter www.hotelsand.de oder telefonisch unter 04503-8970.  Informationen zu my Boo hier.

Die handgefertigten my Boo-Unikate werden aus Bambus aus Ghana gefertigt und in Kiel vollendet. Bambus wächst schnell nach und ist ein perfekter Rohstoff für die Rahmen: Stabil wie Stahl, leicht wie Aluminium, komfortabel wie Carbon. Die Kooperation unterstützt darüber hinaus ein soziales Projekt - jedes my Boo Fahrrad finanziert einen Teil einer Schule in Ghana.

Radeln mit Abschluss-Sauna auf dem Dach
Die Region Timmendorfer Strand ist ein Paradies für Pedaltreter mit rund 66 Radrouten. Darunter laden etwa 41 Radtouren, vier Rennradtouren und 21 Fernradtouren zur Erkundung durch die Region ein. Eine beliebte Strecke führt beispielsweise über Niendorf am Brodtener Steilufer entlang bis nach Travemünde. Weitere Highlights findet man hier. Und nach der radelnden Fitness-Einheit geht es rauf aufs Dach: „Unsere Dachterrasse mit exklusiver Rooftop-Außensauna für zwei bis vier Personen und den Sun Divan Sonnenliegen ist unser Spa mit Weitblick und ermöglicht eine entspannte Auszeit mit Abstand, ob noch in den nächsten Sommerwochen oder auch im Herbst und Winter. Und wer möchte kann hier wieder aufs my Boo Fitness-Rad steigen und auf der Stelle radelnd unsere schöne Ostsee von oben genießen,“ so Marion Muller.

Entspannung:
Langschläferfrühstück bis 13.00 Uhr, SAND“downer“ bis nach Mitternacht
Im Trend liegt auch das aktuelle F&B-Angebot des SAND: Das SANDfrühstück bietet sowohl Frühaufstehern als auch Langschläfern optimale Wahlmöglichkeit. Täglich von 7.00 bis 13.00 Uhr werden SANDfrühstücksvariationen à-la-carte, individuell nach Gusto zusammengestellt. Tagsüber und abends locken süße und herbe Glücksmomente bevorzugt aus regionalen, ökologischen Produkten. Den Tag Revue passieren lassen kann man in der SANDbar (ab 14:00 Uhr bis 23.00 Uhr, am Wochenende bis 01.00 Uhr). Das SANDgetränkebuch bietet alles für einen legendären SAND“downer“ sowie erlesene Weine oder Café-Spezialitäten.

SANDspecial: SANDyfit mit Bambusfahrrad
Mit gutem Gewissen modernen Lifestyle genießen und mit einem my Boo Bambus-Leihfahrrad nachhaltig sportlich unterwegs sein an der Küste der Lübecker Bucht – das verspricht das Angebot SANDyfit. Ab 405 Euro pro Person sind fünf Übernachtungen, Frühstück bis 13 Uhr, ein my Boo Leihfahrrad, ein Natural Surprise und die Nutzung des Dachterrassen Spa mit Rooftop-Sauna inkludiert.

 

www.hotelsand.de