· 

Schöne Aussichten für Mountainbikerinnen

Schöne Aussichten für Mountainbikerinnen - Das Bike-Camp «GIRLSRIDETOO.DE

Das Bike-Camp «GIRLSRIDETOO.DE gets out», mit traditionellem Termin am 1. Juli-Wochenende, verspricht jede Menge Vorfreude auf drei Tage „Bikespaß pur“ für Singletrail-verliebte Bikerinnen, ob mit oder ohne Motor.

  • Habt ihr genug von der heimeligen Vertrautheit eurer Hometrails?
  • Genug von digitalen Ersatzwelten, Online-Chats mit den Bike-Buddies, Sehnsuchtsbikebildern in Social Media?
  • Braucht ihr etwas zum Vorfreuen, Nahrung für eure Sehnsucht nach der panoramareichen Weite und Trail-Vielfalt unserer wunderbaren Alpenwelt, die man am besten mit Gleichgesinnten genießt?

 

Dann haben wir heute einen echten Event-Tipp für euch:
Das 3-tägige «GIRLSRIDETOO.DE gets out», ein mit viel Herzblut von Bikerinnen für Bikerinnen organisiertes Camp. Hier ist der Name Programm: «Rausgehen in die wunderschöne Engadiner Bergwelt und gemeinsam auf dem Bike eine Menge Spaß haben» ist die ebenso schlichte wie erfolgreiche Formel, die vom 2. -5. Juli 2020 nun schon zum 12. Mal bikebegeisterte Frauen zum einem Bike-Event der Extraklasse nach Pontresina lockt.

Corviglia Flowtrails, Berninapass, Val Federia, Sassal Mason – klangvolle Namen, bei denen Bikefans die Herzen höherschlagen, in einer gelungenen Kombi mit noch weitgehend unbekannten Geheimtipps warten dabei auf die Teilnehmerinnen.

Eins haben die drei geplanten drei Ganztagestouren gemeinsam: es reiht sich ein Sahnetrail an den anderen. Lifte und Bahn-Shuttles erweitern den Radius und reduzieren die Bergauflast, sodass mehr Puste für den Bikespaß bergab bleibt. Genug Ausdauer für bis zu 40 Kilometer und 1000 Höhenmeter sollten die Teilnehmerinnen neben Singletrail-Erfahrung mitbringen – gerne auch ihre E-Mountainbikes. Denn in der bunte Truppe sind E-Bikerinnen natürlich genauso willkommen, wie Mountainbikerinnen ohne Motorunterstützung. Neben dem Bike-Vergnügen verspricht die schier atemberaubende Hochgebirgslandschaft mit ihren blühenden Bergwiesen und weißem Gletscherglanz sowie die gute Stimmung und das entspannte Miteinander erneut ein rundum gelungenes Erlebnis mit langem Nachhall.

3-Sterne-Hotel Palü

Entspannen, auftanken und kulinarisch genießen können die Teilnehmerinnen nach den Touren im 3-Sterne-Hotel Palü. Als fester Partner und offizieller Veranstalter seit der 1. Auflage bietet das Bike-Hotel mit seinen schönen Zimmern im modernen Alpenstil, dem großen Wellness-Bereich und einer umfangreichen Infrastruktur speziell für Biker den perfekten Rahmen für das Event.. Rucksackspezialist Deuter, das Bikemodelabel ION und der Bikeartikelhersteller SCOTT als Eventpartner spendieren wieder schöne „Goodies“ für die Teilnehmerinnen.

Patricia Roth und Andrea Hahn, Inhaberinnen der BIKE AGENTUR, sowie Judith Lell-Wagener, Gründerin der Bikerinnen-Community GIRLSRIDETOO.DE
Patricia Roth und Andrea Hahn von der BIKE AGENTUR, sowie Judith Lell-Wagener (Mitte), GIRLSRIDETOO.DE

Organisiert wird das „Get Out“ von Patricia Roth und Andrea Hahn, Inhaberinnen der BIKE AGENTUR, sowie Judith Lell-Wagener, Gründerin der Bikerinnen-Community GIRLSRIDETOO.DE. Selbst, alle drei begeisterte Mountainbikerinnen, wissen sie, wie sich die einzelnen Programm-Bausteine zu einem Gesamterlebnis mit Dauergrinsen verbinden lassen. „Wir gehen es ganz entspannt an, aber im Fokus stehen bei uns ganz klar das Biken und das gemeinsame Bergerlebnis, für das wir uns wirklich den gesamten Tag Zeit nehmen.“, erklärt Patricia. So bleibt unterwegs auch ausreichend Zeit für den einen oder anderen Fahrtechnik-Tipp, genussvolle Picknick-Pausen und das gegenseitige Kennenlernen. „Natürlich haben wir auch abseits des Bikes ein schönes Rahmenprogramm geplant, das jede Menge Genuss und Spaß verspricht“, ergänzt Andrea.

 

Alle Infos zum Event sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter https://www.girlsridetoo.de/das-girlsridetoo-gets-out-2020 oder auch direkt unter info@palue.ch


GIRLSRIDETOO.DE ist eine Gemeinschaft bikebegeisterter Frauen. 11 Bikerinnen – in ihren Interessen und ihrem Style so unterschiedlich und bunt wie die Bikewelt selbst – erzählen auf ihrem Gemeinschaftsblog von ihrem Lieblingssport, geben Tipps, testen Produkte und organisieren kostenfreie Girls Rides in verschiedenen Städten Deutschlands und Österreichs. Was sie vereint, ist ein schlichtes Ziel: So viele Frauen wie möglich für den schönsten Sport der Welt zu begeistern! Die Seite ist zu erreichen unter: www.girlsridetoo.de.