· 

Personelle Veränderungen und Zugänge bei Messingschlager

Die Firma  Messingschlager konnte in den letzten Monaten im Bereich Personal einige interessante Veränderungen und Neuzugänge vermelden. Die Firma  Messingschlager konnte in den letzten Monaten im Bereich Personal einige interessante Veränderungen und Neuzugänge vermelden. Der Bereich Unternehmenskommunikation wurde von Martin Buchta, bisher Teamleiter Onlinemarketing, übernommen. 

Zwei Neuzugänge im Produktmanagement sind Hans Härtel als Senior Product Manager sowie Arthur Lay als Product Categorie Manager.


Unternehmenskommunikation Martin Buchta
Unternehmenskommunikation Martin Buchta

 Martin Buchta übernahm zum 01.06.2019 neben seiner Rolle des Teamleiters „Online Marketing“ zusätzlich die Verantwortung für den Bereich „Unternehmenskommunikation“.

Als Leiter Unternehmens-Kommunikation ist Buchta für die strategische Ausrichtung aller

internen und externen Kommunikationsaktivitäten verantwortlich. Dabei steht im Vordergrund die Marken-Kommunikation der Vertriebs-Marken des Baunacher Traditionsunternehmens konsequent auszubauen und die mediale Aktivierung

insbesondere im Wachstumssegment E-Mobilität voranzutreiben. Im Rahmen dieser Aufgabe verantwortet Buchta auch den Online-Auftritt www.messingschlager.com.

 

In den 3 Jahren zuvor baute Martin Buchta mit seinem Team sehr erfolgreich das Messingschlager Online Marketing neu auf. Aus dieser Arbeit ging insbesondere die neue Unternehmens-Webseite als auch der damit verbundene B2B Webshop hervor, welcher viel Lob von Kunden als auch Anerkennung in der Industrie findet. Für den erweiterten Verantwortungsbereich kann Martin Buchta zusätzlich auf sehr langjährige Erfahrungen in diesem Bereich zurückgreifen, da das Thema Kommunikation bereits von 2004 – 2013 von ihm verantwortet wurde.

Der studierte Anglist und Historiker (MA) stieß bereits Anfang 2004 zur Messingschlager GmbH & Co, KG, nachdem er vorher bei der Epple Zweirad GmbH in Memmingen als Management Trainee und Project Manager beschäftigt war. Der begeisterte Hobbysportler ist neben dem Laufsport bereits seit über 20 Jahren auf dem Mountainbike und Rennrad aktiv.

 

Neu im Team Unternehmenskommunikation wird ebenfalls Herr Romeo Arndt sein, der in diesem Funktions-bereich an Hr. Buchta berichtet und mit Abschluss seiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement das Team aktiv unterstützen wird. Martin Buchta berichtet direkt an Managing Director Dennis Schömburg, der u.a. für den Bereich Organisationsentwicklung und Unternehmensstrategie verantwortlich ist.

 

„Wir freuen uns, mit dieser Veränderung die Basis für hochwertige Kommunikationsarbeit und Kontinuität im Marketing-Team in der Zukunft gelegt zu haben und wünschen Martin und Romeo viel Spaß und Erfolg bei den erweiterten bzw. neuen Aufgaben.“, so Dennis Schömburg.


Senior Product Manager Hans Härtel
Senior Product Manager Hans Härtel

Seit dem 1.8.2019 ist Hans Härtel als Senior Product Manager für den Geschäftsbereich Teile

und Zubehör eingesetzt.

Hans Härtel blickt auf eine 20-Jährige Karriere in der Fahrradindustrie zurück mit namhaften Stationen bei Rose Bikes, H&S Bike Discount, Fahrrad XXL Group, Puky und XLC. Dabei hat er ein breites Spektrum an funktionalen Expertisen aufgebaut, angefangen mit der klassischen Ausbildung im Zweiradfachhandel, über Customer Service Leitung bis zur Product Management Verantwortung sowohl für Teile- und Zubehörsortimente als auch für das Fahrradportfolio selbst.

Bei Messingschlager wird Hans Härtel eng mit Firmeninhaber Benno Messingschlager an der

langfristigen Entwicklung des Teilesortiments arbeiten und hierbei einen erweiterten Fokus auf

den Ausbau der Eigenmarke M-Wave und die Schärfung des Markenprofils legen. In dieser Rolle

berichtet er direkt an Benno Messingschlager. 

 


Product Management Artur Lay
Product Management Artur Lay

Weiterer Neuzugang im Product Management ist Artur Lay, der bereits seit Anfang Juni 2019 bei

Messingschlager tätig ist.

Nach einer langjährigen Karriere und Selbstständigkeit im Zweiradfachhandel als auch im Product Management und Service zuletzt bei Sachsenring, wechselte Artur Lay zu den Oberfranken nach Bamberg. Artur Lay unterstützt insbesondere im Geschäftsbereich E-Mobilität das Team um Managing Director Dennis Schömburg, der diesen hauptverantwortlich bei  Messingschlager leitet.

Darüber hinaus verantwortet er diverse übergreifende Entwicklungsprojekte und als Product Category Manager ausgewählte Sortimentsbereiche. 

„Wir freuen uns sehr, mit Hans und Artur zwei ausgemachte Zweiradexperten gewonnen zu haben, die mit Ihrer langjährigen Expertise das Entwicklungs-Team von Messingschlager perfekt ergänzen. Der konsequente Ausbau unseres Teile- und Zubehörprogramms als auch die hohe Dynamik im Bereich E-Mobilität sind für Messingschlager strategische Wachstumsfelder, für die wir folgerichtig die Strukturen im Human Resources Bereich ausbauen. Diesen Weg werden wir auch weiter konsequent beschreiten“, so Managing Director Dennis Schömburg.

 

www.messingschlager.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0