· 

Cyclingworld Düsseldorf wächst auch in 2020 weiter

Erweiterung der Hallenflächen und Vergrößerung der Demoworld für 2020 geplant
Erweiterung der Hallenflächen und Vergrößerung der Demoworld für 2020 geplant

Etwas weniger als 300 Tage noch, bis die Cyclingworld Düsseldorf die Türen für Ihre Besucher erneut öffnen wird und schon jetzt zeichnet sich laut Angaben des Veranstalters anscheinend ab:

Es wird voll werden auf Europas Ausstellung für feinste Radkultur. Der aktuelle Stand  der Reservierungen übersteigt schon heute deutlich die Zahlen der finalen Standbuchungen aus 2019.

Konkret heißt das:  Es wurden bereits etwas mehr als 1.000 zusätzliche Quadratmeter an Ausstellungsfläche reserviert. Was bedeutet dies nun für den Prozess der Stand-Reservierung 2020? 

 

Nun, sofern Sie Ihren Platz bereits reserviert haben, ist soweit alles in trockenen Tüchern. Etwas später im Jahr wird die CWD wieder mit der Aufforderung auf Sie zukommen, aus der unverbindlichen Reservierung eine verbindliche Standplatzbuchung zu machen.

Sollten Sie zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Flächen für Ihre Marken reserviert haben, so kann es passieren, dass die CWD Ihre Reservierungen nur noch auf einer Warteliste vormerken können. Für die finale Vergabe der Plätze gilt dann der Zeitpunkt der Reservierung als ausschlaggebend.

Hier greift die CWD auf sas First Come - First Served - Prinzip zurück.

Frühzeitig Standplätze zu reservieren, ist also sehr empfehlenswert. 

 

Hier geht's direkt zur: Standplatzreservierung 2020

Damit Sie sich selbst ein etwas besseres Bild von alldem machen können, hat der Veranstalter eine erste Bildergalerie im BLOG Bereich der Homepage eingerichtet. Hier gibt's einige: Impressionen 2019

Das Team der Cyclingworld Düsseldorf freut sich, Sie am 21. & 22. März als Aussteller und Gäste auf der Cyclingworld 2020 begrüßen zu dürfen.