· 

Velotech.de investiert am Standort Schweinfurt in neue Prüfsysteme!

©Velotech
©Velotech

Vor über 10 Jahren wurde das Prüfinstitutvelotech.de nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert. Seit dieser Zeit hat velotech.de immer wieder in neue Technologien, Prüfstände und Laborfläche investiert.

Unter anderem wurden verschiedene Trommel- und Leistungsprüfstände für Pedelecs, E-Scooter und ein- und mehrspurige Transport- und Lastenräder entwickelt und sind seit langem erfolgreich in der Anwendung. Trommelprüfstände werden schon seit der Gründung des Unternehmens vor über 25 Jahren eingesetzt. In diesem Bereich hat sich das Prüfinstitut velotech.de ein fundiertes und validiertes Know-how aufgebaut.

 

Die Genauigkeit dieser Prüfstände liegt z.B. bei 0,1 km/h genau kalibrierter Geschwindigkeit, die Drehmo-mente der Trommeln werden auf 0,05 Nm kalibriert und die Kurbelmomente belaufen sich auf 0,1 Nm. Zu-sätzlich sind die Prüfstände vom KBA und Behörden anerkannt und geschätzt. Wir prüfen möglichst „das Ganze“ war schon immer die Devise von velotech.de. Ein neues multifunktional voll integriertes Prüfsystem sowie ein neuer Trommelprüfstand gehören somit zusätzlich zur Erweiterung. Auch die Akkreditierung bietet hier eine fundierte Expertise.

 

 

Das Unternehmen zeichnet sich durch seine visionäre Arbeitsweise aus, dass zeigt sich auch dadurch, dass der Firmengründer Ernst Brust vor 5 Jahren den Transport- und Lastenfahrrad Normenausschuss DIN 79010 ins Leben gerufen hat. Sieben Trommelprüfstände aus eigener Entwicklung nennt das Prüfinstitut sein eigen.

 

Das Prüflabor wird nun in zweiter Generation weitergeführt und ist gut gerüstet für die Megatrends der Zukunft in der Mikromobilität.