· 

Wertgarantie hat 2018 vom E-Bike-Boom profitiert

E-Bikes sind Verkaufsschlager und Motor der deutschen Fahrradindustrie. Laut aktuellen Zahlen des Zweirad-Industrie-Verbandes erreichten die E-Bike-Verkäufe im vergangenen Jahr Rekordniveau: 

Fast eine Million E-Bikes wurden 2018 in Deutschland verkauft – das entspricht einem Plus von 36 Prozent. Auch bei Wertgarantie lässt sich der Trend beobachten: In keinem anderen Geschäftsbereich ist das Bestandswachstum so dynamisch wie im Bereich Fahrrad.

Patrick Döring © Sven Brauers | WERTGARANTIE
Patrick Döring © Sven Brauers | WERTGARANTIE

Um mehr als 30 Prozent ist der Vertragsbestand im vergangenen Jahr angewachsen. Für große Dynamik hat das E-Bike gesorgt: Drei Viertel des Neugeschäfts entfallen mittlerweile auf den Bereich E-Bike/Pedelec. Speziell die Bestandszahlen des Komplettschutzes unterstreichen die positive Entwicklung: Mittlerweile sind drei Viertel aller Verträge Komplettschutzverträge. „Als wir anfingen, waren wir First Mover im Bereich E-Bike-Versicherung. Mittlerweile sind wir das, was die Menschen aus ihrer Autoversicherung als Vollkasko kennen“, verdeutlicht Patrick Döring, Vertriebsvorstand bei Wertgarantie, die Entwicklung. „Die Förderung der Fahrradnutzung und Elektromobilität ist unser Beitrag zur Unterstützung der Verkehrswende.“

 

 

Zufriedene Kunden auch im Schadenfall, keine Diskussionen um Gewährleistung und Garantie und persönliche Unterstützung am Point of Sale mit Werbemitteln, Trainings, Workshops und Coachings: Der Fachhandel profitiert vollumfänglich von der Zusammenarbeit mit Wertgarantie: „In diesem Jahr feiern wir das runde Jubiläum unseres Fahrradbereiches: Seit bereits 20 Jahren stehen wir als Partner an der Seite des Fachhandels“, erklärt Wertgarantie-Vertriebsleiter Georg Düsener „Unsere Partner dürfen sich daher noch auf einige Überraschungen freuen “, blickt er voraus auf die kommenden Monate. 

Insbesondere das erfolgreiche Trainingskonzept wird den Händlern im Verlauf dieses Jahres in überarbeiteter und noch effektiverer Form präsentiert. Zudem wird die Akademie – die Online-Schulungsplattform von Wertgarantie – zum Nutzen für die Fahrradfachhandelspartner relauncht. „Wir sind von unserem Betreuungs- und Schulungskonzept überzeugt“, erklärt Patrick Döring. „Wertgarantie wird auch weiterhin die Kundenbindung stärken und Partnerschaft leben.“ Der Fahrradfachhandel weiß dies zu schätzen: Die Verbandsmitglieder der BIKE&CO kürten Wertgarantie zum Dienstleister Nr. 1. Punkten konnte Wertgarantie besonders bei der Produktattraktivität, Service, Absatzförderung und Innovationskraft.

 

 

Thomas Schröder © Sven Brauers | WERTGARANTIE
Thomas Schröder © Sven Brauers | WERTGARANTIE

Innovationen sind Teil der Wertgarantie-Philosophie

Das beweist aktuell die Weiterentwicklung der FahrradPass-App: Diese App steht allen Fahrradfahrern – auch Nichtkunden von Wertgarantie – kostenfrei zur Verfügung. Neuestes Feature wird u.a. eine integrierte Suchmöglichkeit nach Fahrradschlauch-Automaten sein. So erspart die App den Radfahrern im Pannenfall lästiges Suchen. 

 

Nicht nur für den Fahrradbereich kann Wertgarantie Erfolgsmeldungen verkünden – die gesamte Unternehmensgruppe legte in allen Bereichen zu: „Das erfolgreichste Geschäftsjahr seit Unternehmensgründung – auch im vergangenen Jahr hat die Wertgarantie Group diesen großartigen Erfolg für sich verbuchen können“, erklärt Thomas Schröder, Vorsitzender des Vorstands. „Mit einem Neugeschäft von 1,7 Millionen Verträgen und einem Kundenbestand von über 6,2 Millionen konnten wir in allen Geschäftsfeldern positiv wachsen.“

 

 

Mehr Infos: www.wertgarantie.com