· 

Johannes Fischbach geht bei der WORLD E-BIKE SERIES an den Start

Johannes "FISCHI" Fischbach ©Raymon
Johannes "FISCHI" Fischbach ©Raymon

Der Rennkalender von Johannes Fischbach füllt sich mit einer weiteren Rennserie: Der R RAYMON Fahrer startet bei der internationalen WES World E-Bike Series.

Vier Stopps wird es in der ersten Saison geben. In Monte Carlo findet unter der Schirmherrschaft des Prinzen von Monaco am 13. und 14. April der erste Wettkampf statt. Die Schweiz, Italien und Spanien werden dann im Laufe des Jahres folgen.

Johannes "FISCHI" Fischbach ©Raymon
Johannes "FISCHI" Fischbach ©Raymon

„Es wird spannend und ich freue mich Teil des WES-Abenteuers zu sein“, sagt Johannes Fischbach. „Neue Rennen haben immer einen besonderen Reiz und Monaco ist definitiv ein herausforderndes Terrain.“ Der Bike-Pro startet mit dem WES-Team R RAYMON RACING in der Disziplin Enduro. Mit dabei ist eine limitierte Special-Edition des E-SEVEN TRAILRAY, „Ich teste das eBike schon seit einiger Zeit und kann es kaum erwarten, endlich offiziell damit unterwegs zu sein.“  

 

Und auch die Veranstalter sind gespannt – so haben sie im Vorfeld verkündet, dass die WES ein offizielles „International Calender Event“ der UCI sein wird. Sie gehen davon aus, dass die E-Bike-Rennen spektakulärer und aufregender als herkömmliche Bike-Wettkämpfe sein werden. „Für uns bietet die World E-Bike Series die Chance, unsere Marke R RAYMON in einem internationalen Umfeld zu präsentieren“, sagt Felix Puello, Geschäfts-führer der PEXCO GmbH. „Und natürlich ist jedes Rennen auch ein Test für unser Material, das härtesten Anforde-rungen gerecht werden muss“.  

 

 

 

Weitere Infos unter www.pexco-bikes.com und www.r-raymon-bikes.com