· 

PEXCO: Zum Fachhändler-Event nach Bulgarien

©Majid Bargh Djelveh - Fachhandelsreise Pexco nach Bulgarien - Alle Teilnehmer vor Maxcom
©Majid Bargh Djelveh - Fachhandelsreise Pexco nach Bulgarien - Alle Teilnehmer vor Maxcom

R Raymon ist im Fachhandel zwar noch eine junge, aber eine bereits geschätzte Marke. Unter welchen Qualitätsstandards PEXCO die Räder in Bulgarien fertigt, haben wir uns vor wenigen Tagen vor Ort angeschaut. Zum ersten PEXCO Factory Trip ging es vom 09.03 bis 11.03.2019 per Flugzeug Richtung Bulgarien, zu dem die beiden Firmengründer Susanne und Felix Puello einluden. 

Nach einem eintägigen kulturellen Zwischenhalt in Sofia, verlief die Reise weiter nach Plowdiw, eine der ältesten Städte des Kontinents und 2019 Kulturhauptstadt Europas, wo sich, in einem Gewerbegebiet vor der Stadt, die Produktionsstätte der PEXCO-Marke R Raymon befindet.

 

Hier konnten sich die ca. 90 Mitreisenden, die aus Fachhändlern, Mitarbeitern von PEXCO und Fachjournalisten bestand, nach einer eindrucksvollen City-Tour und einem Besuch in einem Weingut am Sonntag, am darauffolgenden Tag einen Einblick im Unternehmen Maxcom verschaffen, wo Entwicklung, Montage, Lackiererei, Prüflabor und Versendung der R Raymon Fahrräder stattfinden. 

 

PEXCOs modernes Produktionswerk in Bulgarien

 

Das moderne Produktionswerk steht auf einer Fläche von ca. 42.000 qm Firmenfläche, in dem mit ca. 700 Mitarbeitern, pro Jahr etwa 400.000 Fahrräder gefertigt werden. Der PEXCO-Partner Maxcom produziert, neben R Raymon und weiteren bekannten europäischen Marken, auch seine eigenen Bike-Marken Sprint und Shockblaze, die sie sowohl Endkunden wie auch OEM-Partnern in ganz Europa anbieten. Des Weiteren bedienen sie mit der Marke Chipolino den Markt für Baby-Ausstattung.  

 

Mit einer eigenen Felgenproduktion weisen sie eine jährliche Kapazität von ca. 1,5 Millionen Fahrradfelgen vor, die sowohl für eigene Zwecke verwendet, aber auch an andere Hersteller als OE-Ware ausgeliefert werden.

 

„Mit technologischen Innovationen, hoher Qualität, Entwicklung und Forschung bietet Maxcom einen wesentlichen Bestandteil für die Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt. Mit der modernen Produktionsanlage und den strengen Qualitätsstandards können sie PEXCO Produkte anbieten, die sich durch Qualität und technologische Perfektion auszeichnen.“

 

Ein ausführlicherer Artikel erscheint in der Velototal Business, Ausgabe 05/2019.

 

Mehr Infos unter: https://www.r-raymon-bikes.com/de-DE

                                https://www.pexco-bikes.com/

                                http://www.maxcombike.com/