· 

RÜCKRUF! von BERGAMONT BELAMI LITE 2011 und BERGAMONT MONOLITE 2010 Fahrrädern

Quelle: Bergamont
Quelle: Bergamont

BERGAMONT informiert heute über den Rückruf von BERGAMONT BELAMI LITE 2011 und BERGAMONT MONOLITE 2010 Fahrrädern. In Zusammenarbeit mit der Europäischen RAPEX (Rapid Exchange of Information System) ruft BERGAMONT freiwillig die Modelle BERGAMONT BELAMI LITE 2011 und BERGAMONT MONOLITE 2010 zurück.

BERGAMONT führt diesen Rückruf durch, da im Bereich der Schweißverbindung zwischen dem großvolumi-gen zentralen Unterrohr und dem schmaleren Verbindungsrohr, welches zwischen Steuerrohr und Unterrohr eingeschweißt ist, bei bestimmungsgemäßen Gebrauch Belastungsspitzen entstehen können, die zum Bruch des Rahmens führen können. Dies kann zum sofortigen Kontrollverlust über das Fahrrad führen und Unfälle mit schweren Verletzungen verursachen. 

 

Der Rückruf betrifft folgende BERGAMONT Modelle:

 

Alle betroffenen Modelle können unter folgendem LINK eingesehen werden. 

 

BERGAMONT Modelle, die nicht obenstehend genannt sind, sind nicht von diesem Rückruf betroffen.

Betroffene BERGAMONT Kunden werden gebeten

 

a) das Fahrrad ab sofort nicht mehr zu benutzen.

b) das Fahrrad zu einem autorisierten BERGAMONT Händler zu bringen, um das Fahrrad

     auszutauschen. 

 

Das Austauschfahrrad kann sicher benutzt werden. Dieser Austausch erfolgt kostenlos.

 

Für weitere Informationen zu diesem Rückruf können Sie die BERGAMONT Homepage www.bergamont.com unter der Rubrik „Sicherheit und Rückrufe“ besuchen, eine Email an recall@scott-sports.com senden oder unsere Rückruf-Hotline unter +41 264 601 19 00 anrufen. 

 

Für die entstandenen Unannehmlichkeit möchte sich BERGAMONT entschuldigen.