· 

Verstärkung der E-Bike Sparte der BMZ Group

Kim Madsen / Foto: BMZ Group
Kim Madsen / Foto: BMZ Group

Die BMZ Group, führender Hersteller von Lithium-Ionen Batterie-Systemen in Europa und offener Systemanbieter im E-Bike Segment, stellt einen neuen Abteilungleiter für das nationale und internationale E-Bike Geschäft ab 02/2019 ein.

Internationale Erfahrung in der E-Bike Branche

Kim Madsen profitiert von internationalen Stationen in der Fahrrad Branche, zuletzt bei dem in London ansäs-sigen Brand Beryl, das Lichtsysteme zur Sicherheit im Verkehr entwickelt und produziert. Als Head of Sales zeichnete er verantwortlich für die internationalen Vertriebsaktivitäten im Einzelhandel und OEM Sektor. Zu-vor war Herr Madsen viele Jahre bei dem etablierten Fahrradteileanbieter Shimano Europe in den Nieder-landen tätig und sammelte als Account Manager internationale Erfahrung in der Kundenberatung und stra-tegischen Vertriebsarbeit.

 

Neue Herausforderung in dynamischem Markt

In dem dynamischen und schnelllebigen Umfeld der E-Bike Branche, wird Herr Madsen mit seinem Team kün-ftige Trends und Bedarfe analysieren und kundenspezifische Lösungen für Kunden entwickeln. Als offener Systemanbieter bietet die BMZ Group unter ihrem E-Bike Brand „BMZ Drive Systems“ eine individuelle Integra-tion von E-Bike Komponenten an. Zum Angebot zählen Lösungen aus Display, Motor, Lithium-Ionen Batterie, Kommunikationsschnittstelle wie auch adaptiertem Ladegerät. Zuletzt präsentierte Neuheiten aus der BMZ Entwicklungsschmiede waren der leistungsstarke Motor Sachs RS, der zusammen mit den restlichen Kompo-nenten eingesetzt werden kann wie auch kraftvolle Batterien für das Shimano steps system. Entwickelt wer-den die innovativen Komplettlösungen im BMZ E.Volution Center - made in Germany.

 

 


Über die BMZ Gruppe

Die BMZ Gruppe ist ein Global Player in der Produktion von Lithium-Ionen-Systemlösungen. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Deutschland und unterhält weitere Produktionsstätten in China, Polen und den USA sowie Niederlassungen in Japan und Frank-reich. Darüber hinaus gibt es weltweit Forschungs- und Entwicklungsstandorte. Rund 3.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die BMZ Gruppe. www.bmz-group.com