· 

Ortlieb mit personeller Verstärkung

NOCH STÄRKERER FOKUS AUF INNOVATIONEN, VERTRIEBSMARKETING EBENFALLS NEU BESETZT
NOCH STÄRKERER FOKUS AUF INNOVATIONEN, VERTRIEBSMARKETING EBENFALLS NEU BESETZT

Produktinnovationen stehen bei der ORTLIEB Sportartikel GmbH aus Heilsbronn seit jeher im Fokus. Der fränkische Taschenspezialist hat sich nun gezielt personell verstärkt und Expertise aus dem Bereich Automotiv und Kosmetik ins Haus geholt. Dr. Ingrid Fonteiner hat die neu geschaffene Stelle der Entwicklungsleiterin Anfang September übernommen. 

Dr. Ingrid Fontheimer
Dr. Ingrid Fontheimer

Geschäftsführer Hartmut Ortlieb dazu: „Mit Ingrid konnten wir unsere Wunschkandidatin für diese neue Position zu uns holen. Sie wird mit ihrer Erfahrung die neu geschaffene Entwicklungsabteilung und das entsprechende Team sukzessive aufbauen und unser bereits für seine Innovationen bekanntes Unternehmen hier noch einmal weiter nach vorne bringen.“

 

Die studierte Physikerin promovierte am Institut für Kunstoffverarbeitung, bevor sie unter anderem in der Automobil-, Kosmetik- und Lebensmittelbranche ihr Fachwissen unter Beweis stellen konnte und bereits mehrere Entwicklungsteams geleitet hat. „Ich freue mich auf die spannenden Aufgaben und ebenfalls darauf, nun Teil der ORTLIEB Familie zu sein“, so Ingrid Fonteiner, deren private Leidenschaft das MTB- und Motorradfahren ist.

Volker Haug
Volker Haug

Die vakante Position im Vertriebsmarketing konnte zudem ebenfalls besetzt werden. Volker Haug ergänzt das Team rund um Vertriebsleiter Martin Esslinger. Der begeisterte Outdoorsportler und Biker hat nach seinem in Wien absolviertem Studium der Internationalen Entwicklung eine Ausbildung zum Marketingkaufmann abgeschlossen. Zuletzt war Volker Haug für eine Softwarefirma im Marketing tätig.

 

Martin Esslinger zur Neubesetzung: „Die Position hat eine wichtige Schnittstellenfunktion, daher war es umso wichtiger, dass wir mit Volker jemanden für uns gewinnen konnten, der den vielfältigen Ansprüchen an diesen Job gerecht wird.“

Felix Bollmann
Felix Bollmann

 

 

 

Ein weiteres neues Gesicht gibt es zudem in der hauseigenen Werkstatt, die den Maschinenbau und  die Instandhaltung verantwortet. Felix Bollmann hat seine Ausbildung zum Industriemechaniker begonnen.