· 

Pendix - Dreimal Platz 1 im Ranking der Hersteller von E-Antrieben

Pendix: Dreimal Platz 1 im Ranking der Hersteller von E-Antrieben
Pendix: Dreimal Platz 1 im Ranking der Hersteller von E-Antrieben // @Pendix

Pendix ist in der jährlichen Händlerumfrage von SAZbike auf Platz drei des Lieferantenrankings 2017 der besten zwölf Lieferanten von E-Antriebsherstellern für Fahrräder gelandet. Das Zwickauer Unternehmen ist als einziges ohne Vorjahresbeteiligung auf der Liste vertreten. In den Kategorien Service, Wartungsaufwand und Reklamationsabwicklung hat Pendix Platz 1 vor den etablierten Herstellern Shimano und Bosch belegt. Insgesamt ist der Hersteller von Nachrüstantrieben auf dem dritten Platz gelandet.

„Erst 2013 gegründet und seit September 2015 mit einem Elektroantrieb auf dem Markt, hat sich das Unternehmen aus dem sächsischen Zwickau schon in der Fahrradbranche etabliert“, heißt es in der aktuellen Ausgabe der SAZbike. Mit mehr als 400 teilnehmenden Händlern spiegelt die Umfrage die Stimmung in der Branche wider. Für die Aufnahme ins Ranking müssen die Lieferanten mindestens 25 Mal bewertet werden.

 

Pendix-Geschäftsführer Thomas Herzog ist begeistert: „Als wir das Ergebnis gesehen haben, wollten wir es kaum glauben. Unser ganzes Team hat im letzten Jahr hart am Erfolg von Pendix gearbeitet. Das super Feedback der Händler ist ein toller Lohn für die Mühe und macht uns glücklich. 2017 war für uns in Bezug auf Umsatz und Expansion bereits ein Rekordjahr, diese gute Platzierung beim Lieferantenranking zeigt uns: Wir sind ganz vorn in der Branche angekommen.“

Weitere Informationen Pendix: pendix.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Efried (Freitag, 09 Februar 2018 11:51)

    Achtung: Eine Drehmonentübertragung ist mit radialen Speichen nicht sicher möglich!!!
    Auch ist die Befestigung eines schweren Akkus am Rahmen nicht zielführend, weil das nur für Wasserflaschen ausgelegt ist.