· 

Ticketverkauf für die Fahrrad Essen 2018 startet

Ticketverkauf für die Fahrrad Essen 2018 startet
Ticketverkauf für die Fahrrad Essen 2018 startet

Vom 22. bis zum 25 Februar 2018 öffnet in der Messe Essen die Fahrrad Essen. Interessierte Besucher können ab sofort online Tickets für Nordrhein-Westfalens größte Fahrradmesse kaufen, ohne langes Anstehen an den Tageskassen. Der Kartenkauf ist unter www.fahrrad-essen.de möglich. Rund 250 Aussteller präsentieren in drei Hallen Fahrräder, Zubehör und radtouristische Angebote. Zum Testen der Zweiräder stehen insgesamt vier Parcours zur Verfügung, darunter eine eigene Fläche für Kinder. Mit einem Ticket für die Fahrrad Essen ist ebenfalls ein Besuch der parallel stattfindenden Reise + Camping möglich.

  • Eine Tageskarte für Erwachsene kostet im Onlineshop zehn Euro, ermäßigt acht Euro.
  • Ein Zwei-Tages-Ticket kostet 17 Euro.
  • Kinder von sechs bis 13 Jahren kommen für fünf Euro in die Messe.
  • Mitglieder im ADAC, Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club oder Deutschen Campingclub zahlen den Vorzugspreis von acht Euro.
  • Mitglieder im RadClub Deutschland erhalten ihre Eintrittskarte für 7,50 Euro.
  • Tageskarten gibt es gegen einen Aufpreis von 5,50 Euro als Kombi-Tickets mit freier Hin- und Rückfahrt in allen Bahnen und Bussen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr inklusive zweiter Klasse Deutsche Bahn.
  • Für Besucher, die mit dem Rad anreisen, steht kostenlos ein bewachter Fahrradparkplatz bereit.

Neu: Check-In-Stände für E-Bikes und Sondershow Lastenfahrräder

 

Schwerpunkt der Fahrrad Essen werden auch 2018 E-Bikes sein. Der Markt für die elektrisch angetriebenen Zweiräder boomt und weist zweistellige Wachstumsraten auf. Deshalb erwarten die Messebesucher am E-Bike-Parcours erstmals Check-In-Stände einzelner Aussteller, die dort Besuchern ausgewählte Bikes direkt zum Testen zur Verfügung stellen. Der Transport des Wunschbikes vom Messestand zur Parcoursfläche entfällt damit oftmals. Als weitere Neuheit umfasst die Fahrrad Essen eine Sondershow mit Lastenfahrrädern, die das altbekannte Fahrrad mit einer Transportmöglichkeit kombinieren – ideal für Ausflüge und Einkäufe.

 

Tickets und weitere Informationen: www.fahrrad-essen.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0