· 

PFAU-Tec by PFIFF jetzt Mitglied beim ZIV

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) begrüßt den Spezialradhersteller PFAU-Tec by PFIFF ab Januar 2018 als neues Mitglied unter dem Dach des ZIV.

Die PFIFF Vertriebs GmbH wurde 2004 im niedersächsischen Quakenbrück von Experten im Fahrradmarkt gegründet. Sie vertreibt und vermarktet in enger Kooperation mit der PFAU-Tec GmbH europaweit Rahmenkonstruktionen für therapiegeeignete Zwei- und Dreiräder mit und ohne Elektro-Motor inklusive Anbauteilen und Zubehör für Kinder und Erwachsene, Dreiräder und E-Trikes mit modernem Design und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten für den Freizeitbereich sowie Lastenräder für den gewerblichen und privaten Einsatz.

 

Ab Januar 2018 ist PFAU-Tec by PFIFF nun Mitglied des Zweirad-Industrie-Verbands (ZIV).

Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des ZIV äußert sich dazu wie folgt:

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit PFAU-Tec by PFIFF einen weiteren, höchst innovativen Hersteller aus dem Spezialradbereich gewinnen konnten. Besonders die Kategorie der Lastenräder wird immer relevanter für den Markt, sind diese Fahrzeuge doch hervorragend geeignet, einen wichtigen Beitrag für die zukünftigen Herausforderungen im Waren- und Personenverkehr zu leisten. Aber auch der medizinische Spezialradmarkt gewinnt hinsichtlich einer immer älter werdenden Gesellschaft zunehmend an Bedeutung.“

 

Von Seiten der Geschäftsführung von PFAU-Tec by PFIFF heißt es:

 

„Als Nischenhersteller, der sich auf dem nationalen und internationalen Parkett bewährt hat, sind wir der festen Überzeugung, dass die Mitgliedschaft im ZIV allen Beteiligten zum Vorteil gereichen wird. Eine Erweiterung des Netzwerks/Horizonts ist daher der nächste logische Schritt. Martin Schroedter, Theodor Buschermöhle für die PFIFF Vertriebs GmbH, sowie Friedrich Schlüter und Achim Mustermann als Geschäftsführer der PFAU-Tec GmbH erfüllt die Aufnahme in den ZIV mit einem gewissen Stolz und dem Versprechen, jedem mit Ra(d)t und Tat zur Seite zu stehen.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0