Doppelt unter Strom

Händlerschulung bei HP Velotechnik:

Solide Trikes aus Baukastenfertigung sind der perfekte Rahmen sowohl für Tretlager- wie auch Hinterrad-Nabenmotor

 

Mit der Händlerschulung 2017 baut der Spezialradhersteller HP Velotechnik seine Kompetenz im Bereich E-Mobilität auf zwei und drei Rädern weiter aus. Um die gesamte Bandbreite der Themen im Liegeradbereich abzubilden, gibt es wie 2016 eine zweitägige Veranstaltung (Dienstag und Mittwoch, 7./8. Februar). Den Technikseminaren am Mittwoch vorgeschaltet ist die „Zertifikatsschulung zum Medizinprodukteberater“, die Karsten NieterKubin (BEO MedConsulting, Berlin) am Dienstagnachmittag anbietet.

 

Das Fokusthema „E-Mobilität“ erhält bei HP Velotechnik eine besondere Bedeutung: In ein und das selbe Fahrzeug können die Krifteler entweder einen Hinterradnabenmotor einbauen oder – und das ist neu zur Saison 2017 – einen Tretlagerantrieb.

Dabei öffnet das Shimano STEPS-System in Kombination mit der vollautomatischen Di2-Schaltung das Konzept Liege(drei)rad für ganz neue Kundengruppen: Dieses „Rundum-sorglos-Paket“ nimmt nach Ansicht von Vertriebsleiter Thomas Wilkens auch jenen die Scheu, die solche Spezialräder bislang als zu technisch oder komplex ansahen.

 

Um die Vorteile dieses „Doppel-E“ für den Handel fachlich herauszuarbeiten, erläutern Michael Glückselig (Shimano) und Michael Plückthun (GO SwissDrive) die jeweiligen Besonderheiten der Systeme. Abgerundet wird das Programm der je einstündigen Schulungen durch die Vorträge „Es werde Licht“ (Frank Regge, B&M) sowie einen Exkurs von Frank Stocksiefen zum „Velo.port“-Händlermodul. Durch die straffe Taktung haben die Besucher bei HP Velotechnik die Möglichkeit, sich zu all diesen Inhalten effizient zu informieren.

 

Aber auch der praktische Teil wird nicht zu kurz kommen: Über den ganzen Tag hinweg laufen in der Montaghalle der Liegerad-Manufaktur kompakte Workshops, bei denen es beispielsweise um die Eigenheiten der Kabelverlegung in Elektro-Trikes geht oder Einstellungen bei der Di2-Automatikschaltung.

 

Für weitere Informationen, auch zur Möglichkeit einer kurzfristigen Teilnahme, wenden sich Interessierte telefonisch an das Vertriebsteam von HP Velotechnik (06192-979920).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0