· 

Cannondale präsentiert das S-Pedelec Tesoro Neo X Speed

Mit dem Tesoro Neo X Speed findet sich wieder ein S-Pedelec im Cannondale Produktprogramm, welches auf der erfolgreichen und bewährten Tesoro Neo X Plattform basiert. Damit vergrößert Cannondale sein bereits breites Sortiment im Bereich Mobility-Bikes, welches zuletzt mit dem Mavaro Neo und Adventure Neo um zwei Plattformen angereichert wurde. Dies unterstreicht die Bestrebungen Cannondales, eine Marke nicht nur für Athleten und Freizeitsportler zu sein.

Cannondale stellt mit Tesoro Neo X Speed ein neues S-Pedelec der Marke vor

Kann schnell und weit. Beim Tesoro Neo X Speed handelt es sich um ein S-Pedelec, das Dank des Bosch Performance Line Speed Motors eine Unterstützung bis zu 45 km/h bietet. Der Akku, der eine Reichweite von bis zu 117 Kilometern ermöglicht, sitzt gut geschützt im Unterrohr und ist entnehmbar. Kunden, die mehr Reichweite benötigen, können einen zweiten Akku montieren. Alle dafür notwendigen Kabel sind bereits vormontiert, was viel Zeit in der Werkstatt sowie Kosten für den Endverbraucher erspart.

Kann komfortabel und zweckmäßig. Durch die 2,15 Zoll breiten Reifen in Kombination mit der 100 mm Federgabel und der gefederten Sattelstütze, kommt das Tesoro Neo X Speed auch mit den schlechtesten Straßen klar. Die Vollausstattung mit Lichtanlage, Schutzblechen und Heckgepäckträger machen das Rad nicht nur perfekt für autoverkehrmüde PendlerInnen als auch für WochenendausflüglerInnen.

Das Tesoro Neo X Speed ist ab sofort bei Cannondale Fachhändlern erhältlich.

UVP (DE & AT): 6.199 €

UVP (CH): 6.999 CHF

Das Gewicht liegt bei 26,6 kg (Größe M).

Das zulässige Gesamtgewicht (Fahrer, Equipment und Fahrrad) liegt bei 150 kg – wie übrigens bei allen E-Bikes von Cannondale.

 

www.cannondale.com


Nachstehend weitere Infos zum Tesoro Neo X Speed zum Download (Englisch-Version):

Download
Tesoro Neo X Speed_Tech Sheet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Download
CY21 - Tesoro Neo X Speed.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB