· 

CANNONDALE BESTREITET NEUE WEGE IN DER BEWERBUNG NEUER PRODUKTE

Cannondale, eine Marke von Dorel Industries, Inc. (TSX: DII.B, DII.A), geht andere Wege in der Bewerbung neuer Produkte.

CANNONDALE – Launch des Adventure Neo
CANNONDALE – Launch des Adventure Neo

Mit dem Launch des Adventure Neo möchte Cannondale die Art und Weise verändern, wie Fahrradmarken mit Menschen in Kontakt treten. Die Kampagne wurde an stark frequentierten Orten auf der ganzen Welt, darunter Berlin, London, San Francisco und auf dem Time Square in New York City ausgerollt, um Fahrradfahrer und solche die es werden wollen, zu erreichen. Dieser Ansatz ermöglicht es Cannondale auch, die Fahrradbranche mit einladenden Botschaften und einem passenden Produkt in den Mainstream zu führen.

Die Großflächenplakate und deren kreative Umsetzung unterstützen das Wachstum von Fahrrädern als ein Mittel für Transport, Gesundheit und Fitness, indem sie einen neuen Marketingansatz für die Fahrradbranche verfolgen. Neben der Out-of-Home-Kampagne wird Cannondale den Launch des neuen Adventure Neo auch durch digitale Werbung und die verwendung von Social Media unterstützen.

„Normalerweise adressiert die Fahrradindustrie ihre Werbung in die Richtung der bestehenden Fahrradfahrer, aber im endeffekt machen wir damit Marketing für uns selbst. Die Pandemie hat den Leuten gezeigt, was wir bereits wussten. Nämlich, dass das Fahrradfahren Freiheit bietet aber auch praktisch ist. Dies wollen wir mit dem Adventure Neo betonen.
Sie werden auf Anhieb sehen, dass die Werbung für das Adventure Neo keine Produktspezifikationen beinhaltet, wie es Fahrradmarken typischerweise tun. Wenn wir erfolgreich im Bereich der Mobilität sein wollen, müssen wir unsere Zielgruppe mit dem Erlebnis, welches unsere Produkte ermöglichen, verbinden. Dadurch lässt sich unserer Meinung nach eine stärkere Bindung aufbauen, als dies Produktspezifikationen alleine jemals schaffen können. In diesem Fall ist es der Spaß, das Fahren an der frischen Luft und eine Nachhaltige Art der Fortbewegung, welches das Adventure Neo bietet.“, so Dennis Kim, Vice President of Global Marketing von Cannondale.

Nick Larsen, Vice President of Global Creative von Cannondale ergänzt: „Wir verfolgen einen strategischen Ansatz, um eine breitere Zielgruppe zu erreichen. Das Adventure Neo ist ein Fahrrad, welches Personen anspricht, die erst zum Fahrrad als Transportmittel finden oder die ersten Berührungen mit dem Thema E-Bikes haben. Das Ziel dieser Kampagne war aber nicht nur diese Zielgruppe zu erreichen, sondern auch Fahrräder im Großformat an Orten zu zeigen, wo Fahrräder normalerweise nicht beworben werden.“

Beim Cannondale Adventure Neo wurde großen Wert auf Qualität, Komfort und Sicherheit gelegt. Der bewährte Bosch-Antrieb unterstützt bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h und bietet eine Reichweite von bis zu 136 km mit einer einzigen Akkuladung. Das Topmodell der Serie, das Adventure Neo 1 EQ verfügt darüber hinaus über einen Radarsensor von Garmin, der von hinten annähernde Fahrzeuge erkennt und somit für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt. Ein Geschwindigkeitssensor, der am Vorderrad montiert ist, verbindet das Adventure Neo mit der Cannondale App, welche die Laufleistung, verbrannte Kalorien und mehr aufnimmt.

Die Adventure Neo Modellreihe liegt preislich zwischen 2.499 € und 3.999 €.

 

Weitere Infos finden Sie auf der Cannondale Website unter folgendem Link:

https://www.cannondale.com/de-de/bikes/electric/e-urban/adventure-neo