· 

Velocio startet mit Team in Europa durch

Velocio Apparel konzentriert sich nun auch auf das europäische Wachstum und kündigt zwei Schlüsselstellen zur Stärkung von Vertrieb, Markenbekanntheit und Radkultur an.

Velocio - Friederike -Ricky- Buckenlei (Head of Europe) und Line Gulliksen (Marketing Coordinator Skandinavien)
Velocio - li.: Friederike -Ricky- Buckenlei (Head of Europe), re.: Line Gulliksen (Marketing Coordinator Skandinavien)

Friederike - Ricky - Buckenlei hat die neu geschaffene Rolle des Head of Europe übernommen und überwacht alle Elemente der europäischen Strategie.

Neuigkeiten sind gut für mich und somit auch die Position als Head of Europe für Velocio “, beschreibt Buckenlei ihre neue Aufgabe. Sie fährt weiter fort: „Ich kenne die Annehmlichkeiten, aber auch die Herausforderungen ganz von vorne anzufangen, ich freue mich auf jeden Schritt dieses Weges". Ihre Führungserfahrung und ihre bisherige Arbeit mit Marken wie Rapha, SRAM, Black Diamond und GORE zeichnen sie für diese Position aus.


Velocio wurde 2014 gegründet, mit dem Anspruch, Design, Verantwortung für nachhaltiges Handeln und Radkultur auf höchstem Niveau zusammenzubringen. Obwohl sie bereits das deutsche professionelle, weibliche Rennteam Velocio SRAM sponserten, wurde Europa noch nicht in der Tiefe erschlossen.


Ich sehe viel Potenzial für Velocio, als Marke in Europa zu wachsen und sich zu etablieren, indem wir mit unserem entwickelten Design, das sich auf Gemeinschaft, Kultur und Vielfalt konzentriert, einen neuen Ansatz für die europäische Radsportszene anbieten," beschreibt CEO und Mitbegründer Brad Sheehan. "Rickys Hintergrund
macht sie zu einer perfekten Kandidatin für diese Ziele.


Als weitere Unterstützung in Europa wurde Line Gulliksen zum "Regionalen Marketing-Koordinator" berufen.
Die professionelle Radfahrerin und ehemalige Velocio-Botschafterin legt ihren Fokus jetzt auf Fach- und Einzelhandelsunterstützung, Event-Outreach, Botschafter-Management und Inhalte aus ihrer Heimat Norwegen und weiteren skandinavischen Ländern.


"Line hat sofort den  Unterschied ausgemacht", beschreibt Sheehan. "Wir haben das Glück, großartige Mitarbeiter aus dem Potential unserer eigenen Kunden und ehemaligen Botschaftern zu finden, und Line ist das perfekte Beispiel dafür.

 

Um mehr über Velocio Apparel zu erfahren, besuchen Sie: www.velocio.cc


Velocios Gründer- und Design Team sitzt in New England an der US-amerikanischen Ostküste, wobei die gesamte Kollektion in Italien gefertigt wird. Als Marke streben sie danach, 'a better way' zu beschreiten, sowohl bei den Produkten, die sie designen, als auch mit den Geschichten, die sie erzählen und in der Art und Weise, wie sie das Radfahren zelebrieren.