· 

intercycle ag übernimmt Vertrieb von Onza Tires

Das Konzept hochwertiger Reifen mit einer Portion Swissness passt perfekt zur intercycle und ihrem bestehenden Vertriebsportfolio. Deshalb übernimmt intercycle per sofort den Vertrieb der Fahrradreifen & -Schläuchen von Onza Tires für die Schweiz und das Fürstentum Lichtenstein.

Die Reifen, die man im Sortiment von Onza Tires® findet, eignen sich je nach Material und Profil für die unterschiedlichsten Disziplinen des Radsports. Funktionalität und modernes Design wird mit einem Touch Swissness kombiniert. Die Reifenmodelle tragen alle Namen von Tälern, Ortschaften oder Tieren welche in der Schweiz beheimatet sind. Onza Tires® ist stets darum bemüht, neue, innovative Reifen-Modelle zu entwerfen.
 
Onza Tires

Die Geschichte hinter den Reifen mit markantem Design und einer gesunden Portion Swissness:
Ende der 80er und zu Beginn der 90er-Jahre war Onza jedem und jeder MountainbikerIn ein Begriff. Lenkerhörnchen, Klickpedalen und die legendären Weisswandreifen "Porcupine" waren an praktisch jedem Mountainbike verbaut.
Nach einer längeren Durststrecke und zwei Eigentümerwechseln verschwand die Marke wieder komplett vom Markt. 2008 fasste Michel Manz, der heutige Inhaber der Marke Onza und Leiter Produktmanagement Bike der intercycle ag, den Entscheid, dieser Traditionsmarke frischen Wind einzuhauchen und sie neu aufleben zu lassen. Heute steht Onza Tires® für hervorragende Materialqualität, perfekte Verarbeitung, Swiss Performance und ist in über 30 Ländern rund um den Globus erhältlich.
 
Verfügbarkeits-Infos:
Die neuen Produkte der Marke Onza Tires® werden in Kürze ab Lager Sursee erhältlich sein. Das Onza-Vertriebssortiment ist bereits online einseh- und bestellbar: