· 

Schmolke Carbon kauft THM Carbones

Schmolke kauft THM / Bildquelle: www.schmolke-carbon.com
Schmolke kauft THM / Bildquelle: www.schmolke-carbon.com

Schmolke Carbon hat zum 1. Januar 2020 die THM Carbones GmbH von 3T Cycling S.R.L. übernommen. Schmolke und THM sind beide Global Players für ultraleichte Fahrradteile. Durch die Übernahme entsteht ein Komplettanbieter für nahezu alle Fahrradkomponenten aus Carbon "Made in Germany" in höchster Qualität.

"THM verfügt seit fast 25 Jahren über bestes Know-how im RTM-Verfahren (Resin Transfer Molding). Zusammen mit unserer 28-jährigen Erfahrung im Prepreg-Vakuumverfahren werden wir jedes neue Produkt im bestens geeigneten Verfahren herstellen", so Stefan Schmolke, Gründer von Schmolke Carbon. "Ich werde nur die beiden Entwicklungsabteilungen zusammenführen, damit wir unsere neuen Ideen schneller dem anspruchsvollen Radfahrer bieten können. Zudem möchte ich, dass THM wieder mehr MTB-Teile produziert." Die Produktion, der Vertrieb und die Kundenbetreuung bleiben in jedem Unternehmen selbstständig. THM Carbones und Schmolke Carbon werden beide eigenständige Unternehmen bleiben.

 

Der bisherige Eigentümer 3T Cycling S.R.L. freut sich über den Zusammenschluss von THM und Schmolke. "Wir haben gerne mit THM an der Erweiterung der Modellpalette, der Verbesserung des Vertriebsnetzes und der Rationalisierung der Produktion sowohl in Deutschland als auch in unserem eigenen Carbonwerk in Italien gearbeitet", erklärt Rene Wiertz, CEO von 3T. "Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, uns auf das italienische Werk zu konzentrieren und für THM mit Stefans Unterstützung weiter zu wachsen".

 

www.schmolke-carbon.com