· 

Neuheiten Eurobike: Vredestein gewinnt Eurobike Award

Vredestein gewinnt Eurobike Award 2019 mit innovativem Fahrradreifen
Vredestein gewinnt Eurobike Award 2019 mit innovativem Fahrradreifen

Der Fahrradreifen Fortezza Flower Power von Vredestein war eines der Produkte (aus fast 400 Einsendungen), das im Vorfeld der diesjährigen Eurobike einen der begehrten Eurobike Awards gewann. Der neue Reifen, der mithilfe einer einzigartigen neuen Technik aus dem Kautschuk der Wurzeln von Löwenzahn hergestellt wird, überzeugte die Jury auf der Messe im September.

Die 28. Ausgabe der weltweit führenden Fahrradmesse Eurobike fand vom 4. bis 7. September in Friedrichshafen statt. Wie auch in den vergangenen Jahren nahmen die besten Produkte, die auf der Messe vorgestellt wurden und das gesamte Spektrum an Innovationen in der Branche abgedeckt haben, bereits im Vorfeld an einem Wettbewerb um den Eurobike Award teil. Am 6. und 7. August traf sich eine sechsköpfige Jury, um die Highlights für das kommende Jahr auszuwählen.

 

Bei der Verkündung des Fortezza Flower Power als Gewinner des Eurobike Awards sagte die Jury: „Dieser Fahrradreifen in limitierter Auflage wird aus dem Kautschuk der Wurzeln des russischen Löwenzahns hergestellt. Der Gummi bietet eine verbesserte Leistung und ist zudem sehr nachhaltig.“

 

Fahrradreifen Fortezza Flower Power von Vredestein
Fahrradreifen Fortezza Flower Power von Vredestein

Nachhaltigkeit und Innovation

Da davon ausgegangen wird, dass die derzeitigen Quellen für Naturkautschuk bis 2022/23 die globale Nachfrage nicht mehr decken können und die Waldrodung ein globales Problem darstellt, ist die neue Technik von Vredestein ein großer Fortschritt in Bezug auf Nachhaltigkeit. Gummibäume brauchen bis zu sieben Jahre, um zu reifen, während Löwenzahn innerhalb eines Jahres geerntet werden kann. Darüber hinaus passt es in eine normale Fruchtfolge und kann in einem viel breiteren geografischen Gebiet gepflanzt werden. Der neue Rohstoff sollte daher letztendlich zu einer besseren Vorhersehbarkeit der Produktion führen und die Preisstabilität verbessern.

 

Verbesserung des Fahrerlebnisses für Radsportler

Vredestein und Keygene, ein Unternehmen, das sich auf die genetische Verbesserung von Pflanzen und Kulturen spezialisiert hat, haben 2017 im Rahmen des DRIVE4EU-Projekts ihre Zusammenarbeit beschlossen und haben gemeinsam eine spezielle Gummimischung für den Fortezza Flower Power von Vredestein entwickelt. Tests des unabhängigen Wheel Energy Laboratory haben gezeigt, dass der neue „Löwenzahngummi“ dem herkömmlichen für Fahrradreifen verwendeten Gummi überlegen ist und einen geringeren Rollwiderstand sowie eine stärkere Haftung auf nassen Straßen gewährleistet.

  

Vredestein hat das Produkt seitdem industrialisiert und bietet seinen Kunden eine limitierte Auflage von 250 Fortezza Flower Power-Reifen in der Größe 25/622 an, die jeweils mit eindeutigen Nummern gekennzeichnet und in einer speziellen Geschenkbox verpackt sind. 

 

www.apollovredestein.com