· 

by.Schulz gewinnt mit Verpackungskonzept Eurobike Award 2019

Das international tätige Saarbrücker Unternehmen by.schulz stellt seit über 20 Jahren anspruchsvolle Spezialkomponenten für Fahrräder und E-Bikes her, die vor allem der Verbesserung des Fahrvergnügens dienen. Das Team um Firmeninhaber Markus Schulz überzeugte die Jury der Eurobike 2019 mit seinem nachhaltigen Verpackungskonzept.

"Nachhaltigkeit ist heute mehr denn je ein großes Thema. Bei unserer Produktverpackung legen wir großen Wert auf regionale Produktion mit Verzicht auf Plastik", sagt Firmengründer Markus Schulz. Der Saarländer freut sich über den Eurobike Award. Entwickelt in enger Abstimmung mit dem deutschen Verpackungsspezialisten Hager Papprint aus Kirkel wird diese nachhaltig und regional hergestellt.

 

Das ausgeklügelte by.schulz Verpackungskonzept hält, was es verspricht: Die komplett recyclebare Verpackung aus Pappe stabilisiert das Produkt und dient als Schutz beim Transport. Die Verpackungen wurden bewusst für alle Produkte mit einem schlichten Design und einheitlicher Formgebung zur Wiedererkennung entwickelt. Effekt-Veredelung wurde vermieden. Die offene, hochwertige Verpackung erlaubt es, das Produkt zu sehen und anzufassen. Die variable Nutzung der Verpackung für verschiedene Produkte und Modelle spart Ressourcen und unterstreicht das nachhaltige Konzept.

 

Der Hauptsitz von by.schulz befindet sich in Saarbrücken und ist Dreh- und Angelpunkt der gesamten Design- und Produktentwicklung. 

 

Weitere Informationen: www.byschulz.com

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0